tieferlegen, ja oder nein?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • tieferlegen, ja oder nein?

      hallo,

      ich hab da mal ne wichtige frage: bin noch am überlegen ob ich mein auto tieferlege oder nicht. mit 17 bzw. 18 zoll un 30/30 dürfte das ganze doch schon besser aus sehen als mit 17/18 zoll ohne tiefer. hatte damals an meinem lupo 35/35 federn drin und 15 zöller. man konnte mit dem auto nicht mehr fahren, ein graus. andauernd knarzte etwas und schleifte. zu 2. ok, zu 3. schwierig (->musik leise damit man hört was knarzt xD) und zu 4. horror. bei jedem bordstein musste man aufpassen da man das gefühl hatte die stoßdämpfer werden nach oben katapultiert. wirklich furchbar. wenn ich jetzt meinen golf 4 (pacific) 30/30 tieferlege, mit 17 oder 18 zoll, habe ich dann die selben probleme? ich möchte mein auto auch "nutzen", d.h. öfters mal zu 4. fahren nächstes jahr nach italien in den urlaub (2 personen und massig gepäck). geht das klar? schleift da irgendwas? hab ich irgendwelche nachteile gegenüber serien-fahrwerk (außer des "sportliche gehoppel")? sind federn überhaupt zu "empfehlen"? wie verhält sich 30/30 tieferlegung auf der autobahn? das gewinde besser ist, weiß ich. teurer ist es halt. mein golf hat 60000 km runter.

      viel dank schon mal für die antworten

      gruß, Stefan

    • Wer schön sein will muss leiden!
      Mit 15" aufm Lupo bist du ähnlich wie mit 18" aufm Golf unterwegs. Allerdings würde ich mal eher deine Fahrweise überdenken, wenn du schon bei einer 35er Tieferlegung mit Bürgersteigen Probleme hattest.
      Man sollte Bürgersteine immer, egal ob mit Tieferlegung oder ohne im ersten Gang besteigen und nicht wie manche vorzugsweise weiblichen Verkehrsteilnemer im dritten draufhämmern. (Sorry soll nicht sexistisch sein! :whistling: )
      Nur Federn würde ich von abraten, da es sehr hoppelig ist. Wenn dann Komplettfahrwerk. Gewinde kannst du vergessen, da du ja nicht tiefer als 30 oder 40 willst.
      An deiner Stelle würde ich 17" Saanta Monica oder andere OEM VW Felgen drauf machen, 45mm Fahrwerk (Weitec Gt oder wie das heißt) und schon siehts schick aus und ist extrem alltagstauglich. :thumbsup:

    • viel dank für die antwort, teigel. das mit den bordsteinen ist mir klar, werden von mir immer im 1. gang "erklommen". mein lupo überfuhr die bordsteine (IMMER im 1. gang) aber grundsätzlich sehr, sehr bockig, was vll. vom kurzen radstand kommt. hat sich angefühlt wie ne kutsche, kein witz. meinst du deine (oder eine ähnliche fahrwerk/felgen-kombination) kombi is sicher alltagstauglich? also auch urlaub, 800 km am stück, incl. beifahrerin und gepäck? auch zu 4. 200 km nach münchen? gibts da bei 45mm tiefe echt keine probleme?

      ps: OEM-felgen sind ori-vw felgen oder? mensch, bin ich ein noob :S
      gruß, Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golle ()

    • Wenn ein vernünftiges Fahrwerk reinbaust, dann kannst auch mit mehr Tiefgang ohne Probleme weitere Strecken fahren.

      Ich war schon mehrmals mit der Tieferlegung (33cm von Radnabe bis zum Kotflügel mit 17"ern) im Urlaub in Ungarn(und wer schon mal da war kennt die Straßenverhältnisse :D ). Geht alles, nur muss man halt richtig auf die Straße schauen, dass man die Hügel und Löcher umfahrt...aber in D sind die Straßen ja super.

      30mm fallen so gut wie nicht auf, also kannst dir die Aktion sparen, wenn dann gleich ein komplettes FW einbauen.

    • hmm. mir geht es hauptsächlich um den abstand zwischen reifen und radhaus (wenn die neuen felgen kommen...). welches sportfahrwerk könnt ihr denn empfehlen? wie viel geld muss ich ausgeben? würden nicht trotzdem 35/35 federn reichen? ich möcht wirklich nix sportliches, mir geht es wie gesagt nur darum, den "golf coutry look" wegzubringen. is es ein unterschied, ob ich mit federn zu 4. fahre oder mit sportfahrwerk?

      gruß, Stefan

    • Was für einen Motor haste denn? Beim 1.4 und 1.6 bringen 35mm Feder vllt gerade mal 20mm wenns hoch kommt.. Optisch sieht man da fast keinen Unterschied weil die Motoren einfach zu leicht sind.

      Also ich würde dir schon Sportfahrwerk empfehlen, da das Fahrverhalten deutlich besser ist gegenüber Federn und dazu kommt, dass die kürzeren Federn ohne darauf abgstimmte Stoßdämpfer deine alten Dämpfer schneller ins Jenseits schicken^^ Also der der Verschleiß nimmt zu, da ja die Federn einfach "Vollbeladung" simulieren.

      ___________________________________________

    • Hi,

      hab das H&R Cup Kit und hab eine tieferlegung von 35mm/35mm.

      Im alltag ist es überhaupt nicht störend aber man merkt schon der wagen liegt satter auf der Straße und mit 18 zoll felgen sieht das super aus ;)

      kostet auch net so viel wie andere fahrwerke knapp 400€ bei Alex...

    • Hi ich hatte vor kurzem auch 17" Aluett Felgen mit 225 45 17 reifen sah ganz gut aus aber ich hatte sie gerademal 1monat weil die einfach zu klein warn jetzt möchte ich mit Tomason tn1 19" kaufen ist natürlich auch ne ecke teurer. 18" sollte es aber aufjedenfall sein

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

    • Hi,



      also ich muss Jokers zustimmen. Federn haben für mich null Sinn.


      Original Stoßdämpfer mit kürzeren Federn zu fahren ist sinnlos, er liegt nicht wirklich gut auf der Straße und wie du schon selber festgestellt hast is das Fahrverhalten nicht grad schön, da lohnen sich die 200 Euro die man da reinsteckt nicht wirklich. Mit nem guten Fahrwerk wirst du solche Probleme nicht haben wie z.B schleifen zumindest nicht bei deiner geplanten Tieferlegung von 30-40 mm, weiter kannst eh nicht gehn da du ab 45mm laut KW ein geändertes Stabi brauchst.

      Ich empfehl immer ein KW Gewinde hab selbst eins (V2 mit Härteverstellung) und das is ein Traum. Habe mein Auto nicht wieder erkannt.

      Kannst auch mal in der Bucht schaun da findest als gute gebrauchte Gewinde für 400-500 Euro. Wenn dir das zuviel ist für nen gebrauchtes, dann hol dir das was Chihi schreibt nen H&R Cup kit ist sicher auch was feines.



      Also spar lieber bissl länger und hol dir was feines, wer günstig kauft, kauft 2 mal ;)



      Gruß Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1.8T_Chris ()