Suche Hilfe bei Gewindefahrwerkeinbau+4M Stabi im Raum Köln

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche Hilfe bei Gewindefahrwerkeinbau+4M Stabi im Raum Köln

      Hallo,

      Wie der Titel vom Thread schon sagt, suche ich nette Leute, die mir beim Einbau eines Gewindefahrwerks samt 4M Stabi und 4M Koppelstangen helfen könne. Am besten wäre es, wenn Ihr das schonmal gemacht habt bzw. wenn Ihr wissen, wo Ihr Hand anlegen müsst. Auf dem Gebiet vom Fahrwerkeinbau habe ich nämlich keinerlei Ahnung, dennoch kann ich, wenn Ihr mir sagt, wo ich Hand anlegen soll, tatkräftig mitrbeiten.

      Am besten wäre es, wenn Ihr aus dem Raum Köln kommt. Bis Leverkusen, Düren, Erftstadt würde ich auch kommen. Natürlich sind eure Bemühungen nicht umsonst, sondern wir werden schon einen Preis aushandeln. Ich möchte jedoch nicht den Preis einer Werkstatt bezahlen :D . Stattfinden soll das ganze im Dezember.

      Es wäre also nett, wenn sich hier welche melden würden - ebenfalls um neue Golfer im Umkreis kennenzulernen.

      mfg,

      Marcel

    • Wenn du eine Bühne hast kann ich auch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Fahrwerkswechsel ist an sich eine einfache Sache. Allerdings braucht man ein paar Spezialwerkzeuge, ohne die mache ich es nicht nochmal :D Wäre also schön wenn du die eventuell auch besorgen kannst.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Also ich wüsste nicht, wo ich hier ne Hebebühne herbekommen würde? Wahrscheinlich müsste ich dann wieder auf ne Mietwerkstatt zurückgreifen. Mit Werkzeug, wie Federspanner oder ähnliches kann ich auch icht dienen, müsste aber doch auch in so ne Mietwerkstatt aufzutreiben sein, oder? :rolleyes:

    • mco1.9tdi schrieb:

      Also ich wüsste nicht, wo ich hier ne Hebebühne herbekommen würde? Wahrscheinlich müsste ich dann wieder auf ne Mietwerkstatt zurückgreifen. Mit Werkzeug, wie Federspanner oder ähnliches kann ich auch icht dienen, müsste aber doch auch in so ne Mietwerkstatt aufzutreiben sein, oder? :rolleyes:

      Federnspanner brauchen wir nicht wenn du neue Domlager bei VW kaufst. Es gibt nur von VW so einen Spreizer für die Federbeinaufnahme der wäre ganz hilfreich. Ohne Hebebühne ist der Fahrwerkseinbau zwar machbar aber eine Plackerei. Stabi geht ohne Bühne schonmal gar nicht. Du kannst auch mal beim Eric bzw Folienking hier im Forum anfragen, sagste ihm einen schönen Gruß von mir. Vielleicht ist der Preis für dich ja schon okay ;)

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • alternativ klappt das alles auch auf einer Grube. So hab ich es machen müssen. Ist zwar arbeit aber da kommt man halt nicht drum rum ausser man gibt das auto weg.

      Gruß
      Michael