Spannring (Türgriffe)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spannring (Türgriffe)

      Hallo,

      ich habe vor längerer Zeit meine Türgriffe getauscht. Ging soweit gut bis auf einen Türgriff. Dieser geht nicht mehr ganz in die Ausgangsposition zurück, und hängt irgendwie dran.

      Dachte mir das müsste am Spannring oder so liegen, also die ganze Tür zerlegt, diesen ganzen Halter mit Feder auf der Innenseite demontiert, und geschaut wo das Problem ist. Konnte aber irgendwie nichts feststellen. Der Spannring war eigentlich richtig drinnen.
      Wieder alles zusammengebaut, und nun hängt er noch mehr.

      Kann mir jemand sagen woran das liegt, dass der Türgriff nicht richtig schließt ? Kann da eine Feder ausgeleiert sein? Hat jemand einen Namen von diesem Innenleben und evtl. ein Foto von einem Funktionierenden Teil?

    • Habe das gleiche Problem, weiß einer Rat ?




      Und zwar sieht das bei mir auch so aus, bloß wenn ich dran ziehe fühlt sich der Griff
      lockerer an als der von dem Beifahrer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Candy88 ()

    • ich würde mal sagen ihr habt den griff nicht korrekt eingehängt. sprich er hängt zwar am zugseil richtig dran aber nicht in der türgriffmechanik dahinter. dadurch geht der griff nicht mehr bündig rein.

      wenn der türgriff dir beim ziehen zu lasch vorkommt dann das seil etwas weiter nach außen hin einhängen.
      man kann die schlösser beim wiederzusammenbau in ne art service stellung bringen mit ner spannfeder. wenn man den seilzug dann einklippst passt die länge direkt richtig. (siehe buch "so wirds gemacht")

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ich würde mal sagen ihr habt den griff nicht korrekt eingehängt

      Du meinst, dass ich wenn ich den griff in der Hand habe und ihn wieder "einfädeln" will dass ich
      links nicht richtig drin habe ?