In.Pro Scheinwerfer defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • In.Pro Scheinwerfer defekt?

      N´abend zusammen...

      Ich hab mir vor ner Woche diese inpro Scheinwerfer

      --- > duw.de/shop/Beleuchtung/Doppel…erfer-333255-Details.html <---

      in Bochum geholt, eingebaut und einstellen lassen.

      Optik hammerhart, Ausleuchtung (mit Orginal H7) bescheiden bis beschissen.
      Also hab ich mir heut neue "richtige" Lampen gekauft (Phillips X-trem) und habe diese eingebaut. Als ich die Klammern lösen wollte, habe ich festgestellt, das ich die ganze Linse bewegen kann. Heißt im Klartext: Ich habe eine Hand von innen an der Fassung der Lampe und bewege von dort quasi das gesammte Innenleben.
      Gucke ich von außen auf die Linse, bzw. auf den Leuchtring, kann ich mit Leitigkeit die ganze Einheit 2-3 cm bewegen. Als ich nach fertigem Einbau mich vor meine Garage gestellt hab und gesehen habe _wohin_ ich nu leuchte wurde mir übel. Ich brauche keine technische Hilfe um zu sehen das ich nu die Gegenfahrbahn und den Fahradweg ausleuchte. Das Innenleben bleibt nämlich in der von mir "eingestellten" Position anstandslos stehen...

      Ich habe sofort den netten Herrn von InPro angerufen und ihm das versucht zu erklären. Ich habe von ihm zu hören bekommen:
      "Wenn die LWR noch funktioniert und das Innenleben nicht "klappert" wäre nichts defekt. Die Linse ist an 3 Stellen aufgehangen, und wenn eine dieser Aufhängungen defekt wäre, würde die LWR auch nimmer gehn. Das man das alles was bewegen kann is normal, schließlich wäre das Innenleben ja nicht starr befestigt"


      Hä?


      Kann doch wohl nich sein, das ich künftig nach Wechsel jeder defekten Lampe meine SW´s neu einstellen lassen muß??? Also ich hab ja nich die Mords-Ahnung, aber _das_ kann doch nich normal sein, oder?

      Ich hätte größte Lust die Dinger auszubauen wieder 120km nach Bochum zu fahren und die dem Herrn von D&W auf die Ladentheke zu knallen....

      Liege ich echt so falsch und ist diese Bewegungsfreiheit normal, oder sind die Dinger Schrott und ich sollte schnellstens sehen, das ich meine 260€ wieder zurückbekomme?

      LG Majo

      Gruß Majo

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von majo74 ()

    • Diese Scheinwerfer wurden hier schon des öfteren kritisiert, Fakt ist, dass sind schlampige Scheinwerfer wie auch alle andern Angle Eyes und Dayline Scheinwerfer . Wenn man schon Scheinwerfer kauft, dann sollte man schon zu Hella oder Original GTI Scheinwerfern greifen. Also mein Tipp hol dir die 260E wieder und hol dir was vernünftiges (Hella Xenonlook, Hella Celis, GTI Abgedunkelt)

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • ich habe so eine Antwort befürchtet...

      Also wäre eine weitere Suche nach dunklen (komplett schwarzen) SW´s für max. 300€ sinnlos,
      weils dafür eh nur Müll gibt (GTI SW´s ausgeschlossen) ?

      Gruß Majo

    • hi, also ich hab die gleichen scheinwerfer bei mir drin und kann die linse nicht verschieben, kann mich auch über die passgenauigkeit nicht wirklich sonderlich beschweren.. wenn du unbedingt diese haben willst, können wir uns über pn unterhalten, da wirste auch billiger wegkommen ;) ich bin nämlich auf der suche nach den schwarzen GTI scheinwerfern, hat aber andere gründe :)

      finest Movies, Pictures & Fakts from the Euro Scene:

      Like us @ Facebook!
    • danke, aber von inpro bin ich geheilt....

      wenn ich bei nagelneuen (und nicht grad spottbilligen) scheinwerfern sowas erlebe,
      bin ich nicht sonderlich scharf auf ne fortsetzung mit der firma.

      davon abgesehen müssen es ja nicht "genau die" scheinwerfer sein, ich will halt nur schwarze.
      nicht "wie gti nur so ein bischen schwarz", sondern komplett (eben auch die von oben zu sehende "geriffelte" fläche im inneren).

      schwarz, schwarz, schwarz :rolleyes:

      leider gibbet sowas nich von hella (jedenfalls nicht im aktuellen sortiment).

      Gruß Majo

    • herzlichen dank straightshooter :thumbsup:

      ich konnte die inpro dinger anstandslos zurück geben und hatte dabei das riesenglück,
      scheinwerfer aus der insolvenzmasse von d&w abgreifen zu können...

      sind zwar nicht schwarz, aber dafür hab ich die hella kurvenlicht scheinis für die hälfte bekommen :D:thumbsup::D

      duw.de/Shop/Beleuchtung/Doppel…erfer-154074-Details.html

      und nu gehe ich einbauen.... 8)

      Gruß Majo

    • dann solltest du nicht lange überlegen sondern zuschlagen.
      laut d&w haben die nur 5 oder 6 auf lager die müssen weg, weil wie gesagt insolvenzware.
      der normale einkaufspreis liegt bei ~450€ :D die hauen die dinger unter ek raus...

      die fotos sind chic, ich hab noch 20% us blinker dabei, das sieht in kombination mit dem stab traumhaft aus :rolleyes:

      Gruß Majo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von majo74 ()

    • Vor glaub ich 2 Wochen hat jemand solche bei Ebay reingestellt.
      Und sie sind für 240 um den Dreh weggegangen.

      Der Typ, der sie ersteigert hat freut sich wie ein Schnitzel :D