Heftiger Ruckler beim Beschleunigen (DSG)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heftiger Ruckler beim Beschleunigen (DSG)

      Hallo Community,

      war heute auf dem Heimweg von der Spätschicht und wollte auf die AB fahren. Schön locker mit 50 Sachen um die Kurve, alles war frei und dann Kick-Down!

      Ich weiss nicht wirklich was los war, aber irgendwie kam es mir so vor als hätte sich entweder mein Motor oder mein DSG "verschluckt"! Die "Nase" des Wagen ging regelrecht nach unten, wie wenn der Motor mit voller Last unter der hohen Drehzahl abbremst. Das war nur eine gefühlte Sekunden, dann funktionierte alles wieder.

      Was soll ich davon halten? Ein Schaltfehler? Motorproblem (Kein Sprit)?

      LG Fillmore

    • Hallo,



      beobachte so etwas bei meinem ED 30 mit DSG auch manchmal.

      Passiert auch mal wenn ich am rollen bin und dann schnell mal Gas geben will.

      Er läßt mich dann kurzzeitig im stich, wie ein kurzzeitiger Leistungseinbruch, dann geht wieder alles normal.

      Laut meinem Tuner kommt das halt mal vor und man könnte es nicht ändern.

      Hat übrigens nichts mit dem Tuning zu tun, war auch vorher schon feststellbar.



      Da es wirklich sehr selten vor kommt kann ich damit trotzdem leben (obwohl es immer sehr ärgerlich ist).



      rubbel 2

      Golf 6 GTI Edition 35

      OPTIMIZED BY FTS

    • Tja, dann müssen wir damit leben!

      Gott sei Dank nichts schlimmes! Sonst wäre beim Autokauf der 6er Golf sofort von der möglichen Fahrzeugliste gestrichen worden - grade wegen 7-Gang-DSG :)

    • also meiner hat das auch gemacht .
      bin dann zu vw und die haben mir erstmal ne neue mechatronick bestellt
      (gut auch mein 2. gang macht geräusche)
      aber fahr mal zu vw (großer betrieb) und sag denn das mal die kennen das problem nämlich
      mfg sky

    • Hallo,



      meine Mechatronic wurde im März getauscht und arbeitet seitdem gut.

      Ich rede hier nicht von dem "Anfahrruckeln".

      Das von mir geschilderte Problem hat sicher nichts mit dem DSG zu tun.

      Es tritt nur sehr selten auf und eigentlich nicht beim direkten Anfahren sondern wenn ich plötzlich mal aufs Gas trete geschieht dies manchmal und fühlt sich an wie ein kurzzeitiger Leistungseinbruch.

      Sofort danach ist alles wie gewohnt!



      rubbel 2

      Golf 6 GTI Edition 35

      OPTIMIZED BY FTS

    • Ich habe dieses Problem auch, wenn auch nur sehr selten.
      Was mir aber noch aufgefallen ist und sich beliebig oft wiederholen lies...
      Ich fahre im D-Modus im 4. Gang, schalte auf den Schaltwippen zurück und gebe im selben Moment Gas.
      Auch hier beschleunigt er erst nach einem kurzen "Leistungseinbruch".

    • Hofi01 schrieb:

      Ich habe dieses Problem auch, wenn auch nur sehr selten.
      Was mir aber noch aufgefallen ist und sich beliebig oft wiederholen lies...
      Ich fahre im D-Modus im 4. Gang, schalte auf den Schaltwippen zurück und gebe im selben Moment Gas.
      Auch hier beschleunigt er erst nach einem kurzen "Leistungseinbruch".

      Ja das kenne ich auch. Ich bin zwar jetzt kein Experte, aber ich denke mal wenn du manuell schaltest, weiss das Getriebe nicht, in welchen Gang du als nächstes schaltest. Beim automatik Modus weiss das Getriebe ja -> Gasgeben 1,2,3,4,5,6,7
      Bei der TipTronic (Manuell) weiss das Getriebe ja nur den Grenzberreich. Vielleicht denkt das Getriebe du willst Gas-Geben ohne runter zu schalten (aus wirtschaftlichen Gründen) und legt schon den 5. Gang parat, den er aber gegen den 3. Gang wieder wechseln muss weil du von Hand runterschaltest - daher diese "Bedenkzeit" vielleicht :thumbsup: