Türschloss zerwichst *DRINGEND HILFE* !!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türschloss zerwichst *DRINGEND HILFE* !!!!

      Hey Leute,

      die Schrauber-Aktion mit meinem Kumpel am WE ist leider bescheiden ausgefallen......
      Als wir die Türgriffe tauschen wollten, haben wir wohl die Torxschraube zuweit rausgeedreht, sodass das Türschloss nun nicht mehr haelt und man es einfach rausziehen kann :( Das ist sowohl bei der Fahrerseite, als auch bei der Beifahrerseite.... Des weiteren ist auch so eine "Schelle" ab, die vorher wohl fest mit dem schloss verbunden war... Glueckerlicherweise konnten wir diese noch rausfischen, sodass ich jetzt Schloss + Schelle vor mir liegen hab.
      War jez auch schon beim :) und hab gefragt was der Spass kosten soll. Er meint, dass es nicht in 2-3 Stunden zu machen ist, da die ganze verkleidung ab muss (dafuer haben mein Kumpel und ich 20min gebraucht... ) und das wir halt auch hoechstwahrscheinlich ne neue Schelle brauchen, da die Schelle verbogen is oder so... Mein Kumpel is Karosseriebauer bei VW und meinte, das jmd der das schon mal im ausgebauten Zustand gesehen hat, das in 10min wieder fertig bekommen muesste :(
      Nun meine Frage: Mit wie viel Euro darf ich rechnen??? Soll ich vllt noch zu einer freien Werkstatt fahren und Preis vergleichen?? Bekommen die das in einer freien Werkstatt ueberhaupt hin??

      Ich hoffe ihr koennt euch vorstellen was ich meine, wenn nicht, dann muss ich morgen mal fotos machen...

      Vielen Dank im voraus.

      mfg Steven

      Es ist nicht alles Golf was glänzt ... :thumbup:
    • ich weiß jetzt grade nicht was du für eine schelle brauchst, aber wenn du nur die schraube zu weit raus gedreht hast , die kann man problemlos mit einem magnetischen schraubenzieher wieder rein schrauben. (ist mir auch schon mal passiert)



      ach ja noch was



      sollte wirklich etwas an deinem schloß defekt sein , dann bau das doch einfach selber aus. die ausenaut bekommt man sehr leicht ab. (nur merken wo welche schraube hin gehört. sonst ist die tür nachher krum )

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • Hey,

      erstmal danke fuer deine Antwort.
      So ganz versteh ich nit was du meinst. Weil ich die Torx zu weit rausgeschraubt habe, hat sich so eine Schelle geloest, wodurch das Schloss normalerweise fest ist und man es nicht rausziehen kann. Mein Problem ist, dass ich nicht weiss, wo die Schelle hingehoert, damit das schloss wieder fest ist... Soll ich mal nen Foto von der Schelle machen?

      Es ist nicht alles Golf was glänzt ... :thumbup:
    • ja mach mal



      habe das schloß schon ein paar mal in der hand, aber erinner mich nicht wirklich an eine schelle.(allerdings ist das jetzt auch schon etwas her)

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • bitavenger schrieb:

      wenn ich mich recht entsinne, sitzt die schelle die du meinst. von hinten am griff?? nicht direkt am schloss?
      ganz genau, so sieht es aus!!! War jez auch noch bei ner freien Werkstatt und der will, das ich irgendwelche Teile bei VW besorge... Warum???!!! Geht das echt nicht selber zu machen?? kein Bock auf 120 Euro Arbeitsstunden + dann noch die Teile...
      Es ist nicht alles Golf was glänzt ... :thumbup:
    • bitavenger schrieb:

      wenn ich mich recht entsinne, sitzt die schelle die du meinst. von hinten am griff?? nicht direkt am schloss?
      kannst du mir erklaeren, wie ich diese krampe bzw schele wieder vernueftnig dort einbaue, so dass das schloss haelt??? waere echt nice!!!
      Es ist nicht alles Golf was glänzt ... :thumbup: