GTI Ölverbrauch ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI Ölverbrauch ???

      Hallo

      nach dem ich heut mal wieder nachippen durfte werd ich langsam nachdenklich

      kann es sein, dass man mit LL-Öl mehr Öl verbraucht?

      Die letzten beiden Inspetionen habe ich LL-Öl reinmachen lassen, seit dem beobachte ich einen erhöhten Ölverbrauch.

      Letzte Inspektion ist ca 13tkm her, nach 8tkm musste ich bereits 1L nachkippen, nun wieder nach 5tkm :(
      Woran liegt das ?
      Öl ist Mobil1 5W-30 ESP Formula

      Danke

      ... stay tuned

    • Gude,



      hatte bei meinem ED 30 bis August ( 6 Monate und ca. 10000 Km lang) das LL eingefüllt gehabt.

      In diesem Zeitraum habe ich ca. 0,8 Liter verbraucht.



      Seit August habe ich nun den Service umstellen lassen und das auch im GTI-Forum empfohlene Mobil 1 0 W- 40 einfüllen lassen.

      Bisher habe ich keinerlei Ölverbrauch (ca. 4000 Km).



      Bin bisher sehr zufrieden, wie auch viele andere.



      rubbel 2

      Golf 6 GTI Edition 35

      OPTIMIZED BY FTS

    • Hallo,



      ich persönlich empfinde das als die bessere Lösung!

      Mein LL-Öl sah nicht mehr gut aus, nach so einem kurzen Zeitraum.



      Ich habe mal vor gut 30 Jahren bei BMW und British "Elend" =) (Leyland) geschraubt.

      Damals waren die Ölwechsel nach 5000 bzw. 7500 Km fällig.



      rubbel 2

      Golf 6 GTI Edition 35

      OPTIMIZED BY FTS

    • ist zwar schon etwas älter hier aber ich melde mich mal zu wort.

      mein gti pirelli fährt mit longlife-öl 5w30. die letzten male hab ich bei 66tkm und bei 74tkm jeweils 1 liter öl nachgekippt. laut vw ist 1 liter/8tkm auch in ordnung.

      heute ging wieder die meldung "bitte ölstand prüfen" an. bin bei 78tkm also wird es warscheinlich wieder so sein das 1 liter fehlt. konnte jetzt noch nicht nachgucken weil das auto erstmal n bisl runterkühlen muss.

      aber ist das nicht wirklich ein bisschen viel ?? das wäre ja 1 liter/4tkm !

      der gti ist weder gechippt oder sonstwas.

      vielleicht kann mir da ja irgendjemand was zu sagen.


      mfg Timo

      Golf V GTI Pirelli & Golf IV 1.9 TDI
    • Das ist in der Regel normal. Das liegt an der Grundmischung der LL-Öle . Die verdampfen etwas schneller und mehr als die Festintervall-Öle. Castrol sogar erfahrungsgemäß mehr als andere Marken. Etwas mehr Hintergrundwissen gibts hier in der FAQ

      [Motor] FAQ Motoröl

      Gerade bei den 2.0TFSI die auch gerne viel Ruß produzieren vom FSI-Prinzip her würde ich nie länger als 12 Mon / 15000km ein LL-Öl drin lassen.
      Viel besser sind keine LL-Öle. Und die im Festintervall. Persönlich wechsel ich nach dem alten Audi-Intervall.
      6 Mon / 7500km was zuerst kommt. Immer kurz vorm Winter, und im Frühjahr.
      Den Motor freuts. Bestätigen auch die Ölanalysen.

      [customized] - NWT powered

    • Hallo zusammen,

      habe mich hier mal durch die Problematik mit dem Ölverbrauch gelesen - habe da ein ähnliches Problem!

      Ich fahre einen 2006er Golf V GTI mit DSG (aktuell ca 100.000 km auf der Uhr)

      Habe den Wagen vor 2 Jahren mit 52.000 km gekauft und habe seit Anfang an das Problem, dass er (wie ich finde) viel Öl verbraucht - auf 3000 - 3500 km ca nen ganzen Liter - zudem rußt er beim rausbeschleunigen (kick down) teilweise hinten raus, wie ein Diesel :D , die Endrohre kann ich jede Woche nach dem Waschen sauber machen, da sie komplett schwarz sind!

      Bin bis vor kurzem das 5w30 von Castrol gefahren - habe dann mal bei ner Inspektion das 5w30 von Mobil 1 rein gemacht, welches leider keinen Unterschied gemacht hat - bei der letzen Insektion vor ca 3000 km bin ich dann auf das liqui moly 5w40 top tec 4100 umgestiegen und habe auf feste Wechselintervalle von 15.000 km umstellen lassen - gestern habe ich wieder mal meinen Ölstand kontrolliert und der Stab war wieder furz-trocken... langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter - woran könnte der hohe Ölverbrauch noch liegen? Kühlwasser verbraucht er nicht - es ist wirklich nur das Öl - hatten den Wagen auf der Bühne, es ist alles komplett trocken!

      Fahre jeden Tag ca 50 km über die Autbahn zur Arbeit und zurück (also 100 km am Tag) wobei ich auf der Bahn wirklich sehr selten Stoff gebe - in der Regel fahre ich zwischen 120 und 140...

      Vielleicht habt Ihr noch was, wo ich bei der Fehlersuche ansetzen könnte - vorab schon einmal Danke für die Hilfe!

      Gruß

      Gerrit

      -------------------------------------------------

      H&R tiefe Version / 19" BBS Speedline mit 225-35-19 / Fastech Stage 1 - 245 PS - 350 NM
    • Das ist natürlich nicht normal. Mir sind Defekte an Kolben/Kolbenringen bekannt bei den GTI-Motoren, sowie dem Pendant im A3.
      Sollte man mal nachgehen beim nächsten Werkstattbesuch. Beim 1.8TFSI gibts sogar mittlerweile ein Reparatur-Kit bezüglich Kolben. Da haben auch einige Chargen Probleme.

      [customized] - NWT powered

    • Oh - das mit den Kolbenringen hört sich aber nicht billig an!?

      Wissen die denn bei VW darüber bescheid bzw. haben die an den Ringen irgendwas geändert!?

      Gruß

      Gerrit

      -------------------------------------------------

      H&R tiefe Version / 19" BBS Speedline mit 225-35-19 / Fastech Stage 1 - 245 PS - 350 NM
    • Mir geht es da wie fireandice23. Meiner rußt auch ziemlich stark beim beschleunigen mit kickdown. Hat man mich letztens schon drauf angesprochen.

      Hab vorhin erstmal 5w40 von mobil gekauft + neuen filter. Werde am wochenende wohl mal wechseln.


      Mfg timo

      Golf V GTI Pirelli & Golf IV 1.9 TDI
    • Das rußen ist normal. Hat auch der Serien ED35 vom Kollegen. Und mit Downpipe und Tuning wirds auch mehr.

      MfG Stephan

      Golf 5 GTI & Lupo Oxford 1.4

    • Finde es aber echt merkwürdig, dass einige Autos dieses "Problem" mit der Rußbildung und dem Ölverbrauch aufweisen und andere haben weder das eine, noch das andere...

      Aber wie es aussieht, muss man wohl damit leben - denn die Kolbenringe wechseln zu lassen ist sicherlich etwas kostspielig!? :S

      Gruß

      Gerrit

      -------------------------------------------------

      H&R tiefe Version / 19" BBS Speedline mit 225-35-19 / Fastech Stage 1 - 245 PS - 350 NM
    • Einen gewissen Einfluß haben Ölsorte und Benzinsorte schon. Besonders wenn 2 ungünstige zusammen betrieben werden.
      Aber rußen wird ein TFSI immer. Deshalb kommt ja in 1-2 Jahren auch der Rußfilter für Direkteinspritzer-Benziner als Pflicht füpr Neufahrzeuge. Weil die Partikel zu viel sind, die in die Umwelt gelangen

      [customized] - NWT powered

    • Versuch es doch mal mit einem Wechsel der Ölsorte. Ein guter Tipp für mich war damals Hersteller Mobil 1, speziell das Produkt ESP Formular.

      Schonmal davon gehört?

      Lies es mal nach und teste es mal, wenn du nicht zufällig gerade erst einen Ölwechsel hinter dir hast!