Türspalt sehr groß / Auto versucht zu knacken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türspalt sehr groß / Auto versucht zu knacken?

      Nabend zusammen,

      mir ist heute aufgefallen, dass der Türspalt auf der Fahrerseite größer ist als auf der Beifahrerseite.
      Um genau zu sein passt das Spaltmaß bis zum unteren Beginn der Scheibe ( bis Türgriff) normal.
      Oben angekommen an der Dachseite weicht der Spalt deutlich nach aussen ab.
      Also ab der Mitte des Fenster hebt sich die Scheibe nach aussen ab. (B-Säule)
      Auf der Beifahrerseite hingegen ist alles normal. Ein durchgängiger passgenauer Spalt.

      Ich werde morgen mal ein Bild hochladen. Ich fahre übrigens einen Golf V, BJ 2004.
      Woher könnte das kommen? Wurde vllt. versucht mein Auto aufzubrechen?

      Fahrerseite
      ---------------------------------------------------------------------------------------------


      Zum Vergleih die Beifahrerseite

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von guzz ()

    • Hast Du oder ein Vorbesitzer (falls Du den Wagen gebraucht gekauft hast) schon mal den Schlüssel im Wagen vergessen und der Wagen hat sich verriegelt?

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Also, wenn sich der Spalt wirklich so darstellt, wie du ihn beschrieben hast, kann dort nur größere Gewalt im Gang gewesen sein!!! 8|:S
      Zum VW-Golf-Treffen wurde ja demonstriert, wie man einen Golf 5 öffnet...dort waren ab andere Umstände.
      Ich gehe mal davon aus, dass du wüsstest, wenn du den Schlüssel im Wagen vergessen hättest. ;)

    • Der Wagen hatte einen Vorbesitzer. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass dieser Spalt neu ist.
      Habe das Auto seit ca. 2 Monaten. So etwas würde mir aufgefallen sein. Vor allem habe viele andere das Auto begutachtet.
      Das wäre denen also auch sicher aufgefallen.
      Die Gegend wo ich wohne und wo ich halt so parke würde ich als sicher einstufen.

      Nein, habe noch nicht meinen Schlüssel drinne vergessen ^^

      Was kann ich denn nun machen? Zurückbiegen ? :huh:

    • hey,

      ich hab iwie das gleiche problem wie du...sieht bei mir auch 1:1 so aus...hab mich mal schlau gemacht, bei nem bekannten der bei vw arbeitet, er hat gemeint, das das durchaus vorkommen kann, soll angeblich eines der häufigsten probleme beim 5er sein.

      weiß zufällig jemand wie man das dann wieder bündig hinbekommt?

      hoff ich konnte ein wenig helfen :thumbup:

      gruss aus österreich
      Marc

      Nach § VW, besteht für Ameisen Helmpflicht :D
    • Hmm... Danke schon einmal für eure Tipps / Hinweise.
      Okay, bin morgen eh beim :). Werde ihm das mal zeigen und dann Berichten..
      Aufbruchversuch wäre schon echt krass. Dann muss ich echt mal über eine DWA nachdenken :S

    • guzz schrieb:

      Aufbruchversuch wäre schon echt krass. Dann muss ich echt mal über eine DWA nachdenken :S
      ...ja da wär allerdings echt krass...nja hoff dein :) hat da ne antwort parat.

      halt uns auf dem laufenden :thumbup:
      Nach § VW, besteht für Ameisen Helmpflicht :D
    • Ich habe heute dem :) meinen Türspalt gezeigt und er sagte, dass es höchstwarscheinlich kein Einbruchversuch war,
      da keine Kratzer oder sonstige Spuren zu sehen sind.
      Ausserdem erwähnte er, dass dieses "Phänomen" öfters in der Golf V Reihe verkommt.
      Vor allem bei den älteren Modellen. (Wie VW_GOLF_GTSDI schon schrieb..)
      Was konkreteres konnte ich er mir nicht erzählen.

      Jedoch hat er das Problem gleich erkannt und hat es gleich mitbehen lassen. Sprich neuausrichten.
      Ich habe hier nochmal zwei Bilder eingefügt zum Vorher/Nachher vergleich.
      Lohnt sich echt. Solltet ihr alle machen, falls ihr das Problem habt :thumbup:

      Vorher:

      Nachher: