Auffahrunfall ---> Kosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auffahrunfall ---> Kosten

      Mir is heute einer mit ca 50 km/h ungebremst aufgefahren (ich stand am Stauende).

      Stoßstange sieht dementsprechend aus.
      Hab mal gehört, das bei sowas auch die Sitze kaputt gehen können (vielleicht auch erste Monate später).

      Was meint ihr, was kann bei sowas alles kaputt gehen und was sollte ich auf jedenfall überprüfen lassen (traue der Werkstatt immer nicht so)??

    • Schau mal in deine Reserveradmulde wenn die nicht mehr rund ist wird es teuer. Türspalt hinten messen. Und nicht vergessen das dir immer übel wird und du auch hin und wieder schwindelanfälle hast. Geld kassieren und in einer freien Bastebude machen lassen. Ich kenne einige gute Gutachter. Du darfst einen eigenen Gutachter wählen und mußt nicht den von der gegnerischen Versicherung nehmen.

    • wenn die werkstätte die stoßstange abhat, sieht man eh was alles kaputt ist, aber bei 50 km/h kann schon einiges kaputt sein

      oder schau mal bei der reserveradmulde wie es da ausschaut ob beulen odgl. zu sehen ist, ansonsten kann fast alles was abgekriegt haben, elektronik sitze, das merkst du leider erst später

    • mit 50km/h 8o

      ich bin mit einem anderen Auto mal mit ca. 5km/h (warens vielleicht nichtmal) vorne an ne Mauer gefahren
      das Auto musste auf die Richtbank
      habs damals privat reparieren lassen, war aber trotzdem ein Schaden von über 1500 €


      wenn der einer mit 50km/h hinter reinfährt, ist mit Sicherheit mehr kaputt bzw. gestaucht
      wenns die Reserveradmulde gestaucht hat, ist das Fahrzeug normalerweise "schrottreif", als ein Totalschaden
      schau doch da mal nach

      ansonsten würd ich sowieso ein Gutachten erstellen lassen
      je nachdem, wie nun das Auto versichert ist!

      was ist denn noch alles kaputt?
      Heckscheibe?
      Rückleuchten?
      Heckklappe?

      white rabbit 1999 - 2009

    • Bin mit ca 40 - 50 auhc vor gut 2 Monaten jemadnem hinten drauf gefahren....

      Ergebis: ca 2.000 Euro Schaden bei mir (keine Richtbank nötig), und 578 beim Unfallgegener.... Neue Schürze und Chrashelement... komtmhalt imemr drauf an wie man trifft.. schön Breitseite hinten drauf ergibt meist wenig Schaden, sobald due aber nen spitzen Winkel oder so has,t kanns meist die ganze karosse erwischen :(

      :P:D
    • Original von Princeoftyge
      @GC777 ?(


      was willst du uns denn mit "Pfffffffff..." und deinen Smilies sagen?

      hast du seinen Text nicht kappiert?

      ist doch garnicht so schwer oder?

      am besten machst du's so, wies dir der Daniel schon geschrieben hat

      Lesen
      Bild-anschauen
      Denken
      Denken
      evtl. Schritt 1+2 wiederholen
      Denken
      Schreiben.

      white rabbit 1999 - 2009

    • vielleicht will er dadurch andeuten, dass er mit gol.esels vorgehensweise bezüglich schwindelanfälle und übelkeit nicht ganz einverstanden ist :D:D

      aber hab auch auf todkrank gemacht, als mir einer gleich nachm anfahren anner ampel hinten aufn bwm meiner mum aufgefahren ist... dank AHK nur nen paar kratzer im heck, der der aufgefahren ist durfte sich so ziemlich alles anner front neu besorgen/machen... *hehe* warn getunter und dementsprechend tiefergelegerter 6n :D

    • Original von GC777
      was ist denn noch alles kaputt?
      Heckscheibe?
      Rückleuchten?
      Heckklappe?


      @GC777
      - Heckscheibe ist nicht kaputt
      - Stoßstange hat Kratzer, Nummernschild verbogen und die untere Schürze sieht ziemlich übel aus

      Es ist sowieso der andere Schuld, demnach is mir das ja egal was es kostet! :D

      Ohhh man, ihr macht mir ja nicht gerade Mut.
      Guck mir gleich ma die Reserveradmulde an...uhhh...
    • Also, Reserveradmuldentechnisch sieht das soweit ich das beurteilen kann gut aus, es ist nix zu sehen.

      Geiles Ding.
      Bei Schäden unter 3000 € stellt die gegnerische Versicherung keinen Gutachter.
      Und was mach ich, wenn in 5 Monaten der Fahrersitz rausbricht?

      Übrigens, lasst mich gesagt sein das es ein 2-türer is, ich denk ma dann siehts mit der Stabilität beim Crash etwas besser aus als beim 4-türer.

    • @SchoMi

      nur nebenbei:

      Keine Doppelposts der Übersicht halber bitte. :)) Du kannst deinen Beitrag über den "Ändern-Button" editieren. ;)

      Du kannst einen Gutachter auch bei 500 Euro Schaden hinzuzeihen und den muss die gegnerische Versicherung zahlen. Du weißt dich vorher nicht wie hoch der Schaden ist. :(

      Würde auf jeden Fall ein Gutachten machen lassen.

      Gruss

      dennis

    • @prince : was bist du denn für einer :rolleyes:?(
      wenn du pfff machst dann rafft das keiner und dann noch rummaulen X(

      Mit ist bei meinem Polo mal einer mit 40 druffgeknallt.
      Klar kein Vergleich, aber ich habe nichtmal mehr die Türen aufbekommen.
      Auf jeden Fall von nem Gutachter checken lassen.
      Das ist auf jeden Fall mehr kapputt oder es waren einfach keine 50. Woher weisst du eigentlich die Geschwindigkeit ? Haste in nem Blitzautogesessen :D?(