spinnt mein Kurvenlicht meiner Bi-Xenon Scheinwerfer ??? Bitte um Aufklärung ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • spinnt mein Kurvenlicht meiner Bi-Xenon Scheinwerfer ??? Bitte um Aufklärung ...

      Hey Jungs,

      Mir ist jetzt schon des öfterem aufgefallen das mein linkes Licht(aus dem Innenraum gesehen) nach Kurvenfahrten am linken Fahrtrand stehen bleibt und sich erst nach einer ganzen Weile, wenn ich z.B. länger gradeaus fahre, wieder fängt , d.h man kann sehen wie es sich langsam von links außen nach rechts zur mitte bewegt und die ursprungsstellung einnimmt. auch erst dann nimmt es wieder auffällig an kurvenfahrten teil.

      was ist das ? ist das normal ?

      Kann jemand etwas zur funktionalität des xenons mit kurvenlicht sagen ??? Ich als leihe weiß nicht was jetzt vom kurvenlicht gewollt ist und was nicht !! scheint mir allerdings nicht normal zu sein.

      mfg phil

      Golf VI Highline - 2.0 TDI - 3 Türen - Candy-weiß - Xenon mit LED TFL - L&S Paket - GRA - Dynaudio Excite RCD 510 - Bi-Xenon mit Osram CBI Brennern - Scirocco MFL mit grauen Nähten - Komplettumbau auf schwarzen Himmel - Scheibentönung - Hypercolor-LED-Umbau - GTI Edelstahl Sportpedale - R-Line Heckstoßstange + Dachkantenspoiler - BMW 125i Edelstahl Auspuffblenden - Türen und Verkleidungen prof. gedämmt - usw.

    • Also mein Xenon folgt jeder Lenkradbewegung sofort.

      Bist Du sicher, dass Du Dein Xenon Kurvenlicht siehst und nicht das statische Kurvenlicht Nebelscheinwerfer)?
      Das wird in der Tat erst zeitverzögert zurückgedimmt.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • ja.das könnte sein.falls du doch das mit kurvenlicht in dem xenonscheinwerfer hast müsste auf jeden fall was im fehlerspeicher stehen.wobei ich das alles schon sehr merkwürdig finde.entweder gehts,oder nicht...denke mal eher er hat das statische...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • OecherJong schrieb:

      Also mein Xenon folgt jeder Lenkradbewegung sofort.

      Bist Du sicher, dass Du Dein Xenon Kurvenlicht siehst und nicht das statische Kurvenlicht Nebelscheinwerfer)?
      Das wird in der Tat erst zeitverzögert zurückgedimmt.

      Gruss Frederik


      Aber das Abbiegelicht funktioniert nur bis zu Geschwindigkeiten bis 40kmh und auch nur bei größeren Lenkwinkeln oder gesetzten Blinkern. So wie ich die Erzählung von philmaster88 deute spielt sich dies bei höheren Geschwindigkeiten ab.

      Lass das Licht doch einfach mal bei VW prüfen, mal schauen was die sagen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Ja Leute danke erstmal für eure Antworten. Aber ganz so doof bin ich dann doch nicht :D

      Ich meine nicht das Abbiegelicht der Nebler , ich meine in der Tat das Kurvenlicht meiner Xenons ! Das Kurvenlicht funktioniert ja erst oberhalb der 20 km/h-Grenze , wenn ich mich nicht Irre !

      Wie gesagt ich bemerkte es vorallem wenn ich z.B. ne enge Kurve fahre, egal ob links oder rechts. Dann bleibt der Linke Xenon scheinwerfer am linken strassenrand stehen (sicht aus dem auto) und sporadisch , manchmal nach 200-300m manchmal aber auch erst nach nem km oder nach der nächsten kurve , fängt sich der scheini erst wieder und man sieht wie er langsam zur mitte zurück wandert wo er stehen soll.

      Sprich ich fahre z.b. ne kurve nach links und komischerweise auch nach rechtskurven | lenkrad wieder grade | linker scheini steht links | fahre gradeaus | rechter scheini steht grade | nach sporadischer zeit (nach paar kurven oder längerer zeit geradeaus fängt er sich wieder | man sieht z.b auf ner gerade wie er sich langsam von links nach rechts zur mitte bewegt und die ausgangsposition annimmt|

      so puh ich hoffe das war jetzt deutlisch . Ist schon alles etwas seltsam aber es ist wahr :S meine augen sind noch sehr gut :thumbup:

      gibt es eig. ein zentrales steuergerät für beide scheinwerfer ?

      Golf VI Highline - 2.0 TDI - 3 Türen - Candy-weiß - Xenon mit LED TFL - L&S Paket - GRA - Dynaudio Excite RCD 510 - Bi-Xenon mit Osram CBI Brennern - Scirocco MFL mit grauen Nähten - Komplettumbau auf schwarzen Himmel - Scheibentönung - Hypercolor-LED-Umbau - GTI Edelstahl Sportpedale - R-Line Heckstoßstange + Dachkantenspoiler - BMW 125i Edelstahl Auspuffblenden - Türen und Verkleidungen prof. gedämmt - usw.

    • das ganze geschehen macht sich übrigens auch dadurch bemerkbar, das der scheinwerfer wenn er links außen stehen bleibt nicht mehr mitlenkt bis er sich wieder gefangen hat. es arbeitet in dieser zeit also immer nur der rechte.

      Golf VI Highline - 2.0 TDI - 3 Türen - Candy-weiß - Xenon mit LED TFL - L&S Paket - GRA - Dynaudio Excite RCD 510 - Bi-Xenon mit Osram CBI Brennern - Scirocco MFL mit grauen Nähten - Komplettumbau auf schwarzen Himmel - Scheibentönung - Hypercolor-LED-Umbau - GTI Edelstahl Sportpedale - R-Line Heckstoßstange + Dachkantenspoiler - BMW 125i Edelstahl Auspuffblenden - Türen und Verkleidungen prof. gedämmt - usw.

    • Guten Morgen zusammen,

      da Verhalten der Scheinwerfer ist bei meinem Golf ziemlich ähnlich, wenn nicht sogar exakt gleich. Die Funktion ist relativ einfach erklärt. Die Scheinwerfer fahren in einer engen Kurve (beim Abbiegen) "auseinander" um einen breiten Bereich der Kurve auszuleuchten. Die Ausrichtung der Scheinwerfer ist ja grundsätzlich (beim Linkslenker) auf den rechten Straßenrand gerichtet, somit wird ein breiteres Feld ausgeleuchtet. Achte mal darauf, ziemlich genau bei Überschreiten von 45 km/h kommt der linke Scheinwerfer wieder zurück zur Mitte und folgt normal den Lenkbewegungen. Ich war anfangs auch sehr irritiert!
      Auch wenn man nach einer solchen Kurve anhält (z.B. hintern einem vorherfahrenden Auto), sieht man, wie der linke Scheinwerfer zur Mitte zurück kommt.
      Im Fehlerspeicher ist nix zu finden - aber das Verhalten wurde schon von mehreren Leuten so beschrieben und scheint vollkommen normal zu sein.

      Falls jmd. eine andere Erklärung dafür hat, möge er diese bitte mitteilen.

      mfg

    • Danke EisenklinikDoc !

      Bin erstmal wieder etwas beruhigter.Deine erklärung ist eigentlich logisch,wird also schon so sein, dass es beabsichtigt ist.
      Werde mich aber trotzdem nochmal beim freundlichen informieren und absichern.

      LG phil

      Golf VI Highline - 2.0 TDI - 3 Türen - Candy-weiß - Xenon mit LED TFL - L&S Paket - GRA - Dynaudio Excite RCD 510 - Bi-Xenon mit Osram CBI Brennern - Scirocco MFL mit grauen Nähten - Komplettumbau auf schwarzen Himmel - Scheibentönung - Hypercolor-LED-Umbau - GTI Edelstahl Sportpedale - R-Line Heckstoßstange + Dachkantenspoiler - BMW 125i Edelstahl Auspuffblenden - Türen und Verkleidungen prof. gedämmt - usw.

    • Wenn du was anderes hörst...sag bitte mal Bescheid! :)

      Aber achte mal drauf....bei mir ist das reproduzierbar...ab ca.45km/h schwenkt der linke Scheinwerfer immer(!) zurück.

      In diesem Sinne....frohes Schaffen... :)

    • Das Du in der Stadt ein kurzes breites Licht hast, außerhalb einen normalen Lichtkegel und auf der Autobahn den rechts verlängerten Lichtkegel sind ja die Merkmale des dynamischen Xenons.
      Geschaltet werden diese Zustände über die Geschwindigkeit.
      Unter ca. 50 KM/H das Stadtlicht, ab ca. 50 KM/H das normale Licht und ab ca. 120 KM/H das Autobahnlicht.

      Was philmaster88 aber beschreibt, ist doch, dass das Licht bei Kurvenfahrt ausschwenkt, aber nicht zurückkommt.
      Und das wäre nicht normal.

      Ich denke, dass er das noch mal genauer beobachten muss.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • Ich werde mich auf jeden fall nochmal genauer damit befassen. werde euch dann natürlich berichten.

      LG phil

      Golf VI Highline - 2.0 TDI - 3 Türen - Candy-weiß - Xenon mit LED TFL - L&S Paket - GRA - Dynaudio Excite RCD 510 - Bi-Xenon mit Osram CBI Brennern - Scirocco MFL mit grauen Nähten - Komplettumbau auf schwarzen Himmel - Scheibentönung - Hypercolor-LED-Umbau - GTI Edelstahl Sportpedale - R-Line Heckstoßstange + Dachkantenspoiler - BMW 125i Edelstahl Auspuffblenden - Türen und Verkleidungen prof. gedämmt - usw.

    • Soooo LEute 8)

      Ich war grad beim unfreundlichen ^^

      also ich habe ihnen das problem erklärt und sie kennen das problem nicht. sprich sie konnten mir nicht sagen ob es normal ist oder nicht. die haben ne ahnung da *koppschüddel :whistling:
      ich meine dynamisches kurvenlicht gibts ja auch nich nur im golf. :S

      desweiteren wollte ich mein xenon-licht einstellen lassen, da es wie bei vielen anderen mit xenon auch, vom werk aus viel zu niedrig steht :
      weiteres zu diesem bekannten problem berichte ich im zugehörigen thread:
      golfv.de/100611-xenon-falsch-eingestellt/thread2.html

      LG phil

      Golf VI Highline - 2.0 TDI - 3 Türen - Candy-weiß - Xenon mit LED TFL - L&S Paket - GRA - Dynaudio Excite RCD 510 - Bi-Xenon mit Osram CBI Brennern - Scirocco MFL mit grauen Nähten - Komplettumbau auf schwarzen Himmel - Scheibentönung - Hypercolor-LED-Umbau - GTI Edelstahl Sportpedale - R-Line Heckstoßstange + Dachkantenspoiler - BMW 125i Edelstahl Auspuffblenden - Türen und Verkleidungen prof. gedämmt - usw.