Golf 4 V5 10V Turbo

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 V5 10V Turbo

      Hi Leutz!

      Nach langer Zeit melde ich mich mal zurück.

      Da der Umbau auf Kompressor im letzten Winter gescheitert ist (Wers nich weiss: golfv.de/76731-wobdude%C2%B4s-…?highlight=wobdude%B4s+v5) und ich aus finanziellen Gründen den Wagen so nicht fahren konnte, habe ich viel Zeit gehabt mir nochmal einiges zu überlegen. Ich habe in der ganzen Zeit etwas an Wissen, und viele Informationen über Turbos gesammelt.

      Ich hab mich also entschlossen einen Turbo einzubauen.
      Für den Kompressor hab ich den V5 mit einer 1,3mm Verdichtungreduzierung + 2 mal 0,75mm Kopfdichtungen versehen.
      Rechnerich komme ich auf ein Verdichtungsverhältnis von 8,95:1 (OEM: 10:1).
      Nach langer überlegung habe ich mich entschieden fürs Erste ein Turbolader mit internem Wastegate zu verbauen.

      Ein Problem sind sicher immernoch die Kosten. Ich suche einen Turbo der zwischen 400 und 600 € kostet. (Kann auch weniger sein, da weiss ich nur nich ob das auch noch einigermaßen was ordentliches ist)

      Folgende Fragen treten momentan noch auf:
      -Welchen Turbolader könntet ihr mir empfehlen? (Ich denke größtenteils an einen GT30 Nachbau, es gibt aber noch mehrere T3/T4 ....usw.)
      -Anschluss der Ölleitungen. Wo greif ich den Ölzulauf ab?
      -Die Verdichtung hab ich ja oben beschrieben. Was kann ich damit für einen Druck fahren?

      Ich lass das fürs Erste mal so stehen. Es kommen sicher ab und zu noch ein paar Fragen dazu.

      Danke schonmal für eure Antworten.

      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WobDude ()

    • Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • Also ich hab jetzt nur die letzten 1-2 Seiten aus deinem alten Thread überflogen, aber du hast nichts direkt an der Motor Hardware gemacht, oder? Also Pleuel, Kolben etc. außer Verdichtungsreduzierung.

      Also GT3076 - hmmm - wo willst du denn Leistungstechnisch hin?

      MfG marius

    • Servus!

      @nouky: Ich peile eine Leistung von ca. 280 PS an. Hardwaremäßig kommen Pleuellager vom R36 rein und eine rückstaufreie Auspuffanlage 63,5mm mit 100 Zeller Rennkat, Kurze Ansaugbrücke, 630 ccm Einspritzdüsen sollen verbaut werden, die VDR 1,3mm und sonst bleibt alles so wies is. Bei HGP werden ja auch nich die Kolben oder die Pleuel getauscht. Einziger Unterschied zu denen sind die 0,7mm weniger VDR. was mir ja je nachdem einen kleinen Vorteil bringen könnte, da er untenrum noch etwas besser kommen könnte.

      P.S. Evtl. könnte ich mich auch für diese hier entscheiden:
      turbozentrum.de/art-1242,Turbo…-Turbolader-450PS-intern-
      turbozentrum.de/art-3453,Turbo…d-Bauteile--Garrett-GT32-

      Vorrausgesetzt diese beiden sind Preis-Leistungstechnisch 1000 mal besser als ein günstiger Nachbau.


      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • Öhm, da würd ich aber wenigstens 70mm AGA fahren, keine 63mm ... 63 sind ja beim 1.8t standard... - ich persönlich fahr 76mm - wenn dann richtig ;)
      Informier dich doch mal bei nem Tuner zwecks Turbo Größe. Weil nen VR6 Turbolader der aus 2.8l 450ps pustet... der kommt dir EWIG spät bei 2.3l erst & macht wahrscheinlich nich viel Spaß.
      Da sollte man schon relativ die richtige Größe anpeilen, um unten wie auch oben rum genug Bumms zu haben. Weil was bringt dir nen Lader bei 6k rpm kommt und bei 6.5k der begrenzer.
      Genauso umgekehrt bei 1.500 schon dafür aber 5k schlapp macht.

      MfG marius

    • klar wären 76mm besser aber des wird auch wieder teurer. Ich orientiere mich da wie gesagt en bissel an HGP. Die verbauen auch nur 63 mm und an die bin ich noch günstig rangekommen...
      Nen GT32 is sicher zu groß. Der T3/T4 von Garrett soll ja für den VR6 optimal sein. Es gibt diesen ja auch noch bis 350 PS.
      Leider steht da nicht bei wie groß die Verdichterseite ist. Ich denke aber A/R .60 brauch ich schon und Abgasseitig .63.
      Diese hier turboelite.com/unterseiten/friends/steppi_vr5t.htm fährt einen GT28RS. Der hat .63 Abgasseitig und Verdichterseite .60

      Ich werd die mal anschreiben wie die Maße der Verdichterseite sind bei den T3/T4

      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • An nen GT28RS hatte ich auch schon gedacht, der pustet ja nen 1.8t schon auf 340-360ps auf, also sollte der nen 2.3l VR5 noch mehr aufpusten, nur kA wie das oben rum aussieht.
      Also vom ansprechverhalten und der angepeilten Leistung sollte möglicherweise schon nen K04 reichen, nur der sollte oben raus ganz schwer stopfen, also im Endeffekt zu klein.

      MfG marius

    • 76mm Anlage ist eigentlich nicht erforderlich bei deinem vorhaben.
      Es sei denn du baust selber dann ist es eh wurscht.
      Hatte mit meiner 63mm Anlage+100zeller eine Leistung von370 Ps und eine Abgastemperatur von 950C.
      Motor würde ich komplett Original lassen deine Lagerschalen halten mehr aus als du denkst,und der Motor ist auf den schön eingelaufen.
      Desto gößer die Platte desto größer der Leistungsverlust,den kann man dann aber durch den Ladedruck wieder ausgleichen.
      Die Garett Gt30 Lader kann man in zich verschiedenen Größen(Frischluft-Abgas) ordern passend zum Motor oder zur Endleistung.
      Begrenzer wird eh erhöht meiner dreht jetzt munter bis 7500.
      Am besten rufst du mal bei den an,der ist eine Koryphäe in Sachen Turboumbau. vr6specialist.nl/start.php?t=du&p=vr610
      oder hier exclusive-tuningparts.de/

      vr6specialist.nl/tuning/tekst/cases.php?t=nl&case=1218122538

      .....................Golf 4 V6 Turbo zu Verkaufen
      ................

      Mangelndes Reaktionsvermögen am Start;

      wird durch ein "deutliches"Plus an Mehrleistung ausgeglichen....
    • Also der GT28RS ist mir definitiv zu teuer.

      Ich tendiere am ehesten zu dem hier...
      cgi.ebay.de/Turbolader-T3-T4-6…aa34&_trksid=p3286.c0.m14

      Die Maße und die Größe stimmen ja....


      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • Hallo,

      ich habe Gestern folgendes Angebot eingeholt:

      -T3/T4 Turbolader internes Wastegate 60
      A/R
      -Ölleitungen inkl. Anschweissflansch, Dichtungen usw. eben alles was dazu
      gehört
      -Wasserleitungen mit allem was dazugehört
      -Flansch zwischen Turbo
      und Hosenrohr
      -Boost-Controler mechanisch mit Anzeige
      -Abgastemperaturanzeige digital mit Zubehör


      Preis: 750,- Euro

      Das Angebot ist von der Firma
      www.turbo-parts.de


      Sagt mal ein paar Worte dazu.

      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • Hy John
      Schön das es bei dir wieder weitergeht!

      Zu deinem Angebot von Turbo Parts. (achja der Link geht nicht)

      Die Kleinteile sind da ja nicht ausschlaggebend, die können nicht so schlecht sein
      Aber den Turbo find ich nicht so gut. Würd da eher den GTR-30 oder den K04 Lader und dafür etwas weniger Leistung nehmen.

      Zur Abgasanlage, würd dir da auch eher zu einer 2,5" großen raten, also 70mm. Da sollte man dann doch nicht sparen und man weis ja nie was noch kommt ;)

      Für Einzelteile kann ich dir da auch noch MFT-Berlin empfehlen!
      Was hast eigentlich für eine Ladeluftkühler?

    • Servus,
      LLK: (von Wiltec)
      Netzgröße (in mm)
      550 x 230 x 65

      Warum denkst du einen anderen Turbo? Zu Groß? Oder denkst du der ist nichts wegen dem Preis. Also mir kommt der ganz gut rüber.

      Ich glaube ein GTR-30 ist zu groß, und der K04 zu klein,zu schwach und das Anschlussbild gefällt mir nicht.
      Nen GT35 (Verdichtergehäuse außen A/R 70 ; Turbinengehäuse 63 A/R) von Newpower hab ich hier noch liegen. Aber meiner Meinung nach definitiv zu groß!

      Zur Auspuffanlage: Wie gesagt ich hab eine 63er liegen und ich orientier mich ein wenig an HGP. ;)

      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • Servus Leutz,

      ich hab mich nochmal mit meinem Tuner zusammengesetzt und letztendlich mich dann doch für einen Garrett Turbolader entschieden.
      Welchen genau weiß ich noch nicht, das wird gerade alles noch berechnet.

      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519