Wie muss das Longlifeöl richen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie muss das Longlifeöl richen?

      Hi Leute,

      Hab mal eine Frage in Bezug auf das Motoröl. Bei mir richt es leicht nach Benzin oder täusch ich mich da?
      Habe mir auch schon den Bericht von dem 3.2 Liter VR6 durchgelesen wo es zu Kettenlängung gekommen ist durch Das LLöl unter anderem ist auch der FSI Motor mit aufgetaucht, da dieser auch eine Steuerkette besitzt.
      Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder bilde ich mir was ein. Der Motor hat jetzt 20000km weg.

      Vielen Danke schon mal für helfende Antworten

      "Radkäppchen und der böse Golf"
      Bisherige Umbauten Radio RCD300 gegen RCD510 getauscht und Mittelkonsole Aludekor bilder-space.de/show.php?file=07.06i2qxY1AdKSiLbvt.JPG
    • Ich nehme an das du weißt wie Benzin riecht? Aber wenn dein Öl genauso riecht dann stimmt da was nicht.Bei 20000 Tkm kann schon vorkommen wenn mann vorher im kalten volle kanne drufftreten tut. Mei Onkel hatte mal sein Bora mit 10000 Tkm gekauft gehabt war vorher Dienstfahrzeug,er wunderte sich warum der alle 1000 tkm immer 1L öl nachfüllen muß. VW sagt alles normal,naja meine meinung bei alten Motoren vielleicht aber nicht mehr bei modernen.Und der roch nach Benzin total sein Öl.

    • Fährst Du viel Kurzstrecke? Dann ist das nicht ungewöhnlich, dass sich das Öl mit Benzin anreichert.
      Aber gut ist das natürlich nicht, bis hin zum Motorschaden durch Ölfilmabriss.

      Also erstmal eine längere Strecke am Stück fahren, anfangs nicht zu hoch drehen lassen (30-50km),
      und dann auch noch auf die BAB (nochmal 50 km). Dann sollte der Sprit erstmal raus sein.

      In dem Fall empfehle ich auch die Umstellung auf festen Wechselintervall alle 15 tkm (besser 10 tkm) !

      Und hier noch der Einstiegslink zum 3,2l bzw. Steuerketten-Thema, wie Du ja schon erwähnt hattest
      a3quattro.de/include.php?path=…wthread.php&threadid=6148

    • ja fahre viel Kurzstrecke, dass wird das Problem sein. Längere Strecken wie Autobahn oder ne Runde auf der Landstraße kommt bei mir nur selten vor. Habe alles was ich brauche in der Nähe.
      Im Januar kommt meine erste Inspektion, da werde ich dann auf Festintervallöl umsteigen.

      danke für die Antworten

      "Radkäppchen und der böse Golf"
      Bisherige Umbauten Radio RCD300 gegen RCD510 getauscht und Mittelkonsole Aludekor bilder-space.de/show.php?file=07.06i2qxY1AdKSiLbvt.JPG