Eibach Anti-Roll-Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eibach Anti-Roll-Kit

      Jemand Erfahrung mit dem Eibach-Anti-Roll Kit ?

      performance-suspension.eibach.…nti_roll_kit?layout=popup

      Überlege ob ich's zusammen mit den Federn einbaue.

      Golf 5 GTI (Schwarz) (260 PS) | Vorkat geleert | Wetterauer Chiptuning | Hitzeschutzblech unter Luftansaugweg. | Forge Blow Off Spacer (Einstellbar) | 17" Denver Felgen | Sitzheitzung | Climaautomatik | Xenon | Automatisch öffnende Heckklappe | Milltek Anlage (laute Version) ab Kat

    • Hallo, habe nur gutes davon gehört.

      Zitat:
      Anti-Roll-Kits reduzieren die Rollneigung der Karosserie durch größere Steifigkeit und sorgen für erhöhte Stabilität. Ergebnis: verbessertes Handling und stärkere Bodenhaftung in jeder sportlichen Fahrlage.

      Gruss Oliver

    • Was ist an den stabis eigentlich anders..

      Wollten das beim fahrwerk mit einbauen aber da muss ja die ganze achse raus ect. und ohne hebebühne nicht möglich.

      Die Original stabis sind aber doch gleich Dick was sollte das anti-roll-kit da verbessern?

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)

    • härteres Material, was dadurch weniger Biegung zulässt und das Ganze steifer macht ;) Glaube es ist auch ein wenig anders gebogen.
      Aber Durchmesser muss ja gleich sein sonst bekommst dus ja nicht durch ;)

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Aber es muss alles vorne abgeschraubt werden zum einbauen^^, keiner will es machen weils soviel arbeit ist

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)

    • Die Eibach Stabis sind deutlich dicker vom Durchmesser als die Serienteile!

      Und jeder der sich ein richtiges Fahrwerk einbauen will, sollte über dieses System ernsthaft nachdenken!

    • also meine sind nich dicker, mit schieblehre gemessen. vielleicht hat der Gt Sport schon andre ?(

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)

    • was kostet denn der einbau für vorne? Bzw was muss alles raus um den stabi zu wechseln?

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)

    • Natürlich muss der alte Stabi raus! ;)

      Dazu muss der vordere "Geräteträger" abgesenkt werden und dann die Aufnahmen durch die von Eibach mitgelieferten getauscht werden.

      Eine bebilderte Einbauanleitung findet man bei Eibach auf der Webseite! :thumbsup:

      Zu den Kosten. . .

      Ich habe damals für das Gesamtpaket Fahrwerkseinbau (Federn, Dämpfer und Stabis) inkl. Vermessung und TÜV ca. 300€ bezahlt.
      Nicht wenig, aber wenn man bedenkt das das ganze sehr Aufwändig ist, und fast alle der Schrauben am Fahrwerk Dehnschrauben sind die erneuert werden müssen relativiert sich das ganze.

    • ja das der raus muss is klar ;)
      die gummis sehen aber etwas anderst aus

      Kollege meinte es muss ein teil der achse raus weil man die stange so nicht rausbekommt 8o

      300€ ist doch günstig^^ ich hab dem kollege 150€ gegeben und Tüv +achsvermessung kommt noch (100€)

      edit:

      kann dort keine anleitung finden ?(

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lars227 ()

    • Lars227 schrieb:

      ja das der raus muss is klar ;)
      die gummis sehen aber etwas anderst aus

      Kollege meinte es muss ein teil der achse raus weil man die stange so nicht rausbekommt 8o

      300€ ist doch günstig^^ ich hab dem kollege 150€ gegeben und Tüv +achsvermessung kommt noch (100€)

      edit:

      kann dort keine anleitung finden ?(



      OT:
      @bash

      unser :) will auch 650€... für 200€ wäre günstig dauert ja schliesslich ein paar minuten der einbau :D

      wenn man richtig rechnet hat Falcon weniger als 200€ für den einbau bezahlt

      Tüv min. 35€
      Achsvermessung ca. 60€
      Schrauben 30€
      ---------------------
      125€-300=175€ für einbau 8|

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)