Probleme mit Bremslicht nach Rüli Wechsel auf LED

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Bremslicht nach Rüli Wechsel auf LED

      Ich habe zwar die Suchfunktion benutzt aber irgendwie nicht genau gefunden, wonach ich gesucht habe.

      Ich wollte mir heute LED Rücklichter von in.pro einbauen. Von der nicht gerade tollen Paßform mal abgesehen habe ich ein nun ein Problem mit der Elektrik. Sobald die Zündung eingeschaltet wird, glimmen die äußeren Bereiche der dritten Bremsleuchte. Zusätzlich leuchtet die EPC Lampe im Kombiinstrument. Hat jemand ne Idee, woran das liegen kann? Sobald ich die alten Lampenträger einbaue geht alles ohne Probleme.

      Kann es eventuell auch mit dem Relais für den E-Satz meiner AHK zusammenhängen? Das hängt nämlich auch an der rechten Rückleuchte dran. Aber wie gesagt, mit den "normalen" Rülis gibt es kein Problem, nur sobald ich die LED Rülis anklemme. Die Funktion der Rülis wird dabei aber nicht beeinträchtigt, soll heißen, Bremslichter usw. funktioneren und wenns der Bremslichtschalter wäre, dürfte es mit den normalen Rücklichtern ja auch nicht richtig funktionieren.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Hab hier im Forum schon mal von dem selben Problem gelsen. Find aber grad auf die Schnelle den Beitrag nicht.
      Ich weis dass es irgenwas mit nem Vorwiderstand an den Rülis war. Ich glaube da musste man zusätzlich einen Widerstand anlöten, dann müsste das Problem behoben sein.
      Bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Einfach nochmals die SuFu quälen. :thumbsup:

      Gruß Thomas

      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • Naja, hat noch etwas Suche benötigt. Aber das hier schein zielführend zu sein:

      golfv.de/74628-fk-led-r%C3%BCc…r%FCckleuchten+widerstand

      Frage mich echt, warum die das nicht von vornherein hinbekommen. Die Dinger haben einem empfohlenen VK von 179€!!!

      Zumindest hat in.pro auf meine Anfrage von gestern abend prompt reagiert. Eben kam ne Antwort mit der Aussage, dass man mir kostenfrei einen Widerstand zuschickt, welcher das Problem löst. Da bin ich mal gespannt. Aber wenigstens ist das mal ein Service!


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von baerlinizer ()

    • So, zumindest der Service von in.pro stimmt. Hatte heute einen zwischen Adapter mit Widerstand in der Post. Also gleich ab zum Auto und das Teil an die linke Heckleucht angeklemmt. Das Glimmen der Heckleuchte ist nun verschwunden - die EPC Lampe leuchtet allerdings immernoch munter weiter. Werde die Dinger dann wohl doch zurückschicken. Auch mit der Passform kann ich mich einfach nicht anfreunden. Warum ist eigentlich so schwierig, die so zu bauen, dass sie auch vernünftig passen? Und wieso legen die diesen Widerstand nicht gleich mit bei oder bauen den ein. Also ich glaube, ich bin von LED Rülis nun geheilt. Mal sehen, vielleicht dann jetzt doch die US GTI...


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P