Oettinger-Chip ist drin !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Oettinger-Chip ist drin !

      Hi,

      heute vormittag war es soweit. Ich hatte einen Termin bei Oettinger um meinen Golf TDI PD 115 PS chippen zu lassen.

      Die ganze Aktion dauerte ca. 2.5 Std. incl. Tüv-Abnahme.

      Erste Fahreindrücke:
      Nun der spannende Moment, wie würde er sich anfühlen.
      Die ersten Km war noch nicht allzuviel zu spüren. Ernüchterung. Nach einigen Km Stop and Go-Verkehr freie Fahrt. Welch ein Unterschied. Begeisterung. :D
      Da hat sich ja einiges getan. Kein Turboloch mehr. Wo vorher der Schub ab etwa 1600 u/min einsetzte, brauchts jetzt nur 1200-1300 u/min. Klasse. Jetzt mal etwas energischer hochbeschleunigen und nicht gleich schalten wie sonst. Wow. Geht der jetzt gut. Er dreht locker hoch, nicht mehr so gequält.
      Auf der AB war sehr viel los, aber wenn ich jetzt im 6.Gang ab 120 beschleunige ist das kein Vergleich zu vorher. Echt stark.
      Die Höchstgeschwindigkeit ist mir zwar nicht so wichtig, da ich selten Vollgas fahre, aber wo vorher 200 km/h kaum zu erreichen waren, ist´s jetzt ein Klacks.
      Die Öltemperatur ist bei Ausnutzen der Mehrleistung um gut 5° gestiegen. Sonst ist sie auf unverändertem Niveau.
      Vermehrtes Russen konnte ich nicht bemerken.
      Ich werde das mal bei Dunkelheit beobachten.

      Fazit: Ich bin begeistert, wie man unschwer herauslesen kann :D

      mfg
      zodiac

    • Öltemperatur?

      Hi!

      Wie kommst du an die Werte der Öltemperatur heran? Über die Climatronic, MFA oder hast du eine sep. Anzeige? Wenn über die MFA, poste doch bitte wie.

      Danke.

      Gruss

      Alex

    • Er hat sich ein Zusatzgerät eingebaut (war in seinem Ersten Thread zu lesen)!

      Weiß eigentlich wer was man da am Besten nimmt, on wie man das anschließt???

      Danke schon mal!

      Golf MK4 TDI - Comfortline - modified...
      Bilder | Daten | Umbauten
    • @alexkle

      Wie Axel schon richtig bemerkt hat, habe ich mir ein Zusatzinstrument eingebaut. Über die MFA oder Climatronic gehts ganz sicher nicht, da VW im IVer Golf keinen Öltemp.fühler verbaut hat, leider !


      @Alex

      Ich weiss, was man da am Besten nimmt ;)

      Benötigte Teile:
      1. Rundinstrument mit Durchmesser 52mm

      2. Temperaturfühler
      Entweder fürs Ölfiltergehäuse (die elegantere Lösung) oder für die Ölablassschraube
      Beim Temp.fühler fürs Ölfiltergehäuse muß aber vorher abgeklärt werden, ob die Blindschraube, die dann ersetzt wird durch den Fühler, vorhanden ist. Da VW, soweit ich das mitbekommen habe, auch welche verbaut, die keinen Blindstopfen haben. Also vorher zum netten VW-Händler gehen und fragen.
      Allerdings musste ich die Erfahrung machen, dass mein Händler (wieder mal) keine Ahnung hatte und mir nicht weiterhelfen konnte.

      3. Konsole für das Zusatzinstrument z.B. von KW-Systems
      (kw-systems.de/homeZ1.htm)

      4. 2.5mm² Kabel ca. 3m zum Anschiessen

      5. Wenn man Lust hat noch 2 blaue superhelle Led´s, damit das Ganze noch zur restlichen Beleuchtung passt

      Ich werde mal versuchen die Digikamera meines Kumpels auszuleihen um dann ein paar Fotos von der umgebauten Mittelkonsole und dem Zusatzinstrument zu machen


      mfg
      zodiac

    • Wie ist das denn mit der Helligkeit der LEDs.
      Werden die dann auch heller oder dunkler wenn Du die Tachobeleuchtung etc. heller oder dunkler machst???
      WÜrd mich mal interessieren wie du das alles geschaltet hast wenn es denn so funktioniert?
      Oder sind die LEDs dann immer gleich hell?



      Achso, die Dinger bei KW-Systems hab ich gesehen. Was zahlt man denn dafür????
      Für ein einfaches Adapterkabel wollten die nämlich 77 Euro haben. Deftig! 49Euro für den Halter hab ich nämlich auf der HP gesehen, aber vielleicht sind die ja wieder teuere geworden.

    • Das mit der Helligkeit ist insofern kein Problem gewesen, weil ich den Strom für die Beleuchtung des Zusatzinstrumentes vom Dimmer geholt habe, somit verändert sich auch Helligkeit.
      Schwieriger dabei war vielmehr grundsätzlich die gleiche Helligkeit wie Originalbeleuchtung zu erreichen. Durch Probieren mit einigen Leds hat´s aber ganz gut geklappt.
      Die Instrumentenkonsole hat soweit ich mich erinneren kann 89.-DM gekostet. Ist schon etwas länger her.