Kupplung und Getriebe - Drehmoment bei 1.4 TSI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kupplung und Getriebe - Drehmoment bei 1.4 TSI

      Hallo zusammen,

      Da ich ja im Frühjahr 2010 meinen Golf V 1.4 TSI 140PS Chippen lassen will, hätte ich ein paar Fragen bezüglich des verbauten Getriebes und der Kupplung.
      Aktuelles Drehmoment sind 220Nm - nach dem Chippen wird er um die 280Nm haben. Kann das Getriebe und die Kupplung das erhöhte Drehmoment ab, oder werde ich Probleme bekommen?

      Gruß

      Sebastian

    • Das müsste passen, wie immer kommt es allerdings auf den Fahrer an, wenn du die Leistung häufig abrufst wird sich die Kupplung schneller verabschieden. In deinem Wagen steckt meines Wissens nach das MQ 250 und somit gibt es VW bis 250NM frei. 30NM mehr machen nicht viel aus. Hier im Forum gibt es auch einige die ihr Getriebe/Kupplung mit 60- 90NM mehr belasten als von VW empfohlen somit ist schon Haltbarkeit geboten (wobei hier die Grenzen ausgereizt sind.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Das mit dem QM250 habe ich auch schon gelesen - anscheinend habe ich dieses Getriebe :)

      Mich würde noch interessieren, ob die Kupplung vielleicht das rutschen anfangen könnte. Gerade im Bereich um 4000U/min setzt die Leistung bei meinem TSI schon sehr sehr schlagartig ein...

    • Ich habe nun nicht die riesige Erfahrung aber ich glaube so schnell fängt die Kupplung nicht an zu rutschen. Wie gesagt es gibt Leute die muten ihren Getrieben deutlich mehr zu. Bei den 250NM des Getriebes/Kupplung ist noch nicht die Streuung eingerechnet. Mach die mal nicht zu viele Sorgen.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • laut unserem getriebeprüfstand im werk sind kurzzeitig 300Nm ok.logischerweise sollte man es nicht dauerhaft mit 300Nm oder mehr belasten weil irgendwann auch mal ne grenze erreicht ist.das hängt von mehreren faktoren ab wie z.b. dem material des getriebes,ob phostphatierte gänge eingebaut wurden und und und...aber bei allen tuninggeschichten die über die 300Nm hinaus gehen würde ich von abraten.

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!