Bitte kurz bei Spurverbreiterungsplattenverständnissfrage helfen :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bitte kurz bei Spurverbreiterungsplattenverständnissfrage helfen :)

      Hi Leute...

      ich hab vor an meinem 5er.. hinten Spurverbreiterungsplatten zu montieren... Fahrwerk Sport von VW 1.5cm tiefer und Momo Corse 8 x 18 ET 51 mit 225/35 R18 reifen...


      würd jetzt gerne wissen was ihr von 30mm Verbreiterung an der Achse haltet... wie sieht das aus? schleift da was? kann ich das Problemlos montieren??? Wenn ja welche verbreiterung würdet ihr empfehlen??? und weiters würd ich gerne wissen ob es irgend eine Möglichkeit gibt meinen normalen Radbolzen weiter zu nutzen? hab dort ein Felgenschloss drauf was ich nicht neukaufen möchte...


      mfg John Cena

    • Hey,

      ich hab zwar keine 18"er aber zu der Frage, ob die Radbolzen weiter nutzen kannst... nein das dürfte nicht gehen, da die Länge einfach nicht ausreicht.
      müsstest dir wohl oder übel neue Radschlösser kaufen... hätte ich auch müssen, hab die aber weggelassen, da eh keiner auf meine originalen Sienna scharf ist ;)

      Grüße

    • hi... danke für die schnellen antworten... ich dachte nur es gibt vielleicht spurverbreiterungsplatten die ich an die originale radnabe schraub und dann die felgen direkt an die spurverbreiterung... also quasi dann 10 statt 5 radbolzen pro rad...

    • John Cena schrieb:

      hi... danke für die schnellen antworten... ich dachte nur es gibt vielleicht spurverbreiterungsplatten die ich an die originale radnabe schraub und dann die felgen direkt an die spurverbreiterung... also quasi dann 10 statt 5 radbolzen pro rad...
      ja, bei denen kannst du deine schrauben weiterbenutzen... ich glaube man muss die schraube 7 oder 8 mal um die eigene achse drehen können, irgendwie sowas habe ich in erinnerung, bin mir aber nicht mehr sicher :rolleyes:
    • Dann musst du welche nehmen, die du direkt an die nabe schraubst, und dann die felgen an die verbreiterung... allerdings gibts das system logischerweise erst ab einer gewissen breite.
      die marke spielt da keine große rolle,so viele gibts ja auch nicht, da kannst du ruhig zu günstigen anbietern greifen, wie z.b. dts, oder irgendein anderer katalog.
      bei h&r gibts packete die haben schon abe, ist vllt auch was für dich wenn dein auto orginal ist

    • mein auto ist alles andere als normal :)

      ne scherz beiseite... so ist alles eingetragen und deswegen will ich gerne 15mm pro seite machen... frage ist nur wo ich da günstig an 2 stück platten für hinten komme wo ich meine bolzen weiterverwenden kann... in 15mm kann man sicher was einschrauben denk ich mal...