MFL nachrüsten - auf was muss ich achten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MFL nachrüsten - auf was muss ich achten?

      Hallo,
      ich habe die Sufu durchgeorgelt, konnte aber den Threat nicht finden, in dem das genau drin stand.
      Daher mache ich hier diesen mal auf.

      Ich möchte gerne MFA+ und Multif. Tasten am Lenkrad nachrüsten.
      Im Ebay gibt es ja Multifunktionstasten mit Steuergerät. Welche Steuergerätversion muss das sein,
      damit alles funktioniert? Habe gelesen, dort gibt es Unterschiede.

      Muss ich irgendwas über VAG-Com freischalten, damit das funktioniert?
      Und kommunizieren die Tasten dann automatisch mit der FSE und dem MFA+?
      Brauche ich wirklich dafür einen neuen Aitbag? Die sehen doch alle gleich aus

      gruß
      Julian

    • Hi

      Hast du derzeit nur die kleine MFA? Was man alles zum nachrüsten der grossen MFA braucht kann ich dir nicht sagen, wohl aber etwas zur MUFU Nachrsütung. Habe selbst seit heute ein MuFu Lenkrad.

      Du brauchst ein komplett neues Lenkrad. Bei Ebay sieht man auch sehr oft nur die Bedienteile samt Flachbandkabel und kleinem Steuergerät. Diese kannst du aber nur verwenden wenn du z.B schon ein MuFu lenkrad hast und nur auf die neuen tasten wechseln willst.
      Hast du bisher noch garkeine Tasten, benötigst du ein komplett neues Lenkrad.

      Wenn du jetzt schon ein 3-Speichen-Lenkrad hast, kann der Airbag übernommen werden. Hast du 4 Speichen, brauchst du einen neuen.

      Vom Steuergerät gibt es viele verschiedene Versionen. Am besten lässt du dir von VW oder einem Bekannten mit entsprechender Software das aktuelle STG auslesen. Mithilfe der TN die du dann erhällst kannst du dir anhand dieser Liste ( wiki.ross-tech.com/index.php/C…rol_Retrofitting_%281K%29 ) ein entsprechendes neues STG heraussuchen. Der Sinn dahinter ist, das du ein STG kaufst welches zu deinem jetzigen Schleifring kompatibel ist. Als Beispiel: hast du derzeit ein Lenksäulen STG mit Endung BC, kannst auf z.B auf AK oder BK wechseln und somit den Schleifring weiterverwenden. So haben wir es z.B bei mir gemacht.

      Zusätzlich brauchst du noch einen Kabelsatz: 1K0 971 584 C

      Da du das STG wechselst muss anschliessend über den PC z.B der Lenkwinkelsensor usw. neu angelernt werden.

      Hoffe ich habe nichts vergessen.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Um auf MFA umzurüsten brauchst du halt ein neues Tacho mit ner großen MFA. Dann brauchst du noch ein neues Lenksäulenstg. aber das kaufst du dir ja eh für die MUFU Tasten.

      Wenn du ein neues Lenksäulenstg. verbaust brauchst du evtl. noch nen neuen Schleifring!

      Dann muss das ganze codiert werden und fertig.

    • Smexer schrieb:

      Um auf MFA umzurüsten brauchst du halt ein neues Tacho mit ner großen MFA. Dann brauchst du noch ein neues Lenksäulenstg. aber das kaufst du dir ja eh für die MUFU Tasten.

      Wenn du ein neues Lenksäulenstg. verbaust brauchst du evtl. noch nen neuen Schleifring!

      Dann muss das ganze codiert werden und fertig.


      Einen neuen Schleifring benötig man nur wenn man ein Lenksäulensteuergerät verbaut welches nicht zu diesem passt.
      Aktuell gibt es drei Typen von Schleifenringen und jeweils drei unterschiedliche Klassen von lenksäulensteuergeräten (Low, kann nix; Middle, kann GRA und MFA; High, kann GRA, MFA und MFL)

      Genau Schlussfolgern welches Lenksäulensteuergerät benötig wird, kann im Wiki von Rosstech! Einfach die im Fahrzeug aktuell verbaute Teilenummer vom Lenksäulenssteuergerät suchen und schon weiß man welchen Schleifring verbaut ist und ggf. welches Highline Lenksäulensteuergerät gebraucht wird (Wenn nicht schon vorhanden)

      Rosstech Wiki link: wiki.ross-tech.com/index.php/Cruise_Control_Retrofitting_(1K)


      [Vorstellung] [Website] [VCDS HEX-CAN-USB Vorhanden]
    • Ich brauche mal kurz Eure Hilfe...

      Ich habe hier ein Lenksäulensteuergerät liegen, dass nach der Liste von ross-tech kein MFL unterstützt. Jetzt habe ich durch Zufall in der Bucht ein Steuergerät gefunden, dass genau die gleiche Teilenummer hat und als "für MFL" angeboten wird.

      Kann mir zufällig jemand genau sagen, ob das 1K0.959.653.A nun MFL kann?



      Danke.

    • Traue lieber dem Wiki, der eBay Halunke meint bestimmt MFA!
      Das Teil was du beschreibst habe ich aktuell in meinem Touran verbaut und das kann definitiv kein MFL!



      [Vorstellung] [Website] [VCDS HEX-CAN-USB Vorhanden]
    • Hallo zusammen. Habe mich heute hier neu angemeldet. :)

      Ich habe nen Golf V GTsport, EZ 09/2007, also Mj 2008 mit DSG und MFA+. Nun möchte ich mir das GTI/R32 MFL nachrüsten. Mein VW Händler hat es abgelehnt, ein angeliefertes Lenkrad einzubauen. Sei seitens VW untersagt. Und selbst bei einem bei ihm Gekauften (445,- €!!!) gäbe es keine Funktionsgarantie.

      Darauf hin bin ich zu einer freien Werkstatt mit dem gleichen Anliegen. Da die sowas noch nie gemacht haben, haben die sich bei VW erkundigt und mir mit der gleichen Begründung ne Abfuhr erteilt. :(

      Ist hier vielleicht jemand, der mir helfen kann im Großraum Osnabrück einen Händler oder eine kompetente Werkstatt für den Einbau eines MFL zu finden?

    • Hallo,

      ich habe noch einmal einige Fragen zum Umbau.

      Info: Ich habe die kleine MFA

      Wie kann ich feststellen, welches Steuergerät und Schleifring bei mir verbaut wurde. Kann VW das Auslesen oder muss ich die Lenkstockverkleidung abbauen und nach der TN suchen?

      Wenn bei mir ein Steuergerät mit der TN 1K0-953-549-AK oder 1K0-953-549-BK oder1K0-953-549-CC verbaut wurde, brauche ich dann nur noch
      den Leitungssatz 1K0.971.584.C und ein MFL? Und wäre dann auch schon der richtige Schleifring verbaut?

      Muss, wenn eins von den genannten Steuergeräten verbaut ist, trotzdem noch etwas freigeschaltet werden? Und wenn ja, wo und was?
      ...oder reicht es, Leitungssatz und Lenkrad verbauen und das MFL funktioniert!

      Danke im voraus!

      Gruß Frank

    • Also, du gehst zum :) und läßt dir dort die Nummer deines Lenksäulensteuergerätes auslesen. Haben die bei mir kostenlos gemacht.
      Dann schaust du hier nach, welcher Schleifring zu deiner ausgelesenen SG Nummer paßt. Und dazu nimmst du dann das passende Highline SG.

      Bei mir war z. B. das Steuergerät AP verbaut, zu finden unter "TYPE II". Dann hab ich mir dazu das SG mit Index BK gekauft und fertig.
      Dazu noch das Lenkrad und das Kabel Index C.

      Das neue Steuergerät muss natürlich noch kodiert werden. Ohne Codierung funzt das MFL nicht. Das kann man beim :) machen lassen, oder bei jemandem mit dem notwendigen Equipment.