mal wieder ESP+ABS+3xpiepen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • mal wieder ESP+ABS+3xpiepen

      Hallo,
      ich habe das Problem das die ESP + ABS an ist und es 3x piept.

      Ich habe heute den Fehlerspeicher mal ausgelesen:
      ABS Steuergerät:

      VAG-COM Version: Release 311.2-N

      Control Module Part Number: 1C0 907 379
      Component and/or Version: ESP 20 CAN V005
      Software Coding: 18945
      Work Shop Code: WSC 01317
      2 Faults Found:
      65535 - Internal Control Module Memory Error
      00-00 - -
      00778 - Steering Angle Sensor (G85)
      49-00 - No Communications

      Motor Steuergerät:

      VAG-COM Version: Release 311.2-N

      Control Module Part Number: 06A 906 032 AR
      Component and/or Version: 1.8L R4/5VT 0007
      Software Coding: 05500
      Work Shop Code: WSC 00000
      2 Faults Found:
      18057 - Powertrain Data Bus: Missing Message from ABS Controller
      P1649 - 35-00 - -
      18010 - Power Supply Terminal 30: Voltage too Low
      P1602 - 35-10 - - - Intermittent

      Den Fehler 18010 konnte ich löschen.
      Den Fehler 65535 kann ich zwar löschen kommt aber nach einiger Zeit wieder.

      Ist da jetzt das ABS Steuergerät defekt, oder was? Ich habe keine Lust da über 800,- zu bezahlen und würde es gerne mal mit einem von Ebay probieren.
      Meins hat ja laut VAG Com die Teilenummer 1C0 907 379, kann ich Da nur das nehmen oder auch die wo ein Buchstabe dahinter seht?
      Kann ich noch was anderes probieren bevor ich das Steuergerät kaufe?
      Kann ich das Steuergerät selbst austauschen?
      Bekomme ich den neuen Lenkwinkelsensor irgendwie an die Stecker ohne ihn Einzubauen, um zu Testen ob wirklich defekt?

      Danke für eure Hilfe

      Shark

    • Du kannst nur als Ersatz eines nehmen das exakt die Nummer hat die du auch hast jedoch wird als Ersatz 1C0907375 auch laut Katalog gehen kostet ja nur schlappe 1000,- .
      Hast du mal die Fehler im ABS versucht zu löschen?
      Du kannst die Messwerte für den Winkel im STG auslesen. Prüf mal ob der alte Sensor da noch funzt oder vielleicht hängt der kaputte Speicher und der Fehler mit dem Sensor zusammen, wer weiß. Oder die Leitung hat ne Macke, du solltest aber den Stecker vom Sensor abziehen können wenn du die Verkleidung ums Lenkrad abbaust.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von canim ()

    • Hallo,
      den Fehler 65535 im ABS Steuergerät kann ich zwar löschen wenn ich die Fehler neu auslese wird er aber wieder angezeit.
      Den Fehler 00778 kann ich nicht löschen.
      Der Lenkwinkelsensor zeig mal 280°, mal 9° mal 319° nach neuauslesen, keine Reaktion auf Lenkbewegung
      Ich habe heute mal das STG neu codiert (18945), hat aber nichts gebracht

      Was mir heute aufgefallen ist, das die MFA Anzeige ziemlich dunkel leuchtet, kann das was mit dem Fehler im ABS Steuergerät zu tun haben?

      Was muss alles ab um an den Stecker des Lenkwinkelsensors zu kommen?
      Was für ein Aufwand ist es das ABS STG zu wechseln?
      Woher ausser Ebay bekomme ich ein ABS STG 1C0 907 379
      Kann ich mich auf VAGCom beim auslesen der Teilenr. verlassen, oder kann hinter der oben genannten Teilenr. auch noch ein Buchstabe stehen die VAGCOM nicht anzeigt?

      Gruß Shark

    • VAGCom zeigt die richtige TN an.
      Die Helligkeit deiner Anzeige sollte, glaube ich, nichts damit zu tun haben, du solltest auch mal deine Batterie checken denn dein Motor STG sagt auch du hast manchmal etwas Unterspannung. Batterie aufladen und mal die Ladespannung bei laufendem Motor messen. 12V bei aus sollten es schon sein und 14V bei Motor an.
      Wenn ich die Fehler richtig deute ist der interne Speicher des Mikrocontrollers im STG defekt.
      Wenn du mit VAGCOM die Messwerte ausließt mußt du nicht immer wieder neuauslesen. Du mußt dir nur einmal den Messwert anzeigen lassen und dann das Lenkrad bewegen und der Wert wird automatisch aktualisiert. Steht das Lenkrad in der Mitte müssen es 0 Grad sein vielleicht +- 2.
      Zwischen links und rechts muß der Wert auf jeden Fall von plus nach minus gehen.
      callparts.de ist eigentlich eine gute Adresse, wo fast alle Recycler drin sind.
      Bei ebay hab das STG gesehen zu etwa dem halben Preis.
      Für den Stecker mußt du die obere und die untere Verkleidung am Lenkstock abbauen, ist eigentlich nicht soviel Arbeit.

      Das ABS STG zu tauschen ist schon ein gewisser Aufwand. Die Hydrauligeinheit muß zusammen mit STG ausgebaut werden und dann getrennt werden.
      Wenn du Glück hast muß man dazu nicht die Bremsleitung öffnen, sondern kann die Hydrauligeinheit angeschlossen lassen wärend man das STG wechselt. Hängt wohl davon ab wieviel Platz da ist und wie flexibel die Leitungen an der Hydraulig sind. Kannst ja mal schauen, wenn du von vorn auf den Behälter für Bremsflüssigkeit schaust ist rechts etwas tiefer die gesamte Einheit.
      Kann man nicht einen Selbsttest mit dem ABS machen mit VAGCOM ?? Keine Ahnung was da alles passiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von canim ()