Motoröltemperatur MFA-Display

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motoröltemperatur MFA-Display

      Hallo zusammen,

      nachdem ich jetzt im Golf zum ersten Mal eine Motoröltemperaturanzeige habe, stellen sich mir ein paar Fragen.

      - Ab welcher Temperatur gilt ein Motor als warm / belastbar?
      - Was ist die normale / ideale Öltemperatur?
      - Wann ist das Öl zu heiß? Gibt es eine Grenze, wo man die Belastung runter nehmen sollte?

      Die Fragen resultieren aus den Beobachtungen, die ich seit Juli gemacht habe.
      - Bei niedrigerer Außentemperatur dauert es wesentlich länger, bis die Anzeige den ersten Wert (50 Grad) anzeigt.
      - Bei meiner morgentlichen Fahrstrecke erreichte ich die 90 Grad etwa auf der Hälfte der Fahrstrecke. Jetzt erreiche ich die 90 Grad kaum noch auf der gesamten Strecke.
      - Auf der Autobahn steigt die Temperatur bei höherem Tempo nicht kontinuierlich an. Ich habe den Eindruck dass dies eher eine nicht lineare Treppenkurve ist.

      Da ich im Frühjahr wieder in die Campingsaison starte und durch den Hängerbetrieb ja ganz andere Belastungen auf den Motor zukommen, würden mich Eure Antworten interessieren.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • also richtig Leistung abrufen mache ich immer erst ab 80 Grad.

      Bis dahin ist VORRSICHT angesagt zumindest bei mir ......

      Max Wert kann ich nicht sagen aber ich sehe immer zu das ich die Temp unter 100 Grad bekomme bevor ich ihn ab stelle wenn ich schnell unterwegs war.

      Gruß Andy

    • Öltempanzeige---cool
      Wusst ich garnet das es da eine gibt. Gut bekomm ja meinen erst.

      Also FREDERIK : Bei normalem Betrieb des Motors würde ich mir mal gar keine Sorgen machen . Die üblichen ca. 5 min zum Turbo warmfahren. Was auch wichtig ist, im Winter zb: nie gleich nach dem Kaltstartvorgang gleich vollgas die Heizung aufdrehen. Der Motor nützt die Wärme nämlich dann zuerst für die Fahrgastzelle obwohl noch keine da ist.

      Finde die Öltempanzeige bei Hängerbetrieb so wie du es ja auch des öfteren vor haben wirst sinnvoll. Weiß ja nicht genau ob der Golf plus so ein optimales Zugpferd ist aber für Camping denk ich reichts. Bei welcher temp. es kritisch wird, davor denk ich mal warnt dich ein Lämpchen. Wird so bei 150-160 Grad sein.

      Ansonsten müssten wir mal "kritische Öltemp" Googeln

      Grüße Ranti

    • Also ab 150°C wird es wirklich so langsam kritisch. Wenn man wirklich sehr sportlich (mehr als im Straßenverkehr angemessen ist) unterwegs ist können es bis zu 130°C werden. Gerade im Hängerbetrieb kann der Motor schon sehr stark belastet werden ,habe da jetzt keine großen Erfahrung, aber ich denke bis zu 130°C sind da gar nicht so abwegig. Im Endeffekt muss man sich meiner Meinung nach aber um die Öltemperatur nicht all zuviele Gedanken machen, so leicht überhitzt ein Motor nicht.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • RustyCS schrieb:

      Kurze Frage ...

      Gibts mittlerweile ne Möglichkeit die Öltemperatur auch im Modelljahr 09´ anzuzeigen.
      Seis ein Software Update, was von Kufatec oder 3x auf den Tacho klopfen ^^

      Vieleicht weiß ja jemand schon was... ?!?

      Viele Grüße und Danke schonmal!



      HiHo

      Hmm ja das is ne gute Frage. Ich wusste nämlich nicht mal das die im Mj 2010 drinnen ist :rolleyes::rolleyes:
      Halte sie erlich gesagt auch net recht für notwendig bei meinem kleinem Motor. Und so wie straightshooter schon erwähnt hat überhitzt der sicher auch net so schnell. Voll korrekt 8)

      Zu deiner Frage zurück: Schätz mal das dein Händler deines vertrauens das sicher reinprogrammieren kann wennst dafür zahlst :thumbup:

      Grüße Ranti
    • RustyCS schrieb:

      Kurze Frage ...

      Gibts mittlerweile ne Möglichkeit die Öltemperatur auch im Modelljahr 09´ anzuzeigen.
      Seis ein Software Update, was von Kufatec oder 3x auf den Tacho klopfen ^^

      Vieleicht weiß ja jemand schon was... ?!?

      Viele Grüße und Danke schonmal!


      Soweit ich weiß gibt es da keine Möglichkeit, dass so einfach rein zu codieren. Nicht mal Kufatec hat eine Lösung dafür. Man kann es sicher irgendwie hinbekommen, aber das wird richtig teuer, dann müssen sicher neue Steuergeräte und vielleicht sogar eine neue KI her, meinte mal gehört zu haben das die 2009er Golf VI ein schmaleres Interface haben und deshalb der Wert nicht mehr verarbeitet werden kann.

      LG Eike

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • geht leider nicht zu codieren!!!weder beim MJ 09 noch beim 2010ner.

      der 1.8ter hat es z.b ab werk!

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • soweit ich weiß nicht jeder.

      meiner meinung nach der 1.8ter GTI,R20? Blue Motion GTD?

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • haben mit 99% Sicherheit alle bj2010, mit 101% ( ;) )auf jeden fall der 1.4l , weil ich habs bei mir drin stehen :D

      Grüße
      TheJudge
      ___________________________
      meinGOLF.de - GOLFVI.de

    • ok wenn dem so ist.dann hab ich nix gesagt.

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro