"gute" Xenon-Look Leuchtmittel

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "gute" Xenon-Look Leuchtmittel

      Ich suche für meinen Golf IV "gute" Xenon-Look Leuchtmittel...
      (Fernlicht H7, Abblendlicht H7)

      Gibt ja allein von Philips schon zig tausend Varianten, X-Treme Power und wie se nicht alle heißen...

      Welche sind eigentlich die Besten und wie sind eure Erfahrungen damit?

      Ich persönlich hab den Fehler gemacht und mir billige gekauft (JOM XenonWhite - 9,99€ / 2 Stück ).
      Bin komplett unzufrieden damit, wenn man von vorne guckt scheinen sie zwar richtig weiß, aber sehen tut man mit ihnen fast nix, es ist so, als würde man mit Standlicht fahren...

    • MTEC Superwhite...die bisher besten Xenon-Look Lampen die ich kenne. Ich persönlich rüste im WInter jedoch immer auf Osram Nightbreaker um.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Whitey schrieb:

      muss ich zustimmen, MTEC ist so ziemlich das Beste in Sachen Xenon Look. Hat man dann noch Linsenscheinwerfer ist es quasi wie Xenon.


      Nur leider nicht von der Ausleuchtung, die ist bei MTEC richtig schlecht. Ich würde auf jeden Fall spätestens im Winter auf vernünftige Leuchtmittel umsteigen. Ich persönlich fahre das ganze Jahr auf Philips XTreme Power, haben zwar keinen Xenonlook aber dafür fährt man mit der Sicherheit.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Bansi schrieb:

      hat jemand auch Erfahrungen mit OSRAM Night Breaker?

      Haben zwar keinen Xenonlook, sollen aber nochmal 10% mehr Lichtausbeute haben als die Philips Xtreme Power und 10% weißer als herkömmliche Leuchtmittel...

      ?(


      Die 10% merkt niemand, manche behaupten auch, dass die X-Treme Power heller sind. Die Night Breaker sind zwar günstiger aber dafür ist die Lebensdauer auch deutlich geringer.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • richtig.

      Und bei den MTEC habe ich eines gemerkt. Die nicht-legalen Cosmo Blue haben ein wirklich schlechtes Licht. Nachts bei Regen kann man das Licht gleich aus lassen.

      Bei den Xenon White bin ich im 5er Golf ganz zufrieden damit. Da sehe ich auch bei regen was und sie sind trotzdem extrem weiß. Ich mache mal ein Foto davon.


      Gruß Martin.

    • Man nehme einmal 1: Xenonbirne 2: Vorschaltgerät 4: Strahlenblende 3: Scheinwerfer raus 4: nen Elektriker aus der Firma 5: fertig

      6: Xenonlicht alles easy ps: keine sorge wegen dem Reflektor und der Streuscheibe des

      Scheinwerfers denn die haben nen Verarbeitungstemp von 280 bis 420 Grad bei Hella ( also der die im Vw verbaut sind ) sogar noch mehr . Und xenonlicht ist bekanntlicherweise kühler als Halogen. Keine sorge ich spritze diese Scheinwerfer bei uns in der Firma :S



      Grüße Ranti

    • Rantanplan schrieb:

      Man nehme einmal 1: Xenonbirne 2: Vorschaltgerät 4: Strahlenblende 3: Scheinwerfer raus 4: nen Elektriker aus der Firma 5: fertig

      6: Xenonlicht alles easy ps: keine sorge wegen dem Reflektor und der Streuscheibe des

      Scheinwerfers denn die haben nen Verarbeitungstemp von 280 bis 420 Grad bei Hella ( also der die im Vw verbaut sind ) sogar noch mehr . Und xenonlicht ist bekanntlicherweise kühler als Halogen. Keine sorge ich spritze diese Scheinwerfer bei uns in der Firma :S



      Grüße Ranti


      Den Müll kannst du dir gleich sparen. Xenonlicht ohne ALWR und SRA ist illegal uns asozial obendrein. Wenn sie dich erwischen gibt es 150E Strafe und 3 Punkte, nur mal so zur Info, wobei dir Strafe noch viel zu gering ist. Guck mal hier vielleicht lernst du noch was.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Also ich bin zufrieden ( habs ja selber nich mal )

      Und wenn wir darüber diskutieren was alles legal oder illegal wäre würde es vermutlich die ganze Tuningszene nicht mal geben.

      War nur ne Kurzauskunft von mir, wusste nicht das man da gleich so heftig darauf reagiert.

    • Sollte nicht so heftig klingen wie es vielleicht rüber kam. Aber es ist nun mal so, dass von diesen Xenonkits eine wesentlich höhere Gefahr ausgeht als von anderen illegalen Spielereien (LED Standlicht; Kennzeichenbeleuchtung). Xenonbrenner die Falsch eingestellt sind (und dies kommt ohne ALWR häufig vor) können für den Gegenverkehr eine sehr große Gefährdung sein, jeder der mal Nachts ordentlich vom Xenonlicht geblendet weiß wovon ich rede.

      Deshalb meine Meinung: Wenn Xenon dann Original und Legal!

      Hier eine so banale Anleitung zu geben ohne Angabe von Risiken und Rechtslage hielt ich für mehr als Fragwürdig.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Bei diesem Umbau wird nur der Abblender mit der Xenonvariante ausgestattet. War nie die Rede von BIXenon Umbau !!!

      Nicht Eingestelltes und Ordentlich verbautes Fernlichtxenon is ( wie du beschrieben hast ) massiv gefährlich im Straßenverkehr !

      Wie gesagt NUR DER ABBLENDER von allem anderen würd ich selbst auch die Finger lassen !!!



      With best regards Ranti

    • Also ich finde die Osram Nightbreaker persönlich besser von der Lichtausbeute als die beiden von dir genannten Philips Leuchten. Kann man auch schön als Fernlicht benutzen :)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: