H&R oder Eibach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R oder Eibach

      Ich habe nun mit großem Interesse viele Angaben zur Tieferlegung des Golf 6 gelesen.
      Nun fahre ich einen Golf 6, 122 PS, Highline, mit dem ganz normalen Fahrwerk und den 17er Porto Felgen. Leider brauchte ich bei der Bestellung meines Autos den Wagen sehr schnell, so dass ich gezwungen war einen Wagen aus dem Vorlauf des Händlers zu nehmen. Gerne hätte ich das Sportpaket Vancouver hinzu bestellt. Leider war das dadurch nicht möglich. Inzwischen konnte ich die 18er Vancouver Felgen nachkaufen. Nun fehlt noch eine Tieferlegung. Eigentlich würden mir 15 mm (wie beim Sportpaket) ausreichen. Leider ist wohl eine Nachrüstung mit den Sportpaket Federn (also 15 mm) nicht möglich und die geringste Tieferlegung die ich gefunden habe ist eine 30-35 mm von H&R oder Eibach.

      Inzwischen fokussiert sich alles auf Eibach oder H&R jeweils 30mm tiefer. Wobei ich nochmals anmerke das ich kein Sportfahrwerk habe (also kein Sportpaket)... Verschiedene Händler sagen bei Eibach bleibt der Komfort erhalten, bei H&R wird die Abstimmung härter... Wäre schön wenn mir jemand, vielleicht aus Erfahrung, ein paar Entscheidungshilfen könnte... insbesondere da ich oft gelesen habe, das die Eibach Federn zu einem so genannten "hängenden Hintern" führen würden... wie sieht es aus mit Bodenwellen in Verkehrberuhigten Zonen... hartes Abrollen bei Kopfsteinpflaster... wie gesagt eigentlich will ich meinen Wagen nicht zu tief haben... Was ist also besser? H&R oder Eibach???

      Besten Dank im Vorraus... :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von praesidium ()

    • Servus,

      von der Qualität her sind beide gleich gut. Bei der Leserwahl bei sport auto sind die beiden Hersteller auf den ersten zwei Plätzen. Hier mal der Link sportauto-online.de/tuner/news…t-brand-2009-1356012.html

      „Alte Knaben haben genauso ihr Spielzeug wie die jungen, der Unterschied liegt lediglich im Preis.“ (Benjamin Franklin)

    • Ich persönlich würde zu den Eibachfedern greifen, einfach aus dem Grund, weil sie komfortabler und harmonischer sind. Ich bin allerdings schon mal bei einem Bekannten die H&R 45mm gefahren und muss sagen, so extrem straff waren sie eigentlich nicht.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • die beiden hersteller sind beide sehr gut, egal für welchen du dich entscheidest. eibach scheint in der anschaffung eine ecke günstiger zu sein ;)

      jedenfalls wirst du mit eibach oder h&r federn glücklicher sein, als mit der tieferlegung ab werk mit 15mm.

      Gruß triky

    • muß auch sagen das es eigentlich egal ist welche Federn Du nimmst.
      Beide sehr gut von der Quali. Aus Erfahrungen würde ich aber dennnoch
      die H&R nehmen. Habe schon mehrere Fahrzeuge mit H&R Federn bestück
      und habe noch nie einen hängenden Hintern gesehen. Ich selber hab jetzt
      die Eibach 45mm/35mm ausprobiert und muß sagen das ich schwer begeistet bin.
      Wenn Du aber nicht so tief möchtest solltest Du wirklich die 35mm Versionen
      der beiden Hersteller ins Auge fassen. Man kann eigentlich nichts verkehrt machen.

      Gruß aus dem hohen Norden

    • Also, ich Danke schon einmal herzlich für die Statements...werde wohl die H&R Federn nehmen...insbesondere weil des öfteren zu lesen war, dass es gerade bei den Eibach Federn zum s. g. "Hängenden Hintern" führen kannn...und das siehr nun mal wirklich bescheiden aus...ich werde berichten...

    • Hey

      gibts eigentlich schon Informationen bezüglich der Garantie bei Vw nach dem Einbau von Tieferlegungsfedern?
      Also bleibt die Garantie erhalten? Muss dies in einer VW- Werkstatt gemacht werden oder kann man die Federn auch in einer anderen Werkstatt einabauen lassen.

      Grüße und danke für die Antworten

    • also ich habe meine in ner freien werkstatt verbauen lassen und hatte danach nen prob mit meinem jetta (musste ein teilstück des motorkabelbaums getauscht werden) und wurde alles auf garantie gemacht!der werkstattmeister sagte auch noch zu seinem kollege:"pass beim drauffahren an der bühne auf,der ist tiefer!"also glaube ich nicht das das was ausmacht...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • tja. im normalfall sollte ja nichts dran sein...zumal sich da vw sowieso meistens quer stellt weil dies verschleissteile sind.hat mit der garantie nix zu tun.wenn dein stoßdämpfer natürlich nach 2000km den geist aufgibt werden die es wohl machen...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • huettmaster schrieb:

      tja. im normalfall sollte ja nichts dran sein...zumal sich da vw sowieso meistens quer stellt weil dies verschleissteile sind.hat mit der garantie nix zu tun.wenn dein stoßdämpfer natürlich nach 2000km den geist aufgibt werden die es wohl machen...

      genau das meine ich. Klar bezahlt VW keine Verschleißteile die irgendwann mal kaputt gehen...aber wie du selbst sagst, sollten Stoßdämpfer oder Querlenker ja nicht nach 2000 km oder so defekt sein.

      Nur könnte es dann nicht sein, dass wenn die Stoßdämpfer nach 2000 km doch kaputt gehn, vw sagt: wir bezahlen das nicht, Auto ist Tiefergelegt...(ausgenommen extreme Tieferlegung)
    • wenn dein auto tiefergelegt ist und du ein gutachten von h&r oder eibach zu den federn hast kannst du dir sicher sein das da nix brechen oder kaputtgehen wird da sowas alles beim erstllen eines solchen gutachtens getestet wird.der tüv würde nie ein gutachten für fahrwerke/tieferlegungsfedern ausstellen wenn das eine gefahr für den strassenverkehr wäre oder?wenn was kaputt geht nicht wegen den federn sondern aufgrund eines materialfehlers seiten vw´s oder deren zulieferern.

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • H&R !

      sind seit knapp 10.000km verbaut und sind absolut die beste wahl (zusammen mit dem Original VW Sportfahrwerk)

      Und beim Einbau bitte mal auf die Domlager achten, ich durfte nach 300km (also beim Einbau) schon wechseln!
      Soviel zum Thema Garantie ... mann haben die mich blöd angeschaut als ich mit dem Teil reinkam!

      Aber alles in allem ists ein rundum geiles Fahrwerk geworden!

      Grüße Christoph!

    • Einfach zu den Eibach Sportline Federn bei mir für 132,69€ inkl. Versand innerhalb Deutschlands greifen, dann hat man solche Probleme nicht und erfreut sich einfach am neuen Fahrverhalten Fahrkomfort :)