Neuen Lack - zerkratzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neuen Lack - zerkratzt

      Habe gestern vom Lacker meine BMP lackierten GTI Schweller geholt und dabei gleich mal einen leichten Fahrer oder Kratzer reingemacht X( so eine ca 10 cm lange schlange... der Lackierer meinte ich solls einfach wegpolieren weil er jede menge klarlack rauf gemacht hat...

      jetzt hab ich aber gehört dass man neu lackierte teile nicht polieren soll, weil dann angeblich der lack bricht wenn er noch nicht ausgehärtet ist. und ich habe politurmäßig nur das wax & polish von sonax zu hause... geht das auch mit dem zeug?

      Können mir die Spezialisten unter euch da weiterhelfen was ich jetzt machen soll ich bin echt angepisst über meine dummheit :?:

    • Moin,

      Also den Lack solltest du am besten noch ein paar Tage härten lassen, sicher ist sicher. Deine Politur wird dir eher nicht helfen, du brauchst eine mit leichten Schleifanteilen, guck mal bei Meguiar´s, nennt sich Scratch X 2.0. Das Zeug kann ich nur empfehlen.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Also tief ist der Kratzer nicht, ich bin ein paar mal mit dem Finger drüber und es ist schon schwächer geworden also von tief keine Spur, ich werd mir das scratchX aber trotzdem holen hab noch jede Menge anderer.

      Nur ob das nicht den Lack kaputtmacht wenn er nicht aushärtet hab ich bedenken, sind hier keine gelernten Lackierer unterwegs?

      Ich will echt nicht dass mir der Dreck dann nach dem Winter anfängt zu brechen 8| ach ja und wie lange sollte ich warten bevor ich diese Teile mit Wachs oder einer Versiegelung behandle?