bei Reifenmontage die Felge versaut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • bei Reifenmontage die Felge versaut

      hey...
      musste mir gestern zwei neue dunlop-schlappen ausziehen lassen...bei der demontage der alter reifen, hat der "fachmann" mit diesem gerät, dass einmal komplett um die felge geht, einmal rundum in meine felge "geschnitte"...als ich ihn darauf aufmerksam machte, fragte der natürlich: das war doch vorher schon, oder?...

      naja...sein vorschlag: meld dich die tage mal, dass müssen wir das klären, wenn der chef da ist...oder soll ich dir einen lackierer empfehlen, der das günstig macht...

      ich bin ausgeflippt...frechheit!
      naja...habe jeden tag mit gesetzen zu tun und ihn dementsprechend auf schadensersatz hingewiesen...er wollte mich mit ner 10er waschkarte und ner kostenlosen stickstoff befüllung vertrösten...(am liebsten hätte ich ihm den stickstoff-schlauch "auf dauer-pumpen" in den hintern geschoben..)
      nunja...der nächste vorschlag: ich hol nen lackierer (freund von ihm) und der macht das dann...

      meine frage: soll ich das so machen oder mir lieber nen kostenvoranschlag von ner professionellen felgenaufbereitung machen lassen und dann das geld kassieren und es machen lassen?


      danke und gruß

      Lieben Gruß
      Eice

    • den schaden auf jedenfall vollständig ersetzen lassen . nur wirst du da ohne einen rechtsanwalt nicht weit kommen . also wenn du rechtsschutz hast auf jeden fall dein anwalt konsultieren und dann weiter sehn . und ich würde jeden cent bezahlen lassen . allein für die doofen versuche die zu bescheissen . die firma ist dagegen versichert und muss den schaden ersetzen .



      lg chris

      mal wieder bestätigt worden ... alles lug und trug :thumbdown:

    • das ist mir klar...vll hatte ich mich falsch ausgedrückt...soll ich nun eine felge von einem lackieren (den die besorgen) machen lassen oder soll ich selber auf die suche nach nem guten felgenausbereiter gehen und dann alles elbst regeln, bis auf die bezahlung natürlich..

      sieht man unterschiede an den felgen? also die 3 normalen im gegensatz zu der neu überholten?
      fahre alutec cult 5...

      Lieben Gruß
      Eice

    • okay

      also ich würde dahin gehen wo es mir passt . ich wage zu bezweifeln das der "befreundete" lackiere der firma ne 100% arbeit macht . nach dem motto: mach ma die felge wieder fit aber so billig wie möglich muss nur kurz gutaussehn ...

      lg chris

      mal wieder bestätigt worden ... alles lug und trug :thumbdown:

    • Es führt normaler kein weg dran vorbei das er die Felge bezahlt weil deswegen ist er ja versichert !!

      Die andere sache ich wenn du ein herzensguter mensch bist lässt es lackieren auf seinen namen, aber bei einem Felgen aufbereiter ;)