ABS ESP Leuchtet ständig

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ABS ESP Leuchtet ständig

      Hallo,
      Bei meinem Golf iv TDI 115ps AJM leuchtet ständig die ABS ESP Leuchte. Also ich mal schneller in eine Kurve gefahren bin Funktionierte das ABS und ESP wieder für ca 3 Tage. Seitdem leuchteen sie wieder ständig.
      Fehlerspeicher spuckt folgendes aus:
      Addresse 03 -------------------------------------------------------
      Steuergerät: 1C0 907 379 E
      Bauteil: ESP FRONT MK60 0103
      Codierung: 0019458
      Shop #: WSC 00028
      1Fehler gefunden:
      01276 - Hydraulikpumpe ABS (V64)
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis


      Habe jetzt schon folgendes versucht:
      Sicherungen auf der Batterie abgeputz+Kontaktspray
      Stecker der Hydraulikpumpe mit Kontaktspray eingesprüht
      Stellglieddiagnose funktioniert nicht!
      Die Radsensoren zeigen alle 255 km/h an
      Welche arbeiten könnte ich noch versuchen bevor ich wirklich die pumpe samt Steuergerät tauschen muss?
      lg

    • Bei mir war das Relais hängen geblieben.
      Das is unter der Haube in nem kleinen Plastikästchen, oberhalb vom Lufi (wenn ich mich richtig erinner)
      Einfach mal rausziehen & aufdotzen, wieder rein, Fehler löschen & nochmal testen. Hat bei mir geholfen.
      Ich hatte aber nen Short to Ground Fehler...

      MfG marius

    • Hallo,
      danke für eure hilfe, nur leider trifft es nicht zu.
      du meinst sicher das 4 eckeige kästchen mit 2 relais? die habe ich auch mit kontaktspy bearbeitet und durchgemessen, passt alles.
      wenn ich die zündung einschalte macht das abs und esp ja den selbst test. dan gehen ie lampen 1 sec aus und gleich wieder an ohne das der motor läuft.
      lg

    • Habe das gleiche Problem und den gleichen Motor.
      BJ 04/2004

      Die leuchten gehen nun ein paar Sekunden nach dem Start des Autos an.
      Bremsen vorne wurden gewechselt... ich checke heute die sensoren...
      Ich habe auch ein anderes radio verbaut. Dazu habe ich diesen Thread gefunden: forum.gute-fahrt.de/showthread.php?t=1559
      Ein ABS/ESP Stecker geht irgendwo durch die Mittelkonsole ? Diesen werde ich auch mal suchen.

      Fehlerspeicher sagt bei mir jedoch:
      ABS Steuergerät defekt
      Lenkwellensensor (oder so) defekt und der zeigt auch beim lenken die ganze zeit die gleiche Zahl an, da variiert nichts :(

      Ich werde den Thread mitverfolgen und auch posten falls sich mein Problem geklärt hat.

      MFG.

    • Ich bin der Meinung in diesem Zusammenhang mal gelesen zu haben,das man den Stecker am Bremsmittelbehälter sich mal anschauen soll,und ggf.mal reinigen bzw.Kontaktspray benutzen soll.
      Die Streifensicherungen über der Batterie hast du ja schon gecheckt,hast du auch die Kontakte gesäubert,mit feinem Schleifpapier vorsichtig bearbeiten,und am besten die Streifensicherungen alle mal austauschen,obwohl nur die ganz linke 30A relevant ist.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß
    • Hallo,
      den steckkontakt am ausgleichsbehälter habe ich auch eingesprüht. die sicherungen haben alles durchgang, also daran kans ja normal nicht liegen. alles kontakte die ich eingesprüht haben haben nicht mal den ansatz von korrosion.
      habe mir überlegt ein gebrauchtes abs steuergerät zu organisieren und dieses mal nur anstecken, also ohne die bremsleitungen. eigentlich musste dann ja ein anderer fehler im speicherstehen, oder? wenn dan noch immer der gleiche fehler vorhanden ist muss es wohl an der verkabelung liegen.
      lg

    • Ich wurde bei VW am Wochenende damit vertröstet, dass sie ja nach dem Fehler suchen können. Jedoch würd das +/- 2 Stunden dauern....
      Übrigens gehen bei mir am linken Reifen von 2 Kabel in Richtung Karosse. Dass eine wohl von einem Stecker/Sensor und das andere von einer anderen Richtung aus. Das aus der anderen Richtung kommende scheint mir irgendwie nicht mehr ganz frisch zu sein und selstam auf Spannung zu liegen....
      Um was für Kabel handelt es sich hierbei ?

    • Hallo,
      Der Fehler hat mir keine Ruhe gelassen, also heute nach der Arbeit wieder ran ans Auto, mit Erfolg :)
      Habe erstmal die 30A Sicherung für die Hydraulikpumpe gezogen, dannach Fehlerspeicher ausgelesen -> Fehler noch da. Dann habe ich die zweite 30A Sicherung für das ABS gezogen. Wieder Fehlerspeicher ausgelesen. Wagen hat 3 mal gepiepst und ich habe keine Kommunikation zum Steuergerät zusammen gebracht. Als ich die Sicherungen wieder einsichern wollte, ist mir aufgefallen das die Hydraulikpumpensicherung eine seltsame erhöung hatte. Kurzerhand sahe ich mal in den sicherungshalter. An der Seite die zum Stecker und weiter zur Pumpe geht fehlte eine Seite des Kontaktes der die Sicherung hält. Habe dan den vorhandenen Kontakt einbisßchen in die Mitte gebogen und die 30A Sicherung vom ABS da reingesteckt. Die seltsame Sicherung dan beim ABS reingesteckt. Zündung an und nach den Selbsttest erloschen die ABS und ESP Leuchte *freu*
      Fehlerspeicher gelöscht und Testfahrt. ABS Funktioniert wieder *nochmehrfreu*
      Nach der Testfahrt habe ich nochmals alle Fehlerspeicher ausgelesen. Standen dan folgende Fehler drin:
      Addresse 01 -------------------------------------------------------
      Steuergerät: 038 906 019 CJ
      Bauteil: 1,9l R4 EDC 0000SG 1086
      Codierung: 00002
      Shop #: WSC 72851
      1Fehler gefunden:
      18057 - Datenbus-Antrieb fehlende Botschaft vom ABS-Steuergerät
      P1649 - 35-
      Addresse 17 -------------------------------------------------------
      Steuergerät: 1J0 920 825 C
      Bauteil: A4-KOMBIINSTR. VDO V09
      Codierung: 01124
      Shop #: WSC 00603
      IMMO-IDENTNR: VWZ7Z0Y2818747
      1Fehler gefunden:
      01316 - Bremsensteuergerät
      49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen
      Addresse 19 -------------------------------------------------------
      Steuergerät: 6N0 909 901
      Bauteil: Gateway K<->CAN 0001
      Codierung: 00006
      Shop #: WSC 00028
      1Fehler gefunden:
      01316 - Bremsensteuergerät
      49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen


      Ich hofe die Fehler sind nur von der gezogenen ABS Sicherung.Habe dan die Ganzen Fehler rausgelöscht. Motor nochmals gestarten und wieder Fehlerspeicher ausgelesen. Keine Fehler mehr da. Ich hoffe das bleibt so :)
      Lg.

    • Ohne mich jetzt selbst beweiräuchern zu wollen,war meine Vermutung sich die Sicherungen nochmal genau anzuschauen im Endeffekt doch richtig,weil dieser Fehler sehr oft durch die Streifensicherungen verursacht wird.
      Dann hoffe ich mal das dein ABS ESP Problem damit behoben ist :thumbup:

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß