2.0TDI VMax 200km/h. Was ist das Problem?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0TDI VMax 200km/h. Was ist das Problem?

      Hi,

      wie einige mitbekommen haben, habe ich seid letzten Fr. meinen Golf V 2.0TDI DPF (140PS).
      Hab das Auto jetzt übers WE ein paar mal über die Bahn gejagt und musste mit erschrecken feststellen, dass nicht mehr als 210km/h (Tacho) drin sind. Allerdings schafft er die auch nur ganz träge. Meistens eher "nur" 200km/h (Tacho).
      Das erscheint mir ein bisschen wenig für 140PS, da mein alter Golf IV TDI mit 101PS schon 210km/h (Tacho) gelaufen ist.


      Wo kann das Problem liegen?
      Leider hab ich keine Infos über den Vorbesitzer und weiß daher nicht wie und wo er das Auto bewegt hat.

      Vllt. noch ein paar Eckdaten.
      z.Z. sind auf dem Auto orgi. 18 Zoll Felgen montiert. ( 225/R18 ) und er hat 54tkm gelaufen.

      Danke für eure Hilfe.

      MfG ThirdFace
    • hy,

      du hast dir deine frage eigentlich schon selbst beantwortet.
      es liegt ganz alleine an deinen felgen/reifen. ist bei mir genau das gleiche. hatte vorher 205/55 r16 drauf und bin damit locker 220 und mehr gelaufen mit meinen 18"ern sind es wenns hinkommt 215. also is nix mitm motor oder so. vielleicht ist er auch nich gut eingefahren oder wurde nur von nem renter gefharen der nich viel gefahren ist. aber es liegt wie schon gesagt an deinen felgen/reifen. die sind einfach mal nen biss lgroß.

    • der ist aber auch ein paar kilos leichter als nen g5. ja ich hab auch net schelcht geguckt wo ich gesehen hab der er nur noch mit ach und krach die 200 marke knackt. ausserdem ist bei mir der spritverbrauch um einiges hochgegangen. hab meinen deshalb auch chippen lassen und bin jetz wieder bei den gleichen werten wie vorher mit meinen 16"ern.
      wie gesagt es sind zu 90% deine felgen/reifen zu 5% das wetter und die restlichen 5% der straßenbelag. du kannst ja ma im winter 15" stahlfelgen drauf machen und du wirst sehen das deiner wieder die 220iger marke knacken wird. macht meiner jetz auch und auch noch mehr durch meinen chip. :D:D:thumbup::thumbup:

    • Wie viel Km/h hat das FZG denn eingetragen ?

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Ich hab auch 18" drauf ... Und ich schaff immer so 210-215 km/h spitze ... hab aber einen 1.9 er :D mit 135 PS ... trotzdem komisch, dass du mit 140 PS und ach und krach 210 schaffst ... werde die tage die 16" wieder draufpacken und bin dann mal auf die endgeschwindigkeit gespannt :thumbsup:

    • wie gesagt hab mit serienlesitung (140ps) und 16"ern 225 laut tacho geschaft und mit meinen 18"ern waren es so gute 210-215 laut tacho (aber halt auch nur bei gutem wetter und ebener straße). mit meinem chip jetzt schaff ich das was ich mit meiner serienleistung und 16"ern geschafft hab. hab jetzt meine 15" stahlfelgen wieder drauf und bin ma gespannt was ich mitm chip schaffe an topspeed :)

      kleiner edit: es kommt auch immer drauf an was du für felgen und reifen hast. ich hab 8,5x18" tomason tn5 mit 225/40 r18 92 o. 94 zr oder y.

    • das liegt im normalfall einfach nur an deiner fahrweise.

      wahrscheinlich fährst du deinen wagen jetzt die meiste zeit ruhig und trittst nur hin und wieder mal auf den pinnt



      als ich meine wagen gekauft habe fuhr der problemlos über 230 laut tacho. wenn ich jetzt mal durchbeschleunige quält der sich ab 200 nur noch und kommt, wenn es gut läuft ,auf 210. nach ner halben stunde auf der autobahn mit beschleunigen und abbremsen zieht der dann auch wieder problemlos über die 220 laut tacho



      allerdings steht mein wagen nach den ganzen umbauten auch sehr viel und wird nur ganz selten über 130 gefahren

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • Ich fahr jeden Tag Autobahn und trette das Auto jeden morgen.

      Aber wie gesagt, ich hab das Auto erst seid letzten Fr. und weiß nicht wie er vorher gefahren worden ist.
      Hoffe es ist so wie du sagst und bessert sich noch.

      MfG ThirdFace
    • Schau doch mal in den Fahrzeugbrief und guck doch mal wie alt der Vorbesitzer ist.
      Sagt ja nun auch schon ein klein! wenig mehr aus.
      Wobei es ja nun auch schnelle Rentner gibt ;)
      Also die 2.0 Ltr 140PSer sind ja von Hause aus schon ein wenig träger als ein 19er 130er z.B. - Motortechnisch gesehen, nicht gewichtsmäßig.

      Meiner läuft ohne irgendetwas schon 210-215, und ist mit 205 eingetragen
      Da solltest Du wohl auch dran kommen, oder Dein Tacho geht halt so genau das DU meinst Du wärst so langsam und fährst dann doch die angegebene Höchstgeschwindigkeit.

      Hast Du denn keinen im Bekanntenkreis mit dem Du das mal verleichen könntest, oder der mal aus Jux und Dollerei mal auf der Bahn neben Dir herfährt.

      Hoffentlich "trittst" Du den Wagen auch erst dann wenn er Warm ist und auf Betriebstemperatur

    • Ja das sollte wohl an deinen Reifen und Felgen liegen.

      Natürlich ist auch ein wenig der Vorbesitzer mit Schuld, da der ihn vermutlich sehr langsam gefahren hat. Desweiteren könnte der LMM schon einen leichten Schaden haben.

      Gruß Thomas
    • In den neuen Briefen steht das Geb. Datum leider nicht mehr drin. Die Info wollte ich nämlich vorm Kauf schon haben.
      Aber laut dem Verkäufer war der Vorbesitzer zwischen 35 u. 45.
      Allerdings lag der Durchschnittsverbauch am Freitag bei der Abholung bei 5,2l... 8| Also ich denke nicht, das er das Auto getretten hat.

      Hab das am WE schon versucht zu testen. Ein Kumpel von mir fährt nen A3 SP 2.0TDI mit DSG und der zieht mir locker weg.
      Laut Tacho schafft er wohl 220km/h.

      Aber wenn es der Vorbesitzer Schuld sein sollte...ist es dann noch möglich das durch meine Fahrweise wieder gut zu machen?

      MfG ThirdFace
    • Komm mal vorbei und ich schau mir das an :)

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte