Autohaus macht Stoßstange kaputt

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Autohaus macht Stoßstange kaputt

      Hallo,

      vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen?:



      Gestern holte ich meinen Golf IV vom Freundlichen ab. Grund der Reparatur war ein Schaden am Kotflügel, weil mir ein Hund reingerannt ist.



      Heute musste ich voller Ensetzen feststellen, dass das Autohaus beim wiedermontieren der Stoßstange anscheinend so kräftig an der Stoßstange gedrückte hat, dass der professionell-gecleante Halbmond an der Seite ein Stück eingebrochen ist! ;(

      Die Ss ist bereits 4 Jahre alt und hat noch nie vorher Schwachstellen an den gecleanten Stellen gezeigt!



      WAS TUN? KANN MAN ETWAS TUN? Für Tips wäre ich euch sehr dankbar!

    • Hey,

      Wenn der :) das kaputt gemacht hat, soll er dir das reparieren.
      Hast du das denn auch direkt bemängelt?

      Gruß andy

      Gruß Andy

    • OK, zurück vom Freundlichen!



      Zitat: "Ja gut, da das Ding ja offensichtilich "gecleant" wurde, können wir da nix machen. Beim Anbauen wird halt nunmal hier-und da ein bisschen gedrückt"



      Was sie mir angeboten haben: Sie hätten ein "Smart-repairer" an der Hand, der es mir ein bisschen billiger als normal machen könnte ?(

      OHNE WORTE DAS GANZE!!!!!

    • Kaufi schrieb:

      direkt bei vw in wolfsburg anschwärzen... sowas geht ja mal gar nicht. X(
      genau so und nicht anders...


      auf der anderen seite könnte der meister dort auch sagen das die das nicht gemacht haben, du musst die mängel direkt bei abholung bekannt machen damit der meister sieht das es auf ihrem gelände passiert ist. In der zwischen zeit könntest du auch "zuhause" also nach dem abholen das selber gemacht haben.

      aber er hat es ja indirekt zugegeben als er gesagt hat da wird mal hier und da bissi gedrückt und somit ist er schuld und MUSS es raparieren und nicht für billig oder teuer sondern UMSONST!
    • Ob die hier und da drücken müssen mag sein, kann dir aber egal sein.
      Wenn die was kaputt machen, haben sie es kaputt gemacht aus Ende. Da gehts nicht darum das sie müssen oder nicht müssen.

      Wenn sie das ganze nicht zerstörungsfrei reparieren können, müssen sie dir das im vorhinein sagen.

      Also hast du Anspruch auf Ersatz. Die versuchen natürlich dich abzuwimmeln weil der Kundendienstberater und die beteiligten Mechaniker eine auf den Kopf bekommen würden!

    • musst darauf bestehen das die das wieder in ordnung bringen!!
      zur not mal direkt vw anschreiben wenn sich da nix tut! hat mir auch schonmal geholfen bei meinem damaligen vierer!