Subwoofer im Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer im Golf V

      Hi,

      wie eig fast jeder Jugendliche möchte auch ich mal nen Sub hinten im Kofferraum unterbringen.
      Allerdings nicht zu groß und auch die Performance von dem Teil sollte gut sein...nicht einfach nur ein reudigen Ton und vibrieren...Emphaser ist ja schon gar nicht schlecht...aber gibts da andere Hersteller die genau so gut sind und vllt ne Preisklasse drunter sind? xD
      Oder stimmt die Aussage (wenns gut ist ist es teuer) ?...für das drum herum sprich Endstufe etc wird dann natürlich gesorgt Frage ist erstmal der Sub.

      MFG :) wünsche euch ein schönes Wochenende

      not low. gesauert.
    • Auf jeden Fall ist ist Teuer Gut zb. Herz sehr zu empfehlen. Ich persöhnlich habe auch ein Emphaser Bass + eine Endstuffe das hört sich auf jeden Fall sehr gut an. Du kannst ne Teure Anlage einbauen die falsch eingepegelt haben und das kann sich richtig reudig anhören. Aber wenn du sie ordentlich einpegelst hört sie sich dan super an und das gleiche kannst du auch bei einer billigen anlage haben. nicht immer heißt es das Billiger kram = schlecht ist!

    • ich persönlich halte die aktuellen emphaser-serien ja für totale grütze... :S
      ich hab noch keinen woofer aus der 4er-serie gehört, der mich hätte überzeugen können... erst recht nicht im verhältnis zum preis! IMHO völlig überteuerter bling-bling-kram, der nur über den bekannten namen verkauft wird...

      schau dich mal in den günstigen serien von Hertz, Eton, AudioSystem oder auch JL-Audio um... da bekommste IMHO mehr für's geld!

      die frage ist halt auch, was soll der woofer für musik spielen, wie teuer darf das ganze werden, welche endstufe treibt ihn an, was erwartest du bzw. worauf willst du hinaus (klang/druck)...

    • Also kann man die Marken die du genannt hast auch empfehlen?

      Naja gespielt soll irgendwie fast in jede Richtung aber vorranig elektronische Tanzmusik ;)
      Joa Klang und Druck möcht ich....Will nicht nur einfach son doofes Bassgeräusch....Klingen muss es Klingen xD

      MfG

      not low. gesauert.
    • Ich habe nen Kicker drinnen sind sehr gut vom Klang und vom Druck und nehmen nicht so viel platz weg. Bei Kicker brauchste halt ne gescheite Endstufe

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen
    • Naja wenn ich mal so planen würde...

      was haltet ihr von Haussystem "light" Golf 5 für 329€?
      Das vorne und dann hinten noch nen Sub...wie ist die Kombo?
      dann für beides jeweils eine Endstufe mit Kondensator?

      Radio hab ich ja das JVC AVX-1 drin.

      MfG

      not low. gesauert.
    • hmm... kicker fällt für mich eher in die richtung "brüllwürfel"... laut können die, aber klingen halt nicht (müssen/sollen die aber auch nicht)! würde ich jetzt für elektronischen kram nicht unbedingt empfehlen...
      und wenn nen woofer ne gescheite endstufe "braucht", dann ist es schon kein guter woofer...

      ich persönlich habe sehr gute erfahrungen mit dem SPL-Dynamics Pro bzw. XTR und dem Alpine SWR1222 gemacht... die können alle ordentlich luft schieben, brauchen "geht-so"-viel leistung (600W aufwärts) und können vernünftig abgestimmt auch schon gut klingen. (bin selbst mit dem Pro300 recht erfolgreich unterwegs gewesen). die spielen aber alle etwas "fett" und punchig... muss man selbst entscheiden, ob einem das gefällt.
      je nach preisklasse finde ich auch den Hertz ES300 oder HX300 für elektronische musik sehr spannend... auch son JL-Audio 12W1v2 oder 12W3v2 sollte man mal in die nähere auswahl nehmen.
      die würde ich zumindest samt und sonders nem kicker vorziehen...

      das haussystem ist sicher ne gute wahl... damit kannste an ner vernünftigen endstufe schon sehr viel spass haben! würde da auch der empfehlung vom frank miketta folgen und die Eton EC500.4 dazu nehmen.

    • Ein Subwoofer ohne eine gescheite Endstufe bringt dir ja wohl gar nix. Wenn du einen guten Subwoofer hast aber eine billige Endstufe welche die entsprechende Leistung nicht bringt spielt der Subwoofer auch nicht sauber und klingt auch nicht gut.
      Das 3 Wege System von Haussystem soll wohl richtig gut sein ich kenne es persönlich nicht. Ich habe das System von Audio-System das xion 200 und bin voll und ganz zufrieden damit und das Haussystem soll wohl noch besser sein.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen
    • @Dome

      Das 3 Wege System von Haussystem soll wohl richtig gut sein


      Würde mir bald auch ein neues System holen, da du dieses angesprochen hast und ich
      es schon oft gelesen hab dass es gut seien soll. Wollt ich dich fragen da du ja ein ähnliches hast
      wie der Bass im Auto ist, ich will mir KEINE dicke Kiste hinten rein stellen und "BUMM BUMMM" haben.
      Wers mag ^^ aber ich wollt wissen wie der Bass bei dem System ist, da ich ja von meinem Standart System
      im Golf V wirklich nicht zufrieden bin mit dem Bass, der kratz und hört sich einfach nicht gut an desewegen nun
      ein System wechsel, zu welchem ? Das steht noch offen.
    • Genau so seh ich das auch...in etwa :D will vorne nen gutes System damit die Kiste hinten kleiner werden kann sozusagen :)

      später mal hinten noch 2 Lautsprecher aber das komt zum Schluss wenn...

      Also sind wir schon 2 die wissen wollen wie das Haussystem ist :D

      MFG

      not low. gesauert.
    • Das wäre mal ne richtige Maßnahme xD

      Aber hab Sonntag erst echt gelesen das einer im Forum das dirn hat und er meinte das manche Leute fragen ob da noch ein Sub drin ist....und wenn die Performance von dem Ding so gut ist brauch ich ja bald echt nur nen kleinen Sub :)

      MFG

      not low. gesauert.