Leistungsmangel infolge anderer Steuergerätesoftware? (150 PS TDI, ARL)

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leistungsmangel infolge anderer Steuergerätesoftware? (150 PS TDI, ARL)

      Hallo,

      ich selbst fahre einen Golf IV 1.9 TDI GTI mit besagten 150 PS (Motorkennbuchstabe ARL), Baujahr 2003. Laufleistung ca. 150.000 km.
      Mein Kollege fährt nahezu exakt das gleiche Fahrzeug mit dem Unterschied, dass seiner Baujahr 2002 ist und er "nur" auf 16 " und ich auf 17 " Reifen unterwegs bin.
      Fährt man jedoch beide Fahrzeuge nacheinander, fällt einem deutlich auf, dass seiner zwischen 2000-3000 UPM spritziger und kraftvoller unterwegs ist. Man merkt spürbar den Turbokick bei 1800-1900 UPM, wobei sich bei mir die Leistung wesentlich harmonischer entfaltet und leider nicht so kraftvoll wirkt. Die Endgeschwindigkeit laut Tacho von 210-220 kmh erreich ich mit meinem Fahrzeug allerdings.
      Luftmassenmesser habe ich auch schon getauscht, brachte jedoch keine Veränderung.

      Jetzt ist meine Frage ob ich vielleicht eine andere Software auf dem Motorsteuergerät habe, die eben dafür sorgt, dass sich die Fahrzeuge so unterschiedlich "anfühlen"? Und wenn ja, gäbe es eine Möglichkeit diese, möglicherweise ältere Software, auf mein Steuergerät einzuprogrammieren?

    • Wie wärs wenn ihr mal die gleichen Felgen drauf packt, zw. 16" und 17" liegt ein massiver unterschied und der kann je nach Felgenhersteller und Modell noch viel größer werden.

    • Ist leider nicht möglich, da er seinen schon verkauft hat. Aber meinst du das macht so einen großen Unterschied? Ich kann mir jetzt kaum vorstellen, dass bedingt durch die höhere Drehträgheit, die meine Felgen wohl haben, so ein spürbarer Unterschied entsteht.

      Weiß denn keiner was bzgl. der Steuergerätesoftware?

    • den merkt man gewaltig, ich hab schon den Unterschied von 15" zu 16" massiv gemerkt und da wiegen die Felgen weniger und die Leistung spielt da keine rolle, die Schwungmasse die möglicherweise noch weiter außen liegt, breitere Reifen, schwerere Reifen usw. verlagern recht viel schwungmasse nach recht weit außen, das merkt man schon extrem, bei nem 150PS TDI gleichermaßen wie bei nem 1.4er

      Zumindest gibts nur einen 150PS TDI und das ist der ARL, hätte der ne andere Software, hätte er auch nen anderen MKB, am Motor kannst nich liegen, LMM wurde ausgeschlossen,dpf wird wohl keiner verbaut sein der zu ist, wenn der langsamere keinen Pilz verbaut hat, gibts nichtmehr viele möglichkeiten, evtl. dank der Laufleistung ein geringer Kompressionsverlust oder ein schwergängiger Turbo, falsches Öl drin ... GKBs müssten beide ein ERF haben, das DRW wurde ja schon im Bj 2001 ausgemustert soviel ich weis.

      Das ein Softwareupdate eines Motors soviel Leistung klaut wenn vorher keine Probleme aufgetaucht sind mit der alten Software glaubt ich kaum.

    • Also ich fahr die original VW Santa Monica 17 " Felgen auf 225/45. Er hatte die original GTI (BBS) Felgen auf 16" mit 205/55.

      Soo, hab heute auch die "Ergebnisse" von einem kleinen Abstecher zum VW Händler mitgeteilt bekommen.
      Luftmassenmesser und Turbolader sind laut VW in Ordnung.

      Kann mir das jemand anhand der Messwerte bestätigen? Ich könnte jetzt z.B. nur was mit dem Messwertblock 11 etwas anfangen. 2499mbar würden ja auf einen Ladedruck von ca. 1,5 bar hinweisen (bei einem Normdruck von ca. 1 bar).


      Tippe mal kurz den Ausdruck ab:

      Messwerteblock lesen 10

      485 mg/H 999mbar 1322 17,2 %
      1161 mg/H 999mbar 2538 100.0%

      Messwerteblock lesen 11

      3020/min 2499 mbar 2550 66 %

      Messwerteblock lesen 8

      3000/min 69.7 mg/H 53.8 mg/H 56.2 mg/H


      Was allerdings "gefunden" wurde ist eine leichte Undichtigkeit an der Verbindungsstelle zwischen Druckrohr und Druckschlauch. Es wurde empfohlen, beide Teile inkl. Dichtung mal zu tauschen. Kostenpunkt für

      1J0 145 762 BF für 80,03 Euro
      1J0 145 834 AA für 48,34 Euro

      -> 128 Euro + 6.50 Euro Versand.


      Ich lass das morgen jetzt mal von nem Meister in einer freien Werkstatt überprüfen, ob man da ggf. was nicht reparieren könnte, weil allein auf Verdacht das zu tauschen ist mir zu riskant.

      Auch vermute ich, dass das eigentlich nichts an der "Charakteristik" ändern sollte?

    • Felgengröße und Reifenbreite machen enorm was aus beim Verhalten wie ein Fahrzeug beschleunigt. Allein schon der höhere Rollwiederstand der 2cm breiteren Reifen und das mehr Gewicht durch die größere Felge. Das ist Masse die in Bewegung gebracht werden muss.
      Auch musst du bedenken das es bei der Fertigung eine Serienstreuung gibt. Es wäre also durchaus möglich das dein Kumpel ich sag jetzt mal 10PS mehr unter der haube hat wie deiner. Ein Motor..so kenne ich es zumindest bei Moppeds..kann auch Träge werden. Grad die Einfahrphase ist hier wichtig. Es muss nicht sein das an deinem Fahrzeug ein Defekt vorliegt. Ich Tippe eher auf die sachen die ich vorher geschrieben habe.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Möglicherweise ist es wirklich so. War heute noch mal in einer anderen, freien Werkstatt und der hat sich die angeblich "undichte" Verbindungsstelle mal angeschaut. Ist bloß ein bisschen ölverschmiert gewesen. Die Dichtung haben wir trotzdem getauscht.
      Kein Unterschied zu vorher...

      Nun ja, werde dann heute auch noch mal die Endgeschwindigkeit testen.. 220 laut Tacho müsste er ja schon packen...

    • Hallo,

      Mal unabhängig von der Rad-Reifen diskusion.

      Es können so viele Umstände sein, dass zwei baugleiche Fahrzeuge eine Unterschiedliche Leistungsempfaltung haben.
      Es könnte an der Laufleistung liegen, der Pflege des Motors, dem Motoröl, dem Getriebeöl, dem Luftfilter, usw.

      Es fängt schon damit an wie der Motor eingefahren wurde, da können schon ein paar PS verlohren gehen bzw. dazu kommen.
      Dann die Laufleistung, es ist vollkommen normal, dass der Motor im Laufe der Zeit schwächer werden kann, muss aber nicht. Liegt widerrum daran wie er eingefahren wurde und wie er gepflegt wurde. Ganz wichtig ist auch die Warmlaufphase. Wenn du beim kalten Motor gleich voll leistung abverlangst, verliert er im laufe der zeit richtig Leistung. Ein bekanter hat es geschaft, seinen Motor so zu misshandeln, das er bei 120000km gar keine Leistung mehr hatte.

      Also es ist vollkommen normal, dass jeder Motor seine eigene Leistungsempfaltung hat. und das Thema Rad-Reifen spielt auch ein ganz große Rolle. Nicht nur Größe und Reifenbreite, sondern auch Reifentyp, Gummimischung, Profil und Luftdruck.

    • Durchaus, da hast du wohl Recht. Allerdings dachte ich nicht, dass es so einen "spürbaren" Unterschied macht :-/.

      Naja, die "Motorleistung" müsste er wohl noch haben. Habe ihn die letzten Tage auf der Autobahn auf ca. 220 kmh laut Tacho gebracht.

    • Hallo,
      Ich habe bei meinem ganz stark leistungsschwankungen wenn ich die Klima an habe. Es fehlt nicht wirklich leistung, aber er fühlt sich sehr träge an. vieleicht lag es daran. Du hattest die Klima auf "auto" und dein kollege auf "econ". Und meiner ist auch stark wetterfühlig. Ist die Luft schlecht, fehlt leistung. Ist die Luft gut, reist er den Asphalt auf. So fühlt es sich auf jeden fall an. An denn Messwerten hatte sich nichts geändert.

    • Naja, auf die Klimaeinstellung hab ich wirklich nicht geachtet. Aber das mit dem Wetter kann nicht sein, weil ich sie ja beide direkt nacheinander gefahren hab wo das Wetter identisch war .

    • Silent Viper schrieb:

      Zumindest gibts nur einen 150PS TDI und das ist der ARL, hätte der ne andere Software, hätte er auch nen anderen MKB, am Motor kannst nich liegen, LMM wurde ausgeschlossen,dpf wird wohl keiner verbaut sein der zu ist, wenn der langsamere keinen Pilz verbaut hat, gibts nichtmehr viele möglichkeiten, evtl. dank der Laufleistung ein geringer Kompressionsverlust oder ein schwergängiger Turbo, falsches Öl drin ... GKBs müssten beide ein ERF haben, das DRW wurde ja schon im Bj 2001 ausgemustert soviel ich weis.

      Das ein Softwareupdate eines Motors soviel Leistung klaut wenn vorher keine Probleme aufgetaucht sind mit der alten Software glaubt ich kaum.
      Das ist Mist !
      Es gibt sehr wohl ARL mit unterschiedlichen Softwareständen je nach Baujahr.. Das weiß ich mit sicherheit. Und das ist quasi normal heutzutage..
    • LeeTeN schrieb:

      Silent Viper schrieb:

      Zumindest gibts nur einen 150PS TDI und das ist der ARL, hätte der ne andere Software, hätte er auch nen anderen MKB, am Motor kannst nich liegen, LMM wurde ausgeschlossen,dpf wird wohl keiner verbaut sein der zu ist, wenn der langsamere keinen Pilz verbaut hat, gibts nichtmehr viele möglichkeiten, evtl. dank der Laufleistung ein geringer Kompressionsverlust oder ein schwergängiger Turbo, falsches Öl drin ... GKBs müssten beide ein ERF haben, das DRW wurde ja schon im Bj 2001 ausgemustert soviel ich weis.

      Das ein Softwareupdate eines Motors soviel Leistung klaut wenn vorher keine Probleme aufgetaucht sind mit der alten Software glaubt ich kaum.
      Das ist Mist !
      Es gibt sehr wohl ARL mit unterschiedlichen Softwareständen je nach Baujahr.. Das weiß ich mit sicherheit. Und das ist quasi normal heutzutage..

      LeeTeN schrieb:

      Silent Viper schrieb:

      Zumindest gibts nur einen 150PS TDI und das ist der ARL, hätte der ne andere Software, hätte er auch nen anderen MKB, am Motor kannst nich liegen, LMM wurde ausgeschlossen,dpf wird wohl keiner verbaut sein der zu ist, wenn der langsamere keinen Pilz verbaut hat, gibts nichtmehr viele möglichkeiten, evtl. dank der Laufleistung ein geringer Kompressionsverlust oder ein schwergängiger Turbo, falsches Öl drin ... GKBs müssten beide ein ERF haben, das DRW wurde ja schon im Bj 2001 ausgemustert soviel ich weis.

      Das ein Softwareupdate eines Motors soviel Leistung klaut wenn vorher keine Probleme aufgetaucht sind mit der alten Software glaubt ich kaum.
      Das ist Mist !
      Es gibt sehr wohl ARL mit unterschiedlichen Softwareständen je nach Baujahr.. Das weiß ich mit sicherheit. Und das ist quasi normal heutzutage..


      Die Frage ist allerdings wo bzw. wie ich auslese welche Software ich habe und wo ich die andere herbekäme. Bin mir ziemlich sicher, dass der "normale VW Händler" von sowas keine Ahnung hat ^.