Schwankende Drehzahl, Drehzahlübersteuern beim GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schwankende Drehzahl, Drehzahlübersteuern beim GTI

      Hi, hab ein etwas eigenartiges Problem, welches ich mir nicht erklären kann und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Hab einen 2008er GTI mit DSG. Sobald der Motor warm ist tritt folgendes Phänomen auf: zwischen 1500 und 3000 Touren beginnt die Drehzahl (etwa um einen Teilungsstrich des Tachos (125 rpm)) zu schwanken. Es fühlt sich etwa so an, als würde man im Sekundentakt leicht mit dem Gas spielen. Dieses Phänomen tritt nur bei Konstantfahrt, nicht aber bei Beschleunigung auf.
      Ein weitere Eigenart, die mir aufgefallen ist, ist ein Drehzahlübersteuern beim Beschleunigen. Wenn ich z.B. beschleunige und bei 3000 dann mit dem Fuß vom Gas gehe (gewünschte Drehzahl erreicht), springt die Drehzahl noch auf 3100 rpm, obwohl ich gar kein Gas mehr gebe. Fühlt sich ebenfalls wie ein kurzer Tick aufs Gas an.

      Hat sowas schon mal jemand von euch gehabt. Bin vor kurzem bei meinem ersten Service gewesen (25000km), aber die konnten den Fehler nicht reproduzieren. Ich weiß absolut nicht weiter…



      Beste Grüße



      lembiskit
    • Ist nen Problem des DSG, die Kupplungen sind so geregelt, das sie permanent minimal schleifen (50 Umd/min) um schwingungen vom Motor vom Antriebsstrang fern zu halten. Allerdings funktioniert das nicht immer einwandfrei, dann kommt es zu dem von dir beschriebenen Phänomen.



      Einfach mal den Werksattmeister mit ins Auto laden und ne Fahrt mit Ihm machen und das ganze zeigen, normalerweise sollte er danach, wenn der Fehler auftritt seinen Messcomputer mitnehemen und noch ne Runde mit dir drehen und dabei mal den Kupplungsschlupf während der Fahrt protolkollieren.



      Evtl. auch mal zu nem anderen VW-Händler fahren, Gewährleistungsreparaturen muss ja jeder VW-Händler durchführen.

    • selbes Problem

      Hallo zusammen.
      hatte am Montag meinen G5 GTI beim Freundlichen, wo das Hauptthermostat gewechselt wurde.
      er Motor wird jetzt auch wieder warm. Aber nun ist mir o.g. Problem mit der schwankenden Drehzahl erstmals aufgefallen. Das war zuvor nicht existent.
      etwa bei 2500 U/min bei 100+ km/h zappelt die Nadel uvermittelt im Drehzahlmesser hin und her. so wie oben beschrieben vielleicht 125 Umdrehungen. auch nicht lange sondern nur kurz hoch-runter-hoch-runter und dann hört es wieder auf. ?(

      Hatte sich damals etwas ergeben? woran kann das liegen - mal abgesehen vom DSG.
      Kann es auch was mit den Teilen zu tun haben, die aus- und wieder eingebaut wurden um an das thermostat zu kommen? z.B. die Drosselklappe?

      MFG Michi

    • Vielleicht PCV kaputt?
      Wüsste sonst nichts,... beim PCV gibt es ja generell Drehzahlschwankungen. Aber merkenswert eigentlich nur im Leerlauf.
      Habe meins nach 130.000km nun auch endlich vorsichtshalber mal gewechselt. War noch das erste, aber bis zuletzt funktioniert.
      Motor AXX

      -Golf 5 GTI Edition 30 Optik
      -KW Variante 2
      -OZ Ultraleggeras 8x19 ET 45

    • Oftmals wirkt ein DSG Getriebeölwechsel wahre Wunder bei den 6 Gang Nasskupplungen !

      Kannst du durchaus auch selbst zuhause umsetzen - Anleitungen gibt es zuhauf (Youtube/Foren).

      bisher:
      Golf V 1,4l 2005 AHW 75ps
      Golf V GTI 2006 BWA 250ps, R32-Heck, 30er H&R
      Golf VI GTI Adidas 2010, 268ps, 35er H&R
      Golf V GTI 2006 AXX 200ps

      aktuell:
      Golf IV R32
      Golf I Cabrio :love: