Unbedenklichkeitsbescheinigung von VW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unbedenklichkeitsbescheinigung von VW

      Hallo zusammen,

      ich hatte demnächst auch mal vor an meinem Ver ein wenig was zu verändern und dachte dabei unter anderem an neue Rückleuchten (R32 oder Valeo LED), 18 Zoll (original vw), neuen Heckansatz (Individual, Gti oder R32) und eventuell ne neue Front (gti oder gt mit jetta chrom grill) oder einfach nur den individual frontspoiler.

      Nun wollte ich nochmal die Frage aufgreifen, in wie weit diese Sachen verbaut werden dürfen und was dafür letztlich benötigt wird. Reicht eine Unbedenklichkeitsbescheinigung oder müssen diese Teile eingetragen werden und und und.......

      Ich habe mich eben schon seit mehr als ner stunde durch die Suchfunktion gekämpft und vorherige Threads zu diesen Themen gelesen. Aber ganz schlau geworden bin ich noch immer nicht.,

      Es gab dabei leider sehr viele unterschiedliche Meinungen und ebenso gab es wohl auch genügend Fälle, in denen einige User eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bei VW angefordert haben und keine bekommen haben, mit der Antwort das eine Veränderung dieser Teile nicht erlaubt wäre und dabei an die nächste Tüv oder Dekra Prüfstelle verwiesen. Wieder andere haben diese Unbedenklichkeitsbescheinigung von VW ohne größere Probleme erhalten. Sodass bei VW wohl die eine Hand nicht weiß was die andere macht.

      Da ich demnächst eben auf Shopping-Tour für meinen Ver gehen wollte, hätte ich diese Dinge gerne vorher geklärt. Davon würde ich eventuell sogar abhängig machen, ob ich mir z.b. eine ganz neue Front kaufe oder eventuell nur den Spoiler.

      Soo und nun genug geschrieben.... Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bin auf eure Antworten gespannt :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris-United ()

    • RE: Unbedenklichkeitsbescheinigung von VW

      Chris-United schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich hatte demnächst auch mal vor an meinem Ver ein wenig was zu verändern und dachte dabei unter anderem an neue Rückleuchten (R32 oder Valeo LED), 18 Zoll (original vw), neuen Heckansatz (Individual, Gti oder R32) und eventuell ne neue Front (gti oder gt mit jetta chrom grill) oder einfach nur den individual frontspoiler.
      1. Rückleuchten
      --> deine standart rülis kannst du einfach ersätzen durch die r32 oder valeo. es könnte sogar sein das die valeo ein gutachten beiliegen haben. nur eins ist nicht erlaubt nach stvo...lasierte rülis.

      2. Heckansatz
      --> diesen kannst du auch einfach tauschen. da musst du dir kein kopf machen.
      fast alle user im forum (welche kein gt/indi/gti/r32 fahren) haben ihren heckansatz gewechselt.

      3. Front
      --> wie ich aus deinem text auch rausgelesen hab, hast du ein stino golf. die front darfst du auch einfach wechseln. aber achtung --> bei umbau auf gti oder gt front musst du anpassungen vornehmen. durch diese tätigkeit veränderst du orginal teile, deswegen musst du dies EIGENTLICH vom tüv abnehmen lassen! wenn du den quer- und schlossträger mit wechselst, musst du eine anpassungen vornehmen und so musst du auch vom tüv nichts abnehmen lassen.

      bei den felgen will ich mich ein bisschen raushalten, fahr zwar auch 18 zoll orgi vw.
      aber mache im forum wissen da echt besser bescheid als ich.


      german engineering on board
    • Hi,

      Unbedenklichkeitsbescheinigungen gibt VW glaube ich keine mehr raus.Habe es auch probiert und dieselbe Antwort bekommen wie du :thumbdown:

      Wenn bei dir im Fahrzeugschein keine 18 Zoll Felgen eingetragen sind, brauchst du von VW ein Gutachten und dann musst du zum TÜV oder eben Einzelabnahme beim TÜV machen lassen :thumbdown::huh:

      MfG

    • Ich habe bei VW ja noch gar nicht nachgefragt. Wollte mich vorher mal umhören und vorher die infos einholen. Bevor ich einfach wild irgendwas für mein auto kaufe und dann hinterher ziemlich blöd dastehe weil es alles nicht erlaubt ist oder für jeden shit ne einzelabnahme notwendig ist