Hi-Fi ohne viel um bau ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi-Fi ohne viel um bau ???

      Hi Leutz

      hab da mal Zwei Frage ich hab schon viel von upgrade system von eton gehört.
      Meine fragen sind nun ob ich das eton sound system einfach selbst einbaun kann ohne irgend welche kabel zu verlegen oder verstärker ein zu baun??.

      Die Zweite frage ist reicht es aus das ich mein normales VW radio (RCD 300) drin lasse um ein guten sound zu bekommen aus den eton upgrade system weil ich hab viel gehört das dass radio auch eine große rolle spielt bei der sound geschichte??

      pls mb thanks
      :P
    • RE: Hi-Fi ohne viel um bau ???

      The_One schrieb:

      Hi Leutz

      hab da mal Zwei Frage ich hab schon viel von upgrade system von eton gehört.
      Meine fragen sind nun ob ich das eton sound system einfach selbst einbaun kann ohne irgend welche kabel zu verlegen oder verstärker ein zu baun??.

      Die Zweite frage ist reicht es aus das ich mein normales VW radio (RCD 300) drin lasse um ein guten sound zu bekommen aus den eton upgrade system weil ich hab viel gehört das dass radio auch eine große rolle spielt bei der sound geschichte??

      pls mb thanks
      :P
      Antwortet mal jemand ????
    • @the one:
      sag mal geht's noch?? nach anderhalb stunden (in zahlen: 1,5!) schon so patzig nachfragen ist ja wohl echt ne frechheit...
      "wer fi...n will muss freundlich sein" gilt auch hier...

      schon mal überlegt, dass das hier nicht die auskunft ist und die leute an nem heißen sommertag vielleicht auch andere sachen im kopf haben, als (und das kommt ja noch dazu) dumme und bereits beantwortete fragen zu klären!
      wenn jemand was zu sagen hat, dann wird er das auch tun... und da von der beantwortung der frage ja jetzt auch kein menschenleben abhängt, darf man da auch gerne mal nen tag oder mehr warten....


      eigentlich hab ich schon gar keine bock mehr noch was zum thema zu schreiben, aber bevor's wieder dämliche diskussionen gibt:
      ja, das upgrade-system ist plug'n play. der DSP ist gleichzeitig auch ein verstärker mit 8x30W. das system wird komplett mit den original-kabeln und -steckern angeschlossen. du musst lediglich die niete der original-LS aufbohren und die neuen LS verschrauben. ne zumindest rudimentäre bedämpfung der türbleche ist auch absolut anzuraten...

      mit dem standard-radio bekommt man sicher keinen high-end-klang hin, aber im rahmen des upgrade-sys sollte das erstmal ausreichen. die größte hilfe für den klang ist eh der DSP, der den frequenzgang begradigt und die LS perfekt auf die fahrzeugakustik abgestimmt ansteuert....

    • Hallo boeser Golf,

      da ich morgen meinen Golf 5 BJ 2007 abhole und in diesem auch nur vorne die Lautsprecher verbaut sind, würde ich mich auch für ein kostengünstiges System interessieren. Was ist das für ein upgrade-system, wo kann man es am günstigsten kaufen und was soll sowas eigentlich kosten? Meine Frau hat in ihrem A4 das originale Bose System, sowas würde mir vollkommen reichen. Ich will mich auch nicht mit irgendwelchen DB werten und watt zahlen schmücken, es soll sich halt nur einigermaßen vernünftig anhören.

      Danke schonmal für Deine Bemühungen.

      Gruß, Marcus

    • Upgrade Audio VW Golf V

      oder klanglich noch empfehlenswerter, da perfekt auf die autoakustik abgestimmt und inkl. laufzeitkorrektur für eine sehr gute bühnenabbildung:
      Upgrade Audio Golf V vollaktiv

      da es sich um markenarktikel mit nem ordentlichen vertrieb in deutschland handelt kostet das bei seriösen händlern überall das selbe. wobei es das vollaktiv-sys nur exklusiv beim CHS Bünde und beim Diabolo in Böblingen gibt.
    • die lautsprecher sind ja bei beiden systemen die selben... der unterschied liegt in der ansteuerung!
      da das 20cm-tieftöner und keine subwoofer sind, kann man natürlich keine bassgewitter erwarten... die können und sollen auch keinen subwoofer ersetzen...

      ne bose-anlage klanglich stehen zu lassen ist nicht wirklich ne kunst, sondern fast ne mindestanforderung... "no heights, no lows - must be bose!" wie man so schön sagt... sry, aber ich hab von bose noch nichts brauchbares für den aufgerufenen preis gehört.

      man muss sich auch klar darüber sein, dass man sich mit dem upgrade-system im golf v immer noch in der einsteigerklasse befindet. der DSP reißt IMHO aber extrem viel (vor allem in der vollaktiv-version) für den eher audiophil orientierten hörer wirder raus. nen pegelsystem ist das definitiv nicht...
      ob das FÜR DICH mit nem bose-sys vergleichbar ist, kann ich dir nicht sagen... ich persönlich halte bose für völlig überteuert und würde wahrscheinlich eher zum vollaktiv-upgrade greifen... wenn ich umgekehrt aber 2500€ investieren wollte, dann würde ich auch beim upgrade-sys vorbeigehen (außer evtl. am DSP!)...

    • Wolf, auf das BUM BUM bin ich auch gar nicht aus :P

      Bei mir muss es schön klingen ABER auch einen schönen Bass wenn ich ein wenig laut höre, das ist alles ^^

      Ist das System also das was ich suche ? ?(

    • der_boese_golf schrieb:

      wobei es das vollaktiv-sys nur exklusiv beim CHS Bünde und beim Diabolo in Böblingen gibt.


      Das stimmt so nicht..... :)

      Wobei es das Upgrade zum Upgrade (in Kürze) nur und exklusiv in Celle gibt :love:

      Gruß Frank
    • Bei beiden Systemen bekomme ich dann aber nur Lautsprecher für vorne. Ich dachte da eigentlich an ein System wo ich 10 Lautsprecher bekomme, also 3 für jede vordere Tür und jeweils 2 für die hinteren Türen = 10 Lautsprecher, oder die Vorderen LS behalten kann, und nur für hinten welche dazukaufe und das System dann über nen DSP laufen lasse. Will ja nicht, wenn meine Tochter hinten auch was hören will, die Mucke soweit aufreißen das sie hinten was hört und ich in meinem Alter vorne nen Hörsturz bekomme... :)

      Ich lege auch nicht unbedingt Wert auf ne lauten Bass, nur für die normale Radiomusik soll es sich einigermaßen vernünftig im ganzen Auto anhören.

      Gruß, Marcus

    • CarHifi-Store schrieb:

      der_boese_golf schrieb:

      wobei es das vollaktiv-sys nur exklusiv beim CHS Bünde und beim Diabolo in Böblingen gibt.


      Das stimmt so nicht..... :)

      Wobei es das Upgrade zum Upgrade (in Kürze) nur und exklusiv in Celle gibt :love:

      Gruß Frank

      Hallo Frank,
      was würde denn ein Upgrade auf Vollaktiv kosten wenn ich schon das normale Upgrade drin habe?
      Die Türdämmung ist schon vorhanden. Und vor allem lohnt sich das überhaupt? Vielleicht mit einen Sub in die Reserveradmulde (Preis) ?
      Einen Verstärker für den Sub hätte ich noch...

      Gruß Christian

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • Wolf-Marcus schrieb:

      Bei beiden Systemen bekomme ich dann aber nur Lautsprecher für vorne. Ich dachte da eigentlich an ein System wo ich 10 Lautsprecher bekomme, also 3 für jede vordere Tür und jeweils 2 für die hinteren Türen = 10 Lautsprecher, oder die Vorderen LS behalten kann, und nur für hinten welche dazukaufe und das System dann über nen DSP laufen lasse. Will ja nicht, wenn meine Tochter hinten auch was hören will, die Mucke soweit aufreißen das sie hinten was hört und ich in meinem Alter vorne nen Hörsturz bekomme... :)

      Ich lege auch nicht unbedingt Wert auf ne lauten Bass, nur für die normale Radiomusik soll es sich einigermaßen vernünftig im ganzen Auto anhören.

      Gruß, Marcus


      Hallo Marcus,
      es ist auch möglich, den DSP Verstärker für vorn und hinten zu nutzen, dabei ist es egal ob voll- oder teilaktiv, und in dem Zuge können dann hinten auch andere Lautsprecher verbaut werden. Das klanglich beste Ergebnis erreicht man dann mit dem vollaktiv angesteuerten Frontsystem und einem Koax oder 2 Wegesystem hinten.

      mfg
      Frank
      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr