Warum gibt es für einen einzigen Motor soviel verschiedene Getriebe?

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Warum gibt es für einen einzigen Motor soviel verschiedene Getriebe?

      Wer hat ne Antwort?

      Als Beispiel der Golf 5 2.0 TDI BMM, dafür gibts zich verschiedene Schaltgetriebe oder beim BORA (Golf 4). Dort gibts für den 130PS TDI auch zich verschiedene Schaltgetriebe (kein 4M). Aber warum? Was steckt dahinter soviel Getriebe zu bauen die doch irgendwo gleich sind? Alle beschleunigen das Fahrzeug doch gleich schnell, der Verbrauch ändert sich auch nicht. Reicht nicht ein einziges? Ein Schaltgetriebe, ein DSG und ein Getriebe für 4M.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Es gibt ja auch nicht nur einen 140PS TDI Motor ;)
      Die Getriebe befinden sich auch immer in ständiger Weiterentwicklung. Da werden andere Lager verwendet, die Schaltungsteile optimiert oder auch einfach nur Gehäuse verändert, weil man im Fahrzeug einen Anschraubpunkt für irgendwas benötigt, der dann ans Gehäuse angegossen wird.
      Bei Änderungen die nicht abwärtskompatibel sind, z.B. andere Lagerdurchmesser, kommen eben auch andere Kennbuchstaben zum Einsatz. Meistens löst so ein Getriebe das andere ab. Laufen zwei Ausführungen parallel, so liegt es an der Fahrzeugausstattung (die eine Ausstattungsvariante erfordert z.B. diesen zusätzlichen Halter, die andere nicht). Manchmal ist es auch Länderspezifisch.