Lordis blauer Golf

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lordis blauer Golf

      Moin aus Hamburg!

      Bin zwar auch schon gut ein halbes Jahr angemeldet und habe schon bei AlexFFM 2 größere Bestellungen getätigt, aber noch nie hier ein Wort im Forum verloren. :D
      "Angeworben" wurde ich von dem Spammer User Silent Viper. ;)

      Zu meiner Person:
      - Männlich
      - 21 Jahre
      - Führerschein seit drei Jahren, unfallfrei (obwohl es wegen anderen Verkehrsteilnehmern manchmal knapp war...)
      - Bis jetzt unbekannt in Flensburg und bei den Uniformierten :P *aufholzklopf*
      - Fahrtyp: ruhig, gelassen, auf Sicherheit und Sparsamkeit getrimmt, steht auf dezentes Tuning, nur manchmal "Bodenblech" beim Beschleunigen. Kann Schnarchnasen und Unschlüssige im Verkehr nicht ab!

      Zum Auto:

      • Volkswagen Golf IV Trendline Limousine, 5-Türer
      • Zu 2: 0603 / Zu 3: 477 / (1J1 0J4)
      • Motorkennung: AZJ
      • Hubraum 1.984 cm³ € Reihe Vier Zylinder, quer
      • Leistung: 85kW / 115PS
      • Drehmoment: 172Nm
      • Farbe: blau (LW5Z)
      • Erstzulassung: 11/2001
      • Vorbesitzer: 2
      • Laufleistung: Derzeit etwas über 105.000km (gekauft 11/2008 mit ca 98.000km, ich fahre also recht wenig. :D)
      • Nächster TÜV (HU/AU): 05/2010
      So habe ich ihn gekauft: (Andere Fotos vom Urzustand habe ich leider nicht gemacht)

      Sorry für die schlechte Qualität hier. Auf dem Gebiet Fotografie bin ich Noob. :D
      Parkinson habe ich aber nicht. xD
      Die Frontschürze ist verzogen. Wird irgendwann mal gemacht... :P



      Man sieht: Unspektakuläre 15" VW Aluminium Felgen auf Kumho Winterreifen.

      Anfangs hatte der Wagen hinten rechts einen "Wasserschaden".

      Grund war, dass wohl irgendjemand mal die Dichtung vergessen hatte. Somit ist permanent Wasser reingelaufen. Ist nun aber wieder in Ordnung.
      Trotzdem ärgerlich, dass man den Mist anderer ausbügeln muss... :thumbdown:

      Da ich voll auf Licht abfahre, habe ich die gesamte Front, bis auf Blinker auf Philips umgerüstet.
      Standlicht: blau
      Fernlicht: Blue Vision H1
      Abblendlicht: Nightguide H7 (3 Zonen Licht)

      Bevor ich auch nur im Traum an irgendein Tuning gedacht habe, wurde sofort aus Sicherheitsgründen der große rechte Außenspiegel bei ebay in Wagenfarbe geordert. Mit dem toten Winkel spielt man nicht, VW! Auch nicht aus Kostengründen!
      Hier mal der krasse Vergleich:

      Das ist meine Schwester auf dem Bild. ;)
      (Der Ford Fiesta im Hintergrund hat eine Vorgeschichte, aber die hat woanders ihren Platz. ^^)

      Da ich zu dem Zeitpunkt auch eigenes Einkommen (Azubi) zur Verfügung hatte und immer noch habe, wurde dann doch meist der letzte Pfennig in die Karre gesteckt. Aber bald habe ich alles zusammen. :D
      Angefangen hat es mit einem Pro Street S Gewindefahrwerk von Eibach, mit welchem ich mich 30mm dem Erdboden näherte. (Vom Alex gekauft. ^^ Super Preis, Super Service :thumbup: )

      Vom eingebauten Zustand, bzw was es optisch ausmacht, gibt es leider kein Bild...

      Es folgten Kleinigkeiten wie TT Pedale und R32 Knauf:




      Hier wurde die 100.000km Marke geknackt :D Jubiläum! Tätärätää! xD


      Als der Winter langsam vorbei ging, war klar, dass Sommerreifen her mussten, sonst wären bis zum nächsten Winter die Winterpneus bei den derzeitigen Temperaturen komplett auf Slicks runtergefahren. :D
      Es stand zur Debatte, ob man günstige 15" nimmt, oder gleich was ordentliches mit mindestens 17". Da ich mir sowas natürlich nicht selbst leisten konnte, musste Sponsor Papi ran, welcher sogar gleich zu 18" riet.
      Geworden sind es:
      OZ Ultraleggera graphitsilber 8Jx18" H2
      auf
      Continental Sport Contact 3 225/40/ZR18
      Ganz klar beim Alex gekauft! Unschlagbarer Preis und wieder Super Service! :thumbsup:

      Und hier sind sie:








      Noch einige Reste vom Kleber oder was auch immer... :D


      Das Eibach wollte auch noch mal auf Foto verbannt werden:



      Ja, ich weiß. Voll dreckig, aber auf Sandschotterweg geht es nun mal nicht anders. :(

      Dann war erst mal Ruhe. Bloß musste ich der Technik noch etwas Aufmerksamkeit schenken.
      Es folgten teure, aber auch günstige Investitionen und sonstiger Kleinkram wurde im Laufe der Zeit gekauft.
      - Bremslichtschalter F (unplausibles Signal) Grund: Wasser im Rückfahrlicht (siehe oben) :rolleyes:
      Was gemacht wurde: Schalter in der Konsole erneuert, was wohl unnötig war...
      Allerdings war die Lampenhalterung durch den "Wasserschaden" komplett verrostet und musste erneuert werden.
      - Katalysatordefekte (Wirkung zu gering)
      Wird mal irgendwann gemacht.. .:P
      - Neue Varta Batterie, weil die erste noch ab Werk war! 8| 7,5 Jahre hat sie gehalten! :thumbsup:
      - Aus eigenem Interesse neue Bosch Zündkerzen. ^^
      - Auf Empfehlung von Silent Viper 10% Schaltwegverkürzung vom Audi TT
      - Ölwechsel vom völlig suppigen und überfälligen 5W-30 Longlife Schwarzschlamm auf Mobil1 0W-40. Super!
      - Relativ am Anfang auch Bosch AeroTwin vorne und hinten. Auch super, die Dinger!

      Der Oberhammer war aber, dass mir vor einigen Wochen beim Beschleunigen auf der Autobahn die Wasserpumpe verreckt ist. Zum Glück ist mir der Motor nicht abgeraucht! 8|
      Es stellte sich heraus, dass der Rost auf der Metallantriebswelle das Plastikschaufelrad von innen gesprengt hatte! :!:
      Echt super! X( Danke an VW, dass die Metallschaufelräder erst ab 6 Zylinder eingebaut werden und die "kleinen" Autos mit billigem Plastik rumfahren, wo die Wasserpumpe doch lebenswichtig für den Motor ist...
      Zahnriemen wurde gleich mitgemacht.
      Kosten für alles: 500€
      Dabei wäre der ganze Spaß erst bei 120.000km fällig gewesen. Naja...
      Ist halt so, wenn man nicht auf die Technik aufpasst und Intervalle nicht einhält, passiert sowas.
      Und ich bin der Dumme und darf zahlen... :thumbdown:

      Da mich aber seit Kauf die hässlichen Türöffner und Zierleisten in Schwarz nervten, und mein Vater mit seinem Auto eh wegen einigen kleinen Kratzer zum Lackierer fuhr, fragte ich an, was es kostet, den ganzen Kram in Wagenfarbe lackieren zu lassen.
      Aus Fairnessgründen lasse ich mal die Preise weg, aber das Angebot war soooo günstig, dass ich es einfach machen musste.
      Hinzu kam, dass er sogar die Lippen vorne und hinten mitlackierte und er immer noch günstiger war als die Leisten neu zu kaufen und dann zu lackieren.
      Ich war also hellauf begeistert und sagte sofort "Ja!".

      Hier das Ergebnis:















      Ja, er hat so seine kleinen Lackschäden, aber im Folgenden sind die fast irrelevant.
    • Die Freude hielt nicht lange an.
      Ich war nämlich 16 Stunden später bei einem ADAC "Intensiv" Fahrsicherheitstraining in Lüneburg.
      Dort ist um 11.30h der Hintermann beim Anfahren von der Kupplung gerutscht und hat mir meinen noch nicht mal fertig ausgetrockneten Lack versaut.
      Folgen:








      Ich war ihm nicht sauer, denn sowas kann jedem Passieren, bloß traurig ist, dass nur so eine kurze Zeit verging und ich gleich wieder zum Lackierer muss... ;(
      Peinlich zudem, dass mein Freundlicher nur noch ein Kia Schildhalter hatte... :D (Den VW Halter hat's zerrissen...)
      Ironischerweise kam der "Täter" fast ohne Verluste aus dem Vorfall wieder raus:


      Naja, wie heisst es doch so schön: "Wenn's hinten kracht, gibt's vorne Geld!" :thumbsup:
      Ich muss also etwas Aufwand betreiben, aber die beim Freundlichen machen das schon.
      Selbst wenn der Träger verzogen seien sollte, muss ich nicht zahlen.
      Ist trotzdem traurig, auch für den anderen, denn der war auch noch jung und muss jetzt mit Beitragserhöhung rechnen. :(
      Passiert ist passiert und wie gesagt, ich bin da verständnisvoll und zurückhaltend. Hätte mir auch passieren können. ;)

      Was auf jeden Fall noch zeitnah gemacht wird:
      Bremsen
      - Ate Powerdisc vorne und normale Scheiben hinten
      - Ate normale Beläge
      - Stahlflex Bremsleitungen

      Früher oder später:
      - Abgasanlage mit Kat (der ist hinüber)
      Da werde ich wohl den Standardauspuff von VW, aber mit VW Mufflertip, nehmen, wenn es sowas gibt. Und irgendeinen 200 Zeller Kat. Muss reichen. :P
      Eisenmann, Bastuck etc wäre mir zu laut und auch nicht mehr dezent. :D

      Wunschdenken:
      - R32 Lenkrad
      Leider wird das teuer, denn ich brauche einen Airbag für Dreispeichen Lenkrad (ich selbst habe ja nur das Vierspeichen Trendlinelenkrad). Dazu noch der (sicherlich) sündhaft teure Aus-/Einbau... (Kabel!!!)
      Da muss ich wohl auf Bonuszahlungen warten (Weihnachtsgelder oder so... :D)

      Mehr werde ich langfristig nicht investieren. Je länger ich spare, desto wahrscheinlicher kann ich dann auf Mark 6 GTi oder ähnliches aufrüsten. ^^

      Noch mal zu meiner Philosphie: "Vollasituning" kann ich ehrlich gesagt nicht ab. Lieber dezent, so dass man aus der Masse heraustritt aber nicht herausfällt! :D
      So sagt mir mein fahrbarer Untersatz am meisten zu. Es sieht einfach "rund" aus.

      - Fahrwerk tiefer?
      Nein, zu übertrieben. Ich fahre auch öfters mit Beladung und die soll auch heile bleiben und nicht beim kleinsten Hubbel durch die Gegend fliegen! ;) Außerdem will ich nicht mit Mitte 20 meine Unterlegscheiben Bandscheiben erneuern lassen.
      Die werden nämlich nicht von der Versicherung gedeckt! :D xD
      - 19"?
      Nein, wäre mir optisch einen Tacken zu viel. 18,5" wären wohl das Optimum. ^^
      - Tribals und sonstige Verzierungen?
      Nein, sieht mir zu Asi aus. :D
      - Eisenmann?
      Nein, wie gesagt zu laut.
      - Motorumbau auf V5/VR6 oder 1.8T?
      Nein, zu teuer und aufwendig.

      Schreibt gerne eure Meinungen, Anregungen, Beschwerden und Kritiken auf! :thumbup:
      Auch mutig sein und Negatives schreiben. Wird bloß nicht beachtet!
      Spaß! :D

    • wie schon (mehrfach) erwähnt ein top Fahrzeug, Felgen sind ja ein Traum :thumbsup:
      Den R32 Knauf und die TT Pedale hast du mir ja ganz verschwiegen :( und beim Lenkrad hast du doch auch gemeint, das dir das 3 Speichen nicht gefällt ... jetzt aber R32 ... tztztz ^^

      Ne, aber die Vorhaben sind gut und der Thread der langsam mal Zeit wurde ist doch auch Klasse :thumbsup:

    • wie schon (mehrfach) erwähnt ein top Fahrzeug, Felgen sind ja ein Traum :thumbsup:
      Thanks! Sonst hätte ich die ja auch nicht genommen. xD

      Silent Viper schrieb:

      Den R32 Knauf und die TT Pedale hast du mir ja ganz verschwiegen :(
      Wat? 8|
      Das habe ich ganz sicher erzählt! :P
      Bloß habe ich vorher nie die Bilder hochgeladen! ^^
      und beim Lenkrad hast du doch auch gemeint, das dir das 3 Speichen nicht gefällt ... jetzt aber R32 ... tztztz ^^
      Das Standard 3 Speichen Lenkrad gefällt mir nicht, weil die Nabe zu dick ist. :P
      Nur die Griffmulden heben das R32 Lenkrad besser vor. Die Radnabe beim 4 Speichen Modell ist flacher. ^^
      Ne, aber die Vorhaben sind gut und der Thread der langsam mal Zeit wurde ist doch auch Klasse :thumbsup:
      Die ganzen Drohungen musste ich ja irgendwann ernst nehmen, bevor mir was passiert.
      Spaß! :D
    • Schönes Auto, gefällt mir. Und vorallem die Einstellung zum dezenten Tuning ;)

      Manchmal ist weniger halt doch mehr 8)

      Zufrieden mit dem Fahrwerk ?

    • Danke!

      Ich bin absolut zufrieden mit dem Eibach. (Die Dämpfer sind "Made by KW" ^^)
      Ein Bilstein oder KW wäre natürlich besser gewesen, keine Frage, aber auch deutlich teurer. Und irgendwann ist ein Azubigehalt auch limitierend. :D
      Aber mit dem Pro Street S und 30mm Einstellung bleibt der Wagen relativ komfortabel und man hat trotzdem viel Feedback von der Fahrbahnoberfläche.
      Beim ADAC Slalom war dies auch von Vorteil: Man hat weniger Bodyroll/Wankneigung. ;)
      Das VW Fahrwerk war wie Butter und auch schon ziemlich fertig.
      Ich würde nie wieder auf ein Standard Fahrwerk zurückstufen. Wie heißt es doch so schön? "Einmal Gewinde, immer Gewinde!" :thumbsup:

      Ein Billig Fahrwerk á la TA Technix oder so wäre mir niemals ins Haus gekommen.
      Ich sage immer: "Entweder richtig, oder gar nicht."
      Lieber länger sparen und was ordentliches oder gleich ganz bleiben lassen.
      Bei sicherheitsrelevanten Teilen wie Reifen, Bremsen und Fahrwerk niemals den Billigheimer schieben. Man ist sonst der Erste im Graben! :!:

    • Steht echt gut da dein Golf.. gefällt mir und die Farbe ist super. Meiner ist auch JazzBlue :D

      Ich werde mir nächstes Jahr auch sehr wahrscheinlich ein Eibach Gewinde holen. Also das FW kannst du empfehlen oder? Wie sieht es mit dem Komfort und der Straßenlage aus.. könnteste dazu noch etwas genauer was sagen?

      ___________________________________________

    • Danke an euch drei! :thumbup:

      Mit dem Eibach bin ich ja nur 30mm (VA+HA) tiefer gegangen. Meiner Meinung reicht das auch. Man liegt natürlich straffer auf der Straße als mit dem VW Fahrwerk, aber die Wankneigung wird minimiert. Man fühlt sich sicherer. Die kurveninneren Reifen behalten mehr Straßenkontakt, weil sich die Masse nicht so sehr ins Kurvenäußere neigt.
      Da dies mein erstes Sportfahrwerk ist, kann ich schlecht Vergleiche zu anderen Sportfahrwerken machen.
      Allerdings fährt mein Vater (und ich auch manchmal :D) einen 2006er Mitsubishi Lancer Kombi. Der hat ab Werk ein H&R drin, mit 20mm Tieferlegung. Er hat noch 195er 17" Alus drauf ziehen lassen. (Ich 225er 18")
      Meiner Meinung ist das Eibach besser abgestimmt. Es ist auf der Straße weicher, geht aber nicht so schnell in die Knie wie das H&R. Dafür nimmt das Eibach tiefe Schlaglöcher etwas satter mit, wenn man durchrollt.
      (Die Bilder sind von unserem Wochenendhaus. Dort sind nur Schotterwege, die einige tiefe Löcher habe. Da sollte man nur durchrollen lassen)

      Ob ein KW (Var 1, 2 oder 3), Bilstein oder H&R beim Golf nun besser sind, kann ICH nicht sagen. Hängt ja auch immer davon ab, ob man noch Stabilisatorstangen, Domstreben uns was-weiß-ich-nicht-alles installiert hat. :)
      Wenn ich mich recht erinnere, hat ein User hier mehrere Fahrwerke (Darunter auch das GTI FW) mit seinem Golf auf der Nordschleife getestet. Den Thread müsste man noch mal raussuchen. ^^
      Insgesamt war das Eibach Pro-Street-S das beste! Deswegen habe ich das auch genommen! :thumbsup:

      Ich wollte noch mal sagen, dass ich hier niemanden persönlich angreifen wollte, als ich "Asi Tuning" gesagt habe. Es ist halt Geschmackssache.
      Ich sage ja nicht, dass ich extreme Tieferlegung total verabscheue, ich wollte damit nur ausdrücken, dass es mir optisch nicht so sehr zusagt.
      Also bitte nicht persönlich nehmen. ;)

    • Super, dass hilft mir schon mal deutlich weiter die Sache einzuschätzen.

      Ich überlege nämlich immer noch, ob es nächste Saison ein Sportfahrwerk oder ein Gewinde werden soll. Beides hat halt seine Vor- und Nachteile und da bin ich noch am abwägen, was für mich da besser ist. Weil ganz tief will ich gar nicht runter, aber ein SportFW zu verbauen das mir dann vllt nicht reicht ist auch Mist. So 40/40 hätte ich schon gerne. ;)

      ___________________________________________

    • Update!
      Demnächst Bastelstunde mit Nachbarn! :thumbsup:
      VW will 120€ inkl Mwst nur für den Einbau. 1,5h sagen sie. Der Nachbar nimmt bestimmt einen Bruchteil davon, braucht aber etwas länger.
      Egal. Bei mir ist Schmalhans Küchenmeister, da ich nur Azubi bin. Selbst für dieses Upgrade musste ich drei Monate auf einiges verzichten.

      Der Bremssattellack RS-Blau fehlt immer noch... :S Kommt hoffentlich morgen. :>
      Beim Foliatec Set wird aber eine 400ml Dose Bremsenreiniger mitgeliefert. Wie so oft Geld aus dem Fenster geworfen... :(




      Der Massen- und Größenunterschied der HA und VA Scheiben ist aber echt enorm. O.O

      Bist du mit dem Fahrwerk weiter gekommen, Jokers?
      Ich guck einfach mal selber in deinem Thread nach. :P
    • Hast ja lackierte Zierleisten.. hast die alten geschliffen und dann lackieren lassen oder grundierte gekauft von VW?

      ___________________________________________