Möglichkeit in der Nähe zu Zelten oder im Auto zu schlafen????

    • 2009

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Möglichkeit in der Nähe zu Zelten oder im Auto zu schlafen????

      Hi,
      ich werde auf jeden Fall den hoffentlich schönen Weg von ca. 500 km/Strecke auf mich nehmen aber gibt es in der Nähe die möglichkeit zu Zelten oder im Auto zu schlafen ohne direkt an der Hauptstraße zu liegen oder, dass einen unsaft die Rennleitung weckt???? Einen Aufenthalt im Hotel kann ich mir leider nicht leisten;)

      mfg Hannsi

    • Denke auch das könnte die beste Option sein...

      Direckt an den Hotels ist hierfür kein Platz zudem denke ich würde ein Zelt im Vorgarten des Hotels auf wenig verständis stoßen.

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • alexxag schrieb:

      Das hier könnte was sein:
      heiderbergsee.de/

      Ansonsten mal den User Kallimero anschreiben, der ist ortskundig! ;)


      So oft wie ich mich Samstag verfahren habe eher nicht :thumbsup:
      Hm also der Heider Bergsee ist leider ausgebucht. War am Samstag mal da um nachzuhören wie das aussieht. Ausserdem wäre da Problem Nr. 2 falls doch was frei ist: Die haben die Tore um 22Uhr zu :thumbdown:

      Es gibt noch einen Limblarer See oder so ähnlich, da weiß ich aber nicht Bescheid. Ich bin selber noch auf der Suche. Bei mir hier gibts es noch einen Campingplatz (da wurde auch "Die Camper" früher gedreht :D) , sind aber dann ca 50km zum Treffen.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Ein Parkplatz, der nicht in der Nähe einer Straße oder eines Wohngebietes ist wäre auch ok. Dann bliebe noch die Möglichkeit im Auto zu pennen. Ansonsten irgendein Rasen oder ein Brach liegendes Ackerstück in der Nähe oder ein Waldrand. Hauptsache mit Genehmigung des "Wildcampens". Hat nicht jemand einen Vater oder Opa oder Onkel, der Land oder Forstwirt ist, dem ein, wie oben beschriebenes, Optimalgrundstück gehört und der uns eine, am besten schriftliche, Erlaubnis geben könnte?????

      Einer für Alle, Alle für Einen;)

      mfg Hannsi

    • Triam schrieb:

      Sojemanden muss es doch geben, der nen Stück Wiese frei hat!?

      Naja ne Wiese alleine reicht ja nicht. Sanitäre Anlagen wären ja auch nicht schlecht ;) Meine Eltern zB würden ausrasten wenn ich fremde Leute nachts alleine ins Haus lasse, auch wenns nur zum pinkeln ist. Für die kommt aus dem Internet nur Böses :D
      Naja heute schon mit Kumepsl gesprochen, die 20€ die fürs Campen draufgegangen wären legen wir in nen Pott wovon getankt wird und fahren nach Hause.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Für Sanitäre Anlagen gibt es Tankstellen oder Schnellrestaurants. Naja ich werd schon irgendwo nen Waldrand oder so finden. Penn ich eben im Auto.

      mfg Hannsi