Reifen stehen unterschiedlich weit raus

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Reifen stehen unterschiedlich weit raus

      N´Abend,

      ich hab ein kleines Problem.Ich hab nen 1,8T Golf 4 und hab ein FK Gewinde drinne. Felgen sind von MAM in der Größe 8,5x19 mit 215er Bereifung.Heute habe ich hinten meine 10mm Spurverbreiterung draufgebaut und nun stehen die Reifen unterschiedlich weit raus.Auf der Fahrerseite steht der Reifen direkt an der Radhauskante,auf der Beifahrerseite steht der Reifen so weit raus,dass die Felge und der Reifen über die Kante rausstehen.

      Schonma Vorweg:

      Felgen haben die selbe ET

      Spurverbreiterungen sind beide identisch

      Kein Unfall hinten gehabt



      Wer kann mir helfen???

      low rollers are better lovers 8)

    • da haben die im werk wohl die achse nicht genau mittig rein bekommen :D vw hat glaube ich ne toleranz von 5mm sind aber in der regel um die 2mm

      bei opel ist das um einiges extremer stellenweise 2cm

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • hab ich ja noch nie gehört sowas :huh:

      war das mit den alten felgen auch der fall ?


      wenn nein muss der fehler bei den felgen liegen, kann ja durchaus ein produktionsfehler sein..


      kannse ja mitm zollstock oder halt besser mitm tiefenmessschieber messen

    • die felgen sind schon länger drauf,nur ist mir das vorher nie aufgefallen. kann ich die achse nachträglich richtig einstellen lassen??

      low rollers are better lovers 8)

    • Da kann ich nur zustimmen. Deine Achse ist nicht mittig verbaut.
      Bei meinem Ex Passat V6 4motion waren es 10mm versatz an der HA.
      VW sagt "Toleranz". Geile Nummer hab ich mir so gedacht. :thumbsup:

    • das ist nicht nur bei VW so sondern auch bei allen anderen Marken wie ford Opel etc. das ganze nennt sich Achsversatz und ist völlig normal. Bei dem einen was mehr bei dem anderen was weniger.
      Meine achse steht auch zur Fahrerseite mehr raus.
      Wenn du wirklich die achse ausrichten willst, fahr danach nochmal zu spur einstellen.

      Gruß
      Michael

    • Genauso wie Zodiac es sagt ist das, das haben wir nämlich quasi gemeinsam festgestellt an einem sonnigen Tankenschraubnachmittag :D

      Sowohl beim TÜV als auch in der Werkstatt sagte man mir das ist vollkommen normal. Die Achse ist leicht versetzt.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • hmm danke an alle für die infos...

      ist echt blöd mit dem versatz,das sieht total besch... aus:( mal schauen was ich nun mache...

      low rollers are better lovers 8)

    • Bolf 1.8T schrieb:

      hmm danke an alle für die infos...

      ist echt blöd mit dem versatz,das sieht total besch... aus:( mal schauen was ich nun mache...
      Am einfachsten die Spurverbreiterungen wieder ab, da es dir ja vorher nicht aufgefallen ist.
      Ansonsten könntest du auf Nachfrage beim TüV mit der Schilderung deines Problems zwei unterschiedliche Spurplatten fahren, damit der Achsversatz dadurch vermindert wird.
      Gruß Thomas
    • C0ugar schrieb:

      Bolf 1.8T schrieb:

      hmm danke an alle für die infos...

      ist echt blöd mit dem versatz,das sieht total besch... aus:( mal schauen was ich nun mache...

      Ansonsten könntest du auf Nachfrage beim TüV mit der Schilderung deines Problems zwei unterschiedliche Spurplatten fahren, damit der Achsversatz dadurch vermindert wird.


      :D Hast du das schonmal gemacht? Ich bin so mal unsere Einfahrt runter um das Auto zu wenden weil ich in der Garage statt draussen im Regen Spurplatten getauscht habe und da nur auf einer Seite genug Platz zum Bewegen war. Das waren also knapp 100m, links 20er Platte und rechts eine 10er. Der ist gefahren wie der letzte Vollhorst Wagen :thumbsup: Lenkverhalten und alles total komisch.
      Denke da wird der TÜV ihm keine Chance geben und ich würde es nicht fahren wollen ;)

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • nochmal ne frage,komme grade vom tüv,wollte mir die felgen nicht eintragen weil ich hinten keine spurplatten draufhab.er meinte,wenn man vorne welche drauf hat,dann hinten auch... ABER wenn ich ja hinten welche draufknalle fällt das auf mit dem achsversatz. kann mal einer antworten ob man das nachträglich einstellen kann und ob es schwer ist (viel arbeit)?

      low rollers are better lovers 8)