Miketta Haussystem "Light" mit Endstufe > Was noch ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Miketta Haussystem "Light" mit Endstufe > Was noch ??

      moin, da der f.miketta anscheind momentan viel zu tun hat, frag ich mal eben hier nach.

      wollt mir das haussystem "light" bestellen inc. endstufe...
      sind bei den endstufen ETON EC 500.4 und AUDIO-SYSTEM MX 60.4 alles nötige dabei zur Verkabelung (sicherung etc.)?
      weiß nämlich noch nich, welche ich nehmen soll!

      und was brauch ich noch zum kompletten einbau?!


      Gruß
      Lühn'

    • hm... wollt eig. erstmal bei 600 - max. 650€ bleiben und denn später den prozi nachkaufen... lohnt sich da vll. das UG UPGRADE Sys. doch eher? bissl angst, dass das nich genug dampf macht :D

    • Hi
      Dann spar lieber einen Monat länger und hol dir das Komplettset für 850 Euro von Miketta. Da hast du gleich einen DSP mit dabei, dazu alle Kabel und Dämmmaterial für die Türen.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Hallo,

      ausführliche Antwort kommt Heute Abend per Mail.

      Hier fehlt aber eine wichtige Info im Thread: Lühn hat ein Alpine 9886R-Radio. Damit braucht er weder das DSP-Komplettset noch macht das Upgrade-System Sinn.
      Einen PXA-H100, eine kleines Stufe und das System reicht zum glücklich sein.....

      Gruß Frank

    • lohnt sich da vll. das UG UPGRADE Sys. doch eher? bissl angst, dass das nich genug dampf macht


      Weiß jemand von hier, ob das Upgrade genug dampf macht. Kann man es mit dem Dynaudio System von VW vergleichen ?



      damit braucht er weder das DSP-Komplettset noch macht das Upgrade-System Sinn.


      Wieso bringt das Upgrade System, bei dem Radio nichts ?
    • CarHifi-Store schrieb:

      Hallo,

      Einen PXA-H100, eine kleines Stufe und das System reicht zum glücklich sein.....



      hab momentan diese kombination verbaut, allerdings mit den tieftöneren der MK2 version.
      die machen schon ganz schön gut dampf, eine gute dämmung der türen ist hier pflicht. klanglich bin voll zufrieden und es ist absolut eine steigerung zum vorher verbauten x-ion golf v system.

      bei mir kommt allerdings noch eine plug`n`sub variante dazu, da ich bei meinem alten system nen 12er sub verbaut hatte und doch noch bissel mehr will :).

      @ frank

      ist mein plug´n´sub nun schon aufm weg? :)

      gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von miChi1985 ()

    • Candy88 schrieb:

      lohnt sich da vll. das UG UPGRADE Sys. doch eher? bissl angst, dass das nich genug dampf macht


      Weiß jemand von hier, ob das Upgrade genug dampf macht. Kann man es mit dem Dynaudio System von VW vergleichen ?



      damit braucht er weder das DSP-Komplettset noch macht das Upgrade-System Sinn.


      Wieso bringt das Upgrade System, bei dem Radio nichts ?


      Hallo,

      klanglich ist das Upgrade-System eine Steigerung zum Werkssystem. Wobei man sagen muss das von Eton aus der Prozessor weit unter seinen Möglichkeiten programmiert ist....mit einer richtigen Einmessung des Systems klingt´s dann schon nach Hifi.
      Türdämmung nicht vergessen....ohne klingt das beste System nicht.
      Bedeutend mehr Pegel darfst Du aber nicht erwarten - Leistung und Wirkungsgrad liegen nicht weit entfernt vom Werkssystem.

      In Verbindung mit einem Alpine-Radio macht das Upgrade keinen Sinn weil Alpine selber einen amtlichen DSP hat der sich dann (im Gegensatz zum Upgrade-DSP) im System integrieren lässt. Die Anbindung ist dann technisch besser über AI-Net, der DSP lässt sich dann über das Alpine-Radio steuern. Und da im Upgrade-System der Löwenanteil der Kosten auf den DSP entfällt bekommst Du dafür fast den Alpine-DSP zusammen mit einer potenten Endstufe.
      Konkret um beim Thema zu bleiben: Die Eton EC500-4 macht im entscheidenden Bereich etwa die 5-6fache Leistung gegenüber dem Upgrade DSP-Amp - damit lässt sich dann auch deutlich mehr Pegel und Dynamik erreichen.....

      Gruß Frank
    • mit einer richtigen Einmessung des Systems klingt´s dann schon nach Hifi.


      Kann man das auch als Leihe, oder sollte man sich einen Profi aussuchen ?

      Und wegem Radio, welches Doppel Din würdest dann empfehlen, da alpine ja nicht passt zum
      upgrade laut deiner Aussage. Würde eins der JVC passen 720 oder 820 ?
    • Hallo,

      na hör´s Dir erst mal an - die Einstellung von Eton ist ja schon nicht verkehrt.
      Wenn Du´s dann noch mal einmessen lassen willst musst Du zum Profi - alleine schon weil das Einmess-Tool nur für Händler verfügbar ist.

      Alpine passt genau so gut zum Upgrade-System wie jeder andere Hersteller. Aber bei Alpine hast Du eine bessere, systemintegrierte Alternativ - daher macht Upgrade in Verbindung mit Alpine keinen Sinn. Meine Wahl bei Moniceivern wäre ganz klar Alpine....das sind IMHO die letzten und einzigen die echtes Hifi mit Mobile-Media unter einen Hut kriegen....

      Gruß Frank

    • Ja gut, aber ich habe mir das Upgrade schon ausgesucht und das ist auch mein Favorit.
      Da ich keine extra Endstufe und extra Prozi haben will. Ein Alpine Radio hät ich auch schon
      zur Auswahl da mein Kumpel mir seins für 300.- verkaufen würde ist das: IVA-W202R

      Aber wenn du sagst ich soll es sein lassen da es nicht miteinander hamoniert, würd ich das Werksradio
      drin lassen.

    • Hallo,

      Top - zuschlagen!

      Ich habe nicht gesagt das es nicht harmoniert. Es funktioniert genau so gut wie mit dem Werksradio, einem JVC oder jedem anderen Radio. Das es in Verbindung mit Alpine bessere Alternativen gibt heißt ja nicht das es in diesem Fall schlechter funktioniert....

      Gruß Frank

    • Ich steh kurz vor dem einbau des Upgrade System, was mich verunsichert für was sind da so viele "Schaumstoff" matten
      dabei, die sind auf der einen seite mit so abziehkleber versehen. Wo soll man die denn befestigen sind so ca. 7 matten
      die auch nicht in der Anleitung drinne stehen ?

    • Das Thema hier ist zwar ziemlich veraltet, ich benutzt es jedoch trotzdem und eröffne nicht einen zusätzlichen Thread - davon gibts ja schon genug zum Haussystem light von Miketta.

      Ich habe vor, mir allenfalls das Haussystem light von Miketta zu kaufen, dazu habe ich nun aber noch 2-3 Fragen:

      • Wenn ich mir das Haussystem Light kaufe, und dieses aber aktiv betreiben möchte sowie meine Türen entsprechend dämmen möchte, kann ich eigentlich auf das Komplettsystem nehmen, oder?
      • Die Kompatibilität mit dem RNS 510 ist gewährleistet?
      • Da ich nen 5-Türer habe, stellt sich mir die Frage, wie es mit den hinteren Lautsprechern aussieht. Muss ich diese ebenfalls ersetzen? Falls ja, müsste ich dann die hinteren Türen zusätzlich auch noch dämmen? Oder kann ich die LS wie bisher weiterbetreiben, ohne an den Verstärker anzuschliessen? Ich möchte auf keinen Fall die hinteren Lautsprecher einfach unbenutzt lassen...
      Mein alter 5er GTI ¦ Spritmonitor

      Mein aktueller 7er GTI Performance
      ¦

      (Zentral-)Schweizer und auf der Suche nach VCDS-Support? PN an mich!