Schleichender Wasserverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schleichender Wasserverlust

      Hi

      Ich fahre einen 1,6L Benziner mit 102 PS. Da ich morgen zum TÜV und Reifenwechsel muss habe ich eben meine Reifen eingeladen und dachte mir das ich bei der Gelegenheit nochmal eben in den Motorraum gucke.
      Musste feststellen das der Kühlmittelstand minimal unter der Minimum Markierung ist. Eine Meldung das ich den Kühlmittelstand prüfen soll kam bisher noch nicht.
      Das komische ist, das ich im März den Behälter bis auf knapp unter Hälfte zwischen Min und Max aufgefüllt habe. Seitdem bin ich ca. 11000 Kilometer gefahren, in letzter Zeit oft extreme Kurzstrecke von 3 km.

      Woran kann das liegen? An der Kurzstrecke? Eigentlich ja nicht würde ich sagen....

      Ansonsten läuft alles ganz normal.



      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Hab gerade das gleiche Problem und kanns mir nicht erklären. Neuwagen mit nem 1.4 TSI Motor und knapp 19.000 km auf der Uhr. Kühlmittelstand ist unter Minimum gefallen. Ich fahr zwar auch viel Kurzstrecke, aber das darf doch eigentlich trotzdem nicht sein. Hab auch keine Flecken in der Garage, dass ich jetzt sagen könnte, das was undicht ist.......
      Sehr komisch ?(8|

      Ciao McEgg

    • Hi

      Ja, Flecken habe ich auch nicht unterm Auto. Was ich mir gerade so denke ist Folgendes: Wäre es die Zylinderkopfdichtung, und somit der worst case, dann wäre der Verlust nach 11000 km sicher grösser bzw. die Warnmeldung zur Kühlmittelprüfung wäre früher gekommen. Oder mache ich da einen Gedankenfehler?

      Habe in einem anderen Forum mal die Suche bemüht. Dort schreibt einer das es normal sein kann weil sich noch irgendwo Luft im Kreislauf befindet die langsam in den Behälter rutscht. Das halte ich nach knapp 60000 km aber für unwahrscheinlich.

      Dieser shcleichende Verlust tritt meiner Meinung auch schon auf seit ich den Wagen vor fast 2 Jahren mit 8500 km gekauft habe. Irgendwann habe ich schonmal Wasser nachgekippt. Ich fülle dabei aber nicht bis auf Max, sondern im kalten Zustand auf knapp unter Hälfte zwischen Min und Max.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Naja, also ich denke, wenn die Zylinderkopfdichtung kaputt wäre, dann würde man das sehen, weil dann eigentlich Öl austreten müsste. Oder sehe ich das jetzt falsch?

      Ciao McEgg

    • Sicherheitshalber könntet ihr ja mal gucken ob Öl auf dem Kühlwasser schwimmt, das wäre schon mal ein schieres Indiz. Wenn das nicht der Fall ist heißt das aber noch nicht das die ZKD in Ordnung ist. Habt ihr schon mal die Wasserpumpe geprüft. Ein bekannter fährt einen Ver mit 1.6 und ihm ist neulich aus der Autobahn die Pumpe verreckt, war schon nicht günstig. Könnt ihr Maderverbiss ausschließen, sind echt kleine fiese Dinger möglicherweise haben die eine Leitung schleichen beschädigt, sodass nur zeitweise bei bestimmten Bedingungen Wasser austreten kann.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Das Problem hatte meiner auch.



      Guckt ihn euch mal von unten an.

      Bei mir war an der Rückseite des Motors '(ziemlich weit oben aber von ober her nicht sichtbar) ein dünner Wasserschlauch nicht richtig befestigt.

      Es tropfte nicht, war aber immer feucht.

    • kaschmidt schrieb:

      Das Problem hatte meiner auch.



      Guckt ihn euch mal von unten an.

      Bei mir war an der Rückseite des Motors '(ziemlich weit oben aber von ober her nicht sichtbar) ein dünner Wasserschlauch nicht richtig befestigt.

      Es tropfte nicht, war aber immer feucht.


      Hi

      Werde ich bei Gelegenheit mal checken. Wieviel Wasser hat deiner dadurch verloren?

      Habe inzwischen mal geschaut ob ein Ölfilm auf dem Wasser schwimmt, das ist nicht der Fall.

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Ich hatte das Problem mal in meinem Audi, ich weiß, is wieder was ganz anderes aber ich hab mich auch dumm und dämlich gesucht.

      Letztendlich war der Wärmetauscher von der Heizung kaputt und das Kühlwasser ist im Heizungssystem verdampft-getrocknet...

      Ich hab nämlich im Motorraum oder unterm Auto auch nie Wasser gefunden.

      Das Loch ist immer größer geworden und ich hab erst ein Jahr später rausgefunden was es ist als es bei Heizbetrieb immer stärker nach Kühlflüssigkeit gestunken hat und auf der Beifahrerseite unter dem Teppich eine kleine feuchte Stelle war.

      Is ne Sch....reperatur weil da das ganze Amaturenbrett raus muss..



      Grüße Thomas

    • Moin,
      bei mir sprang letztens auch meine warnanzeige an.
      hab dann erstma wasser nachgefüllt um zu sehen wieviel ich verliere. (hatte fleck am boden)
      aber bis jetzt ist nichts mehr weggegangen.

      war dann in der werkstatt und bin das mal durchgegangen, konnte aber nichts feststellen.
      entweder war ne schelle locker vom kühlschlauch, kann sich mit der zeit ja auch langsam entweichen bis halt mal unter min. ist
      öl war auch nicht im kühlwasser, zylinderkopfdichtung kann eigtl. nicht sein ist auch quatsch

    • guten morgen,

      wenn ich mir das so durchlese, könnte man fast meinen, dass das ein allgemeinens Problem ist. ich selber fahre auch einen 1.6 und ich habe in letzter zeit auch einen erhöhten kühlflüßigkeitsverbrauch feststellen können. hab dann natürlich auch gleich gecheckt, ob irgendwas undicht ist oder wasser unterm auto war, aber war alles trocken. hab mir jetzt bei vw kühlflüßigkeit gekauft und hab mal auf max aufgefüllt. bin dann in der zwischenzeit gut 500km gefahren und siehe da der stand war nur noch zwischen min und max. ich meine kühlflüßigkeit wird ja nicht verbraucht wie zum teil öl oder sprit oder adblue (lkw und bus). mach mir schon so meine gedanken und auch sorgen dass das vielleicht doch was größeres sein kann. ?(

      grüße

      ramboss

    • @ Ramboss

      Das er bei dir innerhalb von 500 km verbraucht ist aber schon sehr komisch, da könnte es vielleicht ein grösseres Problem sein.

      Ich hatte jetzt neulich meine 60000 Inspektion und dem Meister ist es bei der Durchsicht auch aufgefallen. Sie konnten im Motorraum allerdings nichts finden und auch ein Abdrücken brachte kein Ergebniss. Haben nun aufgefüllt und ich soll es weiter beobachten. Da der verbrauch über 10000km so gering ist, mache ich mir da inzwischen kaum noch Sorgen.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • mein verbrauch hält sich auch in grenzen.
      ich beobachte es eben und schau ab und an mal rein ob sich was tut.
      vllt hängt es ja auch mit dem kalten wetter jetzt zusammen, alles spekulationen.
      aber solange es hebt mach ich mir da keinen kopf^^