Borbet 8 x 18 LS auf Trendline

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Borbet 8 x 18 LS auf Trendline

      Hallo Leute,

      ich habe mal eine Frage zu den Bortet LS 8x18 mit der Et von 45.
      Und zwar steht in der Orginalen Teilegutachten, das ich, wenn ich auf 215/ 40 R18 fahren will, ich K03 beachten muss.


      K03) Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels
      oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 30 ° vor
      der Radmitte herzustellen.
      Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximalmöglichen
      Betriebsmaßes des Reifens (1.04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem
      oben genannten Bereich abgedeckt sein.


      So nur meine Frage.

      Muss ich dies Abdekungen anbringen,(welche übels hässlich sind)
      um mit den Rad/Reifenkombination TÜV zu bekommen, oder bekomme ich die auch so ohne Probleme eingetragen?


      2.

      Würdet ich mir lieber zu 225/ 35 r18 raten? denn muss ich K01 beachten, was im Gunde das gleiche ist.

      Ich dachte mir so, das die 215 weniger Rollwiderstand haben, und daduch nicht so viel Benzin "fressen" ;)

      vielen Dank im Vorraus schon

      Shark blue :P , Spielgepaket, Geschwindkeitsregelanlage (nachgerüstet), Parkpilot, tief-schwarze Folie von Foliatec :thumbsup:

    • Das ist absoluter Schwachsinn mit der Kotflügelausstellung. Die passen ohne Probleme auf deinen Golf,ohne was zu verbreitern, allerdings würde ich vorne keine Felge mit einer 35er Einpresstiefe mehr draufmachen,da die Felge vorne weiter raussteht,als hinten,ausser du machst hinten noch Spurverbreiterungen drauf.