TDI Qualmt beim Anfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI Qualmt beim Anfahren

      hallo,

      habe ein seltsames problem.

      nur beim anfahren und nur wenn der motor "warm" ist qualmt die kiste.
      habe das agr-ventil bereits ausgebaut, gereinigt und auf gängigkeit
      geprüft jedoch außer "ruß" ablagerungen nichts festgestellt. ist das
      normal das aus dem agr-ventil öl ausläuft? heute habe ich im leerlauf
      etwas gas gegeben und ein komisches klappergeräusch war zu hören, zehn
      minuten später war das geräusch nicht mehr zu hören, kann das der
      turbolader sein? die schläuche zum llk sind verölt (matschig), jedoch
      hatte ich nicht die möglichkeit bilder zu schießen. bißcher kein leistungsverlust, und spritverbrauch ist auch nicht gestiegen, ölverbrauch beobachte ich. wer kann mir bitte nützliche
      tipps geben?

      [/url][/img]





      angaben zum fahrzeug:

      golf v 2,0 tdi 140 ps

      bj. 2004

      mkb: bkd

      schalter

      aktueller km-stand ca. 100.000

      fehlerspeicher wurde ausgelesen - keine fehler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von iceman80 ()

    • ich bin da zwar kein experte, aber ich weiß, wenn der TDI rußt wie sonst was beim gasgeben liegt es meißtens am turbo!
      kann zum beispiel dadurch kommen, dass man den diesel nach einer fahrt nciht im leerlauf nachlaufen lässt, zum beispiel nach einer autobahnfahrt, da ist das schon wichtig für einen diesel, weil der turbolader noch dreht, wenn dann der motor aus ist wird der lader aber nicht mehr geschmiert (weil der motor aus ist) und dann geht er futsch.

      gruß

    • erstmal danke für deine antwort.
      der rußt wirklich nur beim anfahren wenn ich unter 2000 upm gas wegnehme und kupplung betätige (also beim gangwechsel), sonst rußt der nicht. lasse den motor nach zügiger fahrweise immer nachlaufen (hatte früher audi tt) der mechaniker hat es mir verraten.

    • Ist das Fahrzeug motortechnisch noch Serie ?

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • RE: TDI Qualmt beim Anfahren

      iceman80 schrieb:

      hallo,

      habe ein seltsames problem.

      nur beim anfahren und nur wenn der motor "warm" ist qualmt die kiste.
      habe das agr-ventil bereits ausgebaut, gereinigt und auf gängigkeit
      geprüft jedoch außer "ruß" ablagerungen nichts festgestellt. ist das
      normal das aus dem agr-ventil öl ausläuft? heute habe ich im leerlauf
      etwas gas gegeben und ein komisches klappergeräusch war zu hören, zehn
      minuten später war das geräusch nicht mehr zu hören, kann das der
      turbolader sein? die schläuche zum llk sind verölt (matschig), jedoch
      hatte ich nicht die möglichkeit bilder zu schießen. bißcher kein leistungsverlust, und spritverbrauch ist auch nicht gestiegen, ölverbrauch beobachte ich. wer kann mir bitte nützliche
      tipps geben?

      [/url][/img]





      angaben zum fahrzeug:

      golf v 2,0 tdi 140 ps

      bj. 2006

      mkb: bmp

      schalter

      aktueller km-stand ca. 140.000

      fehlerspeicher wurde ausgelesen - keine fehler.