Frage zum H&R Gewindefahrwerk!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zum H&R Gewindefahrwerk!

      hallo,

      folgendes!

      passt ein gebrauchtes h&r gewinde (tiefe version) von einem golf 4 diesel ajm 116ps in meinen 1,4er!

      ich hab gesehen es gibt anscheinend 2 versionen was heißt das für mich?! ich komme nicht so tief oder passt nicht oder was?!

      darf ichs überhaupt fahren eintragen etc?


    • ja es müsste generell passen :)

      Exklusives Zubehör, Fahrzeugverdedelung, Originalersatzteile

      Automotive-jahn.de

      ( Schneller Lieferservice, kompetente Ansprechpartner, großer Lagervorrat)

    • Fahreigenschaften verbessern sich was die Neigung und Kurvenverhalten angeht.
      Je tiefer du das Fahrwerk drehst desto weniger Komfort hast du je höher ... desto.... :rolleyes:

      TüV bekommste dafür auch ;)

      Exklusives Zubehör, Fahrzeugverdedelung, Originalersatzteile

      Automotive-jahn.de

      ( Schneller Lieferservice, kompetente Ansprechpartner, großer Lagervorrat)

    • der diesel hat eine höhere achslast.
      für den tüv macht das nix aus weil im gutachten steht "bis maximale achslast ..."
      umgekehrt ginge es nicht.

      allerdings wirst du eben bedingt durch diese achslast nicht so tief kommen wie mit dem diesel.

    • Graschi schrieb:

      der diesel hat eine höhere achslast.
      für den tüv macht das nix aus weil im gutachten steht "bis maximale achslast ..."
      umgekehrt ginge es nicht.

      allerdings wirst du eben bedingt durch diese achslast nicht so tief kommen wie mit dem diesel.
      das klingt logisch für mich... aber es ist ja die tiefe version und das heßt es ist ausreichend...

      hast du sowas schonmal gemacht oder woher bist dir da sicher?

      ich finde es wie gesagt so auch logisch
    • ich fahr den 101ps diesel und n kollege den 1,4er
      wir ham mein formel-k gewindefahrwerk bei ihm reingebaut und da hatten wir genau den effekt.
      bei formel k gibts halt keine tiefe version aber der effekt ist der gleiche.

      bei H6r gibts die tiefe version aber die is eben abgestimmt auf die geweilige achslast. wenn du jetz ne tiefe version vom diesel mit der tiefen version fürn 1,4er vegleichst wirst du ebenfalls den effekt feststellen, dass die federn beim diesel um auf die gleiche tiefe zu kommen mehr aushalten müssen. würden die genausoviel aushalten würden die beim diesel deutlich weiter absacken.

    • Graschi schrieb:

      ich fahr den 101ps diesel und n kollege den 1,4er
      wir ham mein formel-k gewindefahrwerk bei ihm reingebaut und da hatten wir genau den effekt.
      bei formel k gibts halt keine tiefe version aber der effekt ist der gleiche.

      bei H6r gibts die tiefe version aber die is eben abgestimmt auf die geweilige achslast. wenn du jetz ne tiefe version vom diesel mit der tiefen version fürn 1,4er vegleichst wirst du ebenfalls den effekt feststellen, dass die federn beim diesel um auf die gleiche tiefe zu kommen mehr aushalten müssen. würden die genausoviel aushalten würden die beim diesel deutlich weiter absacken.
      ja logisch das die des müssen!

      es gibt ja auch hersteller die fürs alle motoriesieungen ausgelegt sind beim golf! h&r unterscheidet da ja!

      also müsste es ja gehen! eventuell muss ich bissl tiefer schrauben aber ich hab nen unschlagbaren preis!

      von der tiefe sollte es trotzdem passen ja mus sich halt tick tiefer drehen!

      die sache ist mit dem tüv?!

      wie war das bei euch und dem formel k gibts da auch unterschiedliche varianten?=