18 Zoll Felgen auf dem Golf VI 119g

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 18 Zoll Felgen auf dem Golf VI 119g

      Hallo,
      ja, wie gesagt, meine Frage steht ja schon quasi im Topic drin.
      Bei der Bestellung konnte ich maximal 16 Zoll Felgen mitbestellen und wollte mir nur die 18 Zoll VW Charleston Felgen holen.
      GIbt es da irgendwelche Probleme, bezüglich der 119g Schadstoffausstoß?
      Danke!

    • jap der erhöht sich weil bei den 119g hat der leichtlaufräder drunner und kompletter unterboden mit pappe und hasse net gesehen deswegen habe ich auch den normalen

      aber dürfte sich net viel erhöhen ...

      und auserdem wen jucks ?



      ps schei** auf öko autos juckt doch eh keinen ....

      Wer später Bremst ist länger schnell :P
      Wer langsam fährt wird länger gesehen :P

    • Hallo
      hab auch den 119g er und hab mir da jetzt 19" räder drauf gemacht.
      danach ganz normal zum tüv und eintragen lassen und gut ist.
      da hat auch keiner mehr was von einer anderen co2 klasse gesagt oder sonst irgendwas.

      also einfach machen ;)

      grüße runner2k

    • Wäre dass dann nicht Steuerhinterziehung? Weil unter 120g bist du ja zu einem Teil befreit.

      Wie verhält es sich eigentlich, wenn man seine abgefahrenen 16" Leichtlaufreifen durch Standartreifen in der gleichen Größe erneuert?

    • Nein Steuerhinterziehung ist das bestimmt nicht! :D Durch den höheren Verbrauch kassiert der Staat doch wider Mineralölsteuer ab.

      Die Leichtlaufreifen machen in der Regel max. ca. bis zu 0,5L aus, im Falle eines 119g sind es vieleicht 0,3l mehr nicht.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator