Standheizung nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Standheizung nachrüsten

      Hi Leute :)

      Hab die suche schon gequält, aber nicht so das richtige gefunden....

      Möchte gerne in mein 1.4 Golf V Benziner eine Standheizung nachrüsten.

      Hab hier mal was bei ebay gefunden. Standheizung

      Ist das alles was ich brauche, oder kommt da noch was dazu was ich noch kaufen muß, und was kostet alles zusammen ca. wenn ich es auch selber einabau?

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • das iss ja nur die reine standheizung an sich. du brauchst noch nen befestigungssatz, kabelbaum, bedienteil usw.
      wenn der spass so billig wär hätt jeder eine *g* komplett musst du sicher 600€ aufwärts rechnen mit gebrauchtteilen

    • war ja klar, wär ja auch mal zu schön gewesen :rolleyes:

      gibt es denn eine art komplettbausatz wo alles dabei ist? Was würder der den neu bzw. gebraucht kosten.
      Wäre es möglich alles zusammen mit Selbsteinbau für ca. 400 € zubekommen?

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • Nein, für 400Euro bekommste das nicht hin.



      Gehen wir mal von günstigen Einkaufspreisen aus:


      Heizgerät: 150Euro
      Klimabedienteil: 75Euro
      Dosierpumpe: 75Euro
      Wasserpumpe 50Euro
      Wasserschläuche 50Euro
      Benzinleitung 30Euro
      Kabelbaum 80Euro oder selberbauen dann nur ca. 30Euro
      anderer Waschwasserbehälter 30Euro
      Halterungen, Auspuff, Ansaugluftschalldämpfer, Schrauben, Schellen und andere Kleinteile ca. 100Euro

      das sind jetzt nur grobe Preise für gebrauchte Teile und mit Sicherheit ist nicht jedes Einzelteil aufgezählt.

      Wenn dann noch eine Fernbedieung dazukommen soll sind das auch nochmal min. 100Euro.

      Ich hab das Thema mit der Nachrüstung grad hinter mir.

      War einiges teurer wie gedacht, würd es aber immer wieder machen.

    • Danke für deine Ausführliche Antwort. Bei den Kosten heisst das dann wohl weiterhin morgens frieren ;(



      Hab mir Überlegt eine zusatzbatterie in Kofferraum und dann evtl ein Heizlüfter anschließen. Aber da ich nicht darüber hier gefunden habe, geh ich mal davon aus, dass das auch nicht funktioniert, oder?

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • Vom technischen sicher, aber mir wäre die Gefahr zu gross das mir das Auto abbrennt....

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • mhmmm ja das wär natürlich supoptimal :D



      aber was soll groß brennen, der heizlüfter hat ja ne überhitznotausschaltung, somit schaltet er immer wieder ab

      wenn er zuheiß läuft.

      Die frage ist nur ob die Batterie genug power hat um einen ca. 600W-1000W Heizlüfter zubetreiben?

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • Ist eine einfach Rechenaufgabe:
      1000W
      12V
      =83,33A

      Mit der A/h Angabe der Batterie kann man nun ableiten, wie lange es dauert bis die Batterie schlapp macht. Dazu sollte man noch sagen Leitungsquerschnitt nicht vergessen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Ab Werk sind max. 72A verbaut.

      Dann brauchste noch ne Kleinigkeit zum Starten.



      Mit einer extra Batterie evtl. machbar, die müsste dann aber täglich geladen werden.

    • Oh ja stimmt, 72A passen bin da durcheinander gekommen, musste neulich eine Starterbatterie für ein Schiff anklemmen, die hatte 120A/H und 720A Kurzschlussstrom, die würde es schon länger halten.

      Aber um es zu verdeutlichen die 72A Batterie wäre nach knapp 45min bei 1000W halten bevor sie aufgibt. Wenn deine Batterie nicht vollständig geladen ist, ist logischerweise schon eher Schicht. ich würde es mir gut überlegen ob ich ein solches Gerät an der Bordbatterie betreibe.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Und nach 45Minuten heizen hast du ein wunderbar warmes und aufgetautes Auto das nicht mehr anspringt :(



      Also entweder ne 2 Batterie oder meinetewegen son Powerpack daneben legen oder zuhause über nen 230V Anschluß in der Nähe des Autos nachdenken.

    • kaschmidt schrieb:


      Und nach 45Minuten heizen hast du ein wunderbar warmes und aufgetautes Auto das nicht mehr anspringt :(

      Also entweder ne 2 Batterie oder meinetewegen son Powerpack daneben legen oder zuhause über nen 230V Anschluß in der Nähe des Autos nachdenken.



      Jap, so ist es, es sind max. 45min. Falls die Batterie nicht vollständig geladen ist, kann schon deutlich eher Schluss sein.

      Das mit dem 230V Anschluss ist eine gute Lösung, habe bei meinem auch mal Drüber nachgedacht, aber ich bin hart im nehmen :D . Es gibt auch spezielle Leitung welche problemlos zwischen Dichtungen verlegt werden könnten.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator