Vorschläge über FW kombination beim V5

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vorschläge über FW kombination beim V5

      Hallo,

      also seit letzter Woche darf ich einen Golf IV mein eigen nennen.
      Ich hab mir den 2.3 V5 AQN gekauft, jetzt mit 120.000 auf dem Tacho.
      Er hat ein ganz normales Fahrwerk drin, also kompl. Stino.
      Ich wollte ihn etwas in die Knie zwingen, aber möchte trotzdem noch genug Komfort haben, und nicht über Ameisen kriechen, dachte schon an einer Tieferlegung um die 30-40 mm max.
      Jetzt die Fragewas würdet ihr mir empfehlen, womit ich die Tiefe erreiche, noch genug Komfort und Restfederweg habe, aber auch etwas Straffheit womit ich sportlich um die Kurven fahren kann.

      Es sollte schon Qualität sein, hab aber nicht vor ein Gewinde zu verbauen.

      Ich bin über jeden Vorschlag dankbar, auch über Bezugsquellen wo ihr es relativ günstig erworben habt.

      Gruß


      P.S. geplante Felgengröße im Sommer 18" :thumbsup:

    • Hi

      ich empfehle dir (auch wenn du es nicht willst :D ) ein Gewinde.
      Da kannste die Tiefe einstellen wie du lustig bist. und vom Komfort her empfinde ich sogar das Gewindefahrwerke besser sind.
      hatte vorher erst ein starres von SPAX drinne mit den härteverstelbaren Dämpern. Aber das war der letzte Müll!!! :thumbdown:
      hab für mein FK Highsport mit Koppelstangen und den Aufnahmen am Federbein bei Ebay ca 450 € bezahlt. :thumbsup:

      Gruß Maik

      :thumbup: Da es mein Traumauto nicht gibt, baue ich es mir selber :thumbup:
    • Danke für die ersten Antworten.
      Also FK wollte ich mir eigentlich nicht holen, und finde ich brauch nicht unbedingt nen Gewnde, aber hast du das FW neu erworben??? @blackgti

      H&R habe ich auch erst in Erwägung gezogen, aber viele meinen das es schon etwas von der härteren Sorte ist

    • hi
      Ja das fahrwerk habe ich neu gekauft gehabt. Und glaub mir wenn du dir nicht direkt ein gewinde holst beisst du dir später in den ar.sch weil du später eh tiefer willst :) red da aus erfahrung :D
      Der komfort kommt aber auch auf die reifen an. Auf meinen 18 zoll hatte ich ypkohama parada gefahren und die waren wesentlich härter als jetzt die kuhmos auf den 19 zoll schlappen.
      Das h&r ist wirklich eines von der härteren sorte aber es gibt da auch noch ne komfortabstimmung soweit ich weiß und das soll richtig gut sein.
      Allerdings musst du bedenken das du (je nachdem welche et deine 18er haben) mit spurplatten arbeiten musst weil das federbein breiter ist als normal.
      Ansonsten kann ich dir noch bilstein b8 dämpfer mit z.b. 50/35 mm tieferlegung ans herz legen. Das ist wirklich superkomfortabel und dennoch straff abgestimmt.
      Der bora vom eheprojekt hat die dämfer drinne und ich war begeistert :thumbsup:

      Gruß maik

      :thumbup: Da es mein Traumauto nicht gibt, baue ich es mir selber :thumbup: