Komplettanlage

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Komplettanlage

      Hallihallo erstmal an alle,

      ich will die nächsten Tage/Wochen meine Anlage ausbauen bekanntlich hat man richtung Herbst ja viel Zeit ;)

      also ich habe mir folgendes vorgestellt:
      Golf 4 3 Türer
      Hochtöner austausch, in die Fahrer und Beifahrertür jeweils ein Tiefmitteltöner, Rücksitzbank links und rechts jeweils ein Kickbass und im Kofferraum ne Kiste oder einen Eigenbau weiß ich noch nicht genau.

      Nun zu meiner Frage ist es sinnvoll seitlich der Rücksitzbank jeweils noch ein Kickbass reinzusetzten wenn man im Kofferraum ne Kiste oder einen Eigenbau drin hat oder eher nochmal ein Paar Tiefmitteltöner?

      Könnt ihr mir was empfehlen, Preisrahmen 1000-1500€?

      Liebe Grüße an alle :) und danke schonmal im vorraus

    • also bevorzugt dance/trance bissel rnb ganz selten mal hiphop

      TMT tendier ich grad zu focal 165k2 aber ist meine erste anlage und ich hab 0 peil was die komponenten betrifft :rolleyes:habe auch schon vorne an reine mitteltöner gedacht und hinten die kickbässe aber ja wie gesat 0peil

    • nein pass auf!

      nix nur mittel nix nur kickbass - bitte vergess das schnell!


      Im Spiegeldreieck kommen die hochtöner unter und inner tür unten die Tiefmitteltöner - FERTIG!

      In den Kofferaum kommt nochn schöner woofer sammt der 4 Kanal stufe und schon läuft die sache!


      Ich für meinen teil kann dir

      dieses frontsystem nur empfehlen - habs selber verbaut und bin wirklich begeistert.

      Endstufe:

      carhifi-store-buende.de/shop/o…4.27488689/Eton-EC-500.4/
      (ist allerdings nichts wirkliches womit du richtig druck inner bude hast also für riesige doppel Sub´s reicht die beim besten willen nicht aber für den anfang unbedingt brauchbar)

      Du bekommst gebrückt auf 4 ohm aus der Stufe 440w raus, das reicht problemlos für sowas hier
      carhifi-store-buende.de/shop/o…ertz-ES300.3-4-Ohm-*new*/


      dazu rechne noch 150€ für dämmung und kabellagen und (wenn du´s nicht selber kannst) den einbau!..


      Stufe und frontsystem hab ich auch verbaut - woofer gestern abend bestellt, allerdings nicht diesen, sondern den kleinen 25cm woofer im BR gehäuse :)


      Ich würde mal ganz einfach behaupten das klingt im vergleich zur serie mehr als gut, betohnung liegt auf klingt!


      164db drückste damit aber auf keinen fall, nur darum ging es mir auch garnicht.



      edit: haste eigentlich schon nen radio ?

    • Hi,

      bei der Zusammenstellung mit Frontsystem und Endstufe kann ich Kohlschnake zustimmen, da ich den Hertz allerdings nicht kenne und daher nicht beurteilen kann, würde ich einen Helix Precision P12 ins Rennen werfen.
      Eine sehr gut klingende Alternative für´s Frontsystem wäre das Helix P 236 Precision. Dazu könnte man eine Audio System X-Ion 160.4 nehmen, die hat verdammt viel Leistung und klingt auch echt gut.
      Für Verkabelung, Dämmung und Einbaumaterial kannst du rund 200 Euro einplanen.

      Aber der Frage nach dem Radio schließe ich mich an :)

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • ALPINE CDA-9887R mein Radio :) wenns euch so brennend interessiert ;)

      also ich wills aufjedenfall richtig machen keine halben sachen ;) verkabeln kann ja nicht so schwer sein dürfte auch net anderst sein als im beruf ;)Dämmen und Einbauen bekomm ich auch noch irgendwie hin, und wenn net dann lass ich es halt machen :D

      haltet ihr von Focal nicht viel? hab von vielen jetzt schon gehört das sie sich hammer gut anhören.Audiosystem soll auch recht gut sein.
      Bei der Wahl der Endstufe auf was muss ich achten? Und sollte ich zwei Separate Endstufen für Front/Heck System und Sub nehmen?

      Darf man fragen warum keine Kicker? Kicker haben doch den vorteil das sie bei schnellen bässen schneller ansprechen wie ein Sub?! oder täusch ich mich da gewaltig?

      Brauch ich für ein 16er Frontsystem Adapterringe?

      Danke schonmal für eure Hilfe :)

    • Hi,
      das Radio interessierte uns zum einen wegen deiner Budgetangabe, zum anderen um zu sehen in welcher Klasse du dich befindest (mit dem Alpine in einer sehr guten :thumbup: ).

      Wenn du selbst einbaust, achte darauf das du es akkurat machst. Da du aber selbst sagst keine halben Sachen passt das schon.

      Focal hat auch viele gute Sachen, die günstigen haben mir damals nicht so gut gefallen, seitdem hab ich mich mit dem Thema (ehrlicherweise auch, weil wir es nicht verkaufen) nicht mehr beschäftigt.

      Ich würde auf´s Hecksystem komplett verzichten wenn du guten Klang willst. Investiere das gesparte Geld ins Frontsystem und den Einbau, da hast du klanglich wesentlich mehr von. In dem Fall reicht es aus eine Endstufe für Front und Sub zu nehmen.

      Wegen dem Kicker ... wenn er hinten eingebaut wird, ist er zu weit weg vom Geschehen. Er zerreist das Klangbild nach hinten. Und wenn sie mit vorne eingebaut werden wird die Abstimmung und der Einbau wesentlich schwieriger, als wenn du ein einfaches System einbaust.

      Ja, du brauchst Adapterringe. Bei günstigeren Frontsystemen (und bei uns in der Gegend für viele Selbstbauer) haben wir Plastikringe mit Harz ausgegossen und mit Butyl beklebt, ist schon eine deutliche Steigerung zu den "Standardringen", aber ich würde an deiner Stelle zu MPX bzw Stahl greifen.

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • okay dann haben sich da die 500 wenigstens gelohnt ^^

      okay dann kein Focal :)

      für vorne bräuchte ich dann doorboards dann dürfte es mit dem kicker gehen, einstellen kann man das ganze ja lassen nur ich brauch wahrscheinlich für die kicker dann einen extra kanal an der endstufe?!und wahrscheinlich dann für hinten nochmal TMTs als Ausgleichsystem.

      Was bekommt man den beim Golf4 vorne und hinten für ein system rein 165 oder 160er, wenn ich mir keine boards baue /kaufe? und diese adapterringe brauch in aufjedenfall? muss ich die stahl/mpx (was auch immer das ist) anfertigen lassen oder kann man die kaufen?

      Grüßle

    • vergiss die kicker.. das sind LS, die auf den frequenzbereich zw. 80 und 200Hz (den sog. kickbass-bereich) optimiert sind.. entsprechend spielen die fast keinen bzw. keinen besonders guten mittelton... da spielt sich aber der hauptteil der musik ab, z.b. die stimmen usw.

      kickbässe kann man verbauen, wenn man die mit separaten mitteltönern unterstützen kann.. das ist im G4 aber nur oben auf dem armaturenbrett sinnvoll möglich und das bedeutet eben, dass du dein armaturenbrett zersägen musst.. dann brauchst du da passende adapteringe, die MTs selbst und natürlich auch noch zwei endstufenkanäle, möglichst vollaktiv ansteuerbar... ist also möglich aber extrem aufwändig! allein dafür würde ich grob 500-1000€ kalkulieren...

      man kann im G4 aber auch schon mit nem "konventionellen" 2-wege-sys extrem gute ergebnisse und auch nen sehr geilen kickbass-bereich bzw. ne gute grob-dynamik erreichen. das ist lediglich ne sache des richtigen einbaus, der auswahl der komponenten (LS und endstufe) und natürlich der richtigen ansteuerung (EQ, LZK, trennfrequenzen)... bei mir hat sich zumindest bisher noch keiner über zuwenig dynamik beschwert! :D
      ne brauchbare headunit haste ja schonmal... damit kann man schonmal arbeiten!

      vergiss die LS hinten und konzentrier dich lieber auf das frontsys... wenn das richtig verbaut und eingestellt ist, dann hast du auch nen "voluminösen" und den raum ausfüllenden klang... die LS hinten zerreißen halt die bühnenabbildung und sorgen letztendlich für mehr probleme als sie nutzen... schau dich mal um.. in so gut wie keiner hochklassigen anlage ist nen rearfill verbaut!

      adapterringe brauchst du auf jeden fall! die MPX-ringe kannste z.b. HIER kaufen (brauchst 1 paar je seite, also zwei paare!). stahlringe kannste entweder HIER kaufen oder halt selbst anfertigen lassen (die maße kann man sich ja aus dem link oben ziehen). wenn du's dann perfekt machen willst, kombinierste das dann mit den zierringen aus alu, die anstelle der LS-gitter von außen durch die TVK gesteckt werden. dazu musste allerdings deine TVK irreparabel bearbeiten!!! und der spass kostet halt auch schon richtig geld!
      macht in der 1000-1500€-liga IMHO noch nicht so richtig sinn...
      also, MPX-ringe verbauen, die evtl. noch mit gfk-/alu-spachtel versteifen und den rest des geldes in dämmung, komponenten und einstell-arbeit eines fachmann's stecken!

    • okay hast mich mit den kickern überzeugt:)

      wofür 2 mpx ringe je seite ist doch nur ein lautsprecher oder?

    • also im endefekt einfach 2 ringe aufeinander stecken und fertig^^ oder wie hab ich das grad verstehen müssen?

      Grüßle