HILFE, Mein Golf is hin...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HILFE, Mein Golf is hin...

      Hallo!

      Bin total am Boden: Als ich gestern nach Hause fahre, macht es vorne rechts im Motorraum plötzlich ein ziemlich unangenehmes Geräusch. Es war ein Rasseln und Klingeln. Bei der ersten Begutachtung bemerkte ich nur, dass vom Keilriemen ein ganz kleines Stück abstand. Daran konnte es wl jedoch nicht liegen. Anstarten is jetzt auch nicht mehr...
      Ob das Chiptuning daran schuld is weiß ich nicht, jedenfalls kommt am Vormittag mein Freundlicher vorbei um sich die Sache anzusehen. Kann mir von euch vl einer sagen was Sache sein könnte. Mir gehts ziemlich mies deswegen...

      LG

    • Was heisst denn, dass vom Keilriemen ein kleines Stück abstand!?

      Also wenn der Keilriemen gerutscht ist... ähm... dann kann es sein, dass deine Kolben, Ventile, Ventilsitze im A**** sind...
      Aber bevor ich hier was falsches sage, warte mal lieber auf den Freundlichen...

      Hoffe, dass es nichts schlimmes ist!

      MfG

      Coding: | 5% US-Standlicht | DWA Quitt.-Ton | Regen- Autobahnlicht |

      || Meguiar's Results || Sommershooting HH '04-2009 ||

      .:Treffpunkt im Norden:.
    • Ähm, der Keilriemen hat nix mit Kolben und Zylinder zu tun. Ihr meint den Zahnriemen...

      Keilriemen treibt nur die Nebenaggregate (Lichtmaschine, Klima usw) an.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Der Freundliche sagte, dass Teile vom Keilriemen in den Zahnriemen gekommen sind. Dieser hat sich dann verschoben und damit is im Motor alles drunter und drüber gelaufen. Heute abend erfahr ich dann ob der Motor hinüber is. Wegen dem Chiptuning entfällt natürlich die Garantie.

      Kann der Keilriemen wegen dem Tuning zerissen sein? Und dass bei einem gut einem Jahr alten Wagen?

      LG

    • Sorry, aber mir will irgendwie nicht in den Kopf, dass man sich 1. ein neues Auto kauft um es 2. ohne Garantie zu betreiben...

      Aber unabhängig davon: Ist der Zahnriemen nicht gekapselt? Sprich ist der nicht unter einem Deckel verborgen???

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Mh und hast du ihm das mit dem Chiptuning auf die Nase gebunden? Das sehen die doch eh nicht auf den ersten Blick...
      Und wenn sich Teile vom Keilriemen lösen ist es wohl ein Produktionsfehler... Hast du beim Tuner keine Garantie abgeschlossen?
      Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Erklärung von dem Typ plausibel ist. Der Zahnriemen läuft doh innerhalb, also hinter einer Abdeckung.

      Evtl mal eine 2.te Meinung einholen, bevor er dir was vom Pferd erzählt!

      Mh wenns wirklich so ist, ist es ein teurer Spass...

      Coding: | 5% US-Standlicht | DWA Quitt.-Ton | Regen- Autobahnlicht |

      || Meguiar's Results || Sommershooting HH '04-2009 ||

      .:Treffpunkt im Norden:.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von colanii ()

    • Naja, dass er was erfindet glaub ich nicht, da der Händler auch ein guter Freund der Familie ist. Wenn der Motor eingeschickt wird, sehen die bei VW sofort dass das Steuergerät manipuliert wurde.

      lg

    • Chiptuning ist wie eine Droge, am Anfang reißt es dich in seinen Bann und später wirst du einfach liegen gelassen :P
      Ist vermutlich nicht das Dilemma der Chip aber, wieso nicht gleich beim Kauf darauf achten ein paar PS mehr zu nehmen.
      Um so der "geilheit" von Chiptuning umgehen ^^

    • Ein Chipgeplagter

      Hallo erstmal . Also das ganze bei dir hört sich ja ned so gut an. Ich glaub ich kann dir leider auch keine guten nachrichten erzählen.

      Bin gerade von BMW zu Golf gewechselt. Hatte auch meinen BMW gechipt, und hatte nur probleme damit . 2x Turbodefekt, 4 Injektoren defekt. usw. Und das besste !! Beim 2 Turbo einbau , der dann auch ( sogar bei der Probefahrt) gleich wieder defekt ging . Blieb ich auf dem defekten Turbo sitzen, wegen garantie ablehnung!!

      Also 2500 euro bezahlt und ein defektes Auto. !!! Also fazit: Lieber gleich beim kauf auf ein wenig mehr ps geachtet , als nachträglich chipen !!! Das bringt nur Ärger.

    • und ich bin immernoch der meinung das bei einem vernünftigen chip solche probleme in der form nicht auftreten...


      Die geschichte mit dem keilriemen ist mir sowas von suspekt! wie kann bitte ein faden durch die ABS-plastik verkleidung des zahnriemens gelangen also ganz erlich das will ich einfach nicht glauben...

    • also wenn der Mann ein guter Freund der Familie ist dann solltest Du Dir -falls die Möglichkeit besteht- ein originales STG zulegen oder Leihen wenn die es überhaupt nachvollziehen wollen.


      Gruß Martin.