2,7 Bar Luftdruck Vredestein Ultrac Sessanta 225/40 R18

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2,7 Bar Luftdruck Vredestein Ultrac Sessanta 225/40 R18

      Hi,

      ich fahre seit diesem Sommer den Vredestein Ultrac Sessanta in 225/40 R18. Jetzt habe ich bei Vredestein mal angefragt, welcher Luftdruck für mein Auto (1,4 l Golf IV bei halber Beladung - also 1-2 Personen und kein Gepäck) der richtige wäre. Die Antwort lautete 2,7 Bar! Das kommt mir ganz schön viel vor, oder? Habt ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht?

      Beste Grüße!
      Axel

    • kommt mir zwar auch recht viel vor, allerdings ist das nicht unmöglich.

      Eine Bekannte hatte auf Ihrem Swift Bj. 96 Dunlop Reifen in 185 65 R15 drauf mit vorgeschriebenen 3.0 bar.

      Ist also nichts ungewöhnliches.

      MfG

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • Hey, ich hab auch die Vredestein auf meinem Passat drauf.

      Fahre bei rundrum 235/35 r19 vorne 3.0 und hinten 3.2!
      Ist auch die Herstellerangabe, und das ist auch verständlich.
      Sonst würde denk ich der Reifen in der Mitte einsacken und sich nicht normal abfahren, und das Fahrverhalten wäre bestimmt auch nicht mehr Top!

    • Besten Dank für eure Beiträge!

      Dann scheinen meine 2,7 Bar ja gar nicht so außergewöhlich zu sein, wie ich zunächst dachte. Vom Fahrverhalten her fühlt es sich auch gut an - eben ziemlich straff ;)



      Beste Grüße! Axel

    • Hallo,

      Ich fahre 225er Fulda's. Mir könnte damahls keiner so richtig sagen welchen Luftdruck ich fahren muss. von 1,9 bar bis 3,2 bar war alles dabei.

      Mein Reifenhändler hatte so nen komischen Taschenrechner, wo man die Achslasten und die Tragkraft des Reifens eingibt. Da kammen 1,9 bar raus (seriendruck bei 195er). Fulda selbst meinte auch Seriendruck reicht aus, könnte aber auch mit 2,8 bar fahren. Der Reifen sei dafür ausgelget. Ein anderer Reifenhändler sagte sogar 3,2 bar.

      Am ende Habe ich in WOB nachgefragt, direkt im Werk. Vitamin B sei dank. Die haben mir gesagt 2,5 bar ist optimal, höher geht aufs auto. Und damit bin ich seit 3 Jahren gut unterwegs. Verbrauch, Straßenlage, Laufgeräusche und Reifenverschleiß sind Top. Und klappern tut auch nix.

    • Fr3e5tyl3R schrieb:

      dann würde ich gerne mal wissen welchen druck ich am besten auf meine Bridgestone Potenza RE 050 A 225/40/ R18 drauf mache???


      gute frage. was fährst du denn im moment für nen druck? Also vorn 2,6 und hinten 2,4 würde ich sagen.
    • ACHTUNG Fr3e5tyl3R!
      DU fährst einen Golf V. Da kann der Reifendruck schon wiedre ganz anders sein wegen Gewichtsverteilungen des Fahrzeugs.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • wenn deine reifengröße nicht der die im tankdeckel steht entspricht dann sicherlich nicht! im grunde kann man sagen umso flacher die flanke des reifens, umso höher der luftdruck , allerdings würde ich für genaue infos einfach den reifenhersteller anschreiben er soll dir für dein auto mit dem montierten reifen den vorgegebenen luftdruck raussuchen und fertig