Batterie alle 2 Tage leer

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterie alle 2 Tage leer

      Yo,

      da bin ich mal wieder nach langer Pause :D

      Aber dieses Problem kommt jedes Mal wieder, wenn ich selten fahre.

      Also wenn ich mein Auto 1- 2 Tage stehen lasse ist die Batterie leer.. . Habe mit nem Kumpel vor kurzem Ruhestrommessung gemacht und die ergab eigentlich nichts schlimmes. Es werden 0,06 Ampere gezogen und die Spannung ist auch in Ordnung.
      Was kann es nun sein. Habe auch eine Autogasanlage verbaut.
      Aber wie kann die Batterie leer werden, wenn kein(wenig bzw. ein normaler Anteil) Strom gezogen wird?
      Muss doch irgendwas sein, was sich übernacht oder sonst was einschaltet oder liege ich komplett daneben.

      Wäre echt cool, wenn Ihr euch mein Problem annehmen würdet.

      GRuß
      Steve :thumbup::thumbup::thumbup:

    • bei mir lag es damals am radio. habe den zweiten plus pol nicht tot gelegt. hat sich aber erst nach 2 jahren bemerkbar gemacht.habe auch ewig gesucht bis ich das gefunden habe

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • Wie alt ist denn die Batterie? Die könnte auch einfach defekt sein. Könnteste mal in ner Werkstatt testen lassen.
      Könnte auch sein, dass deine Lima nicht richtig läd. Fährst du nur Kurzstrecken und in der Stadt?
      Der Richtwert für den Ruhestrom liegt normalerweise bei 10-20mA. 60mA sind schon fast etwas viel. Wenn die Batterie noch in Ordnung und geladen ist, müsste sie das aber 2 Tage lang aushalten.

    • hey na die batterie ist jetzt 5 monate alt (ca.). ich hatte sie nämlich mal getauscht nachdem mir die sache mit dem entladen aufgefallen ist. an der batterie lag es scheinbar nicht.

      hmmm.....oder ist die neue futsch :(:(:(

      achso...ja fahre so gut wie nur kurzstrecken

    • nein keine nachträglich verbaute arlarmanlage verbaut. nur eine autogasanlage und ein pioneer radio. na selbst wenn ich mal eine längere strecke fahre ist die karre nach 2 tagen leer. da ich oft kuzfristig mal mit dem auto los muss ist das auf dauer total etzend, da ich jedes mal starthilfe brauche.

    • VW gibt den Ruhestrom mit 25 mA an. Aber ok 60-75 mA würde ich auch noch als normal bezeichnen.

      Wenn die Batterie Lima und der gemessene Ruhestrom Ok sind wirst du nicht um eine Langzeitmessung herum kommen.

      Gruß nightmare

    • ruhestrommessung hatte ich auch machen lassen und es war alles im rahmen.
      mir hat man geraten einfach mal sicherungen zu ziehen. wenn die batterie dann nicht lehr geht , kennt man wenigstens schon mal die richtung ;)

      wenn du glaubst das es an der gas anlage liegt, zieh doch einfach die sicherung wenn du den wagen abstellst. in 2 tagen weißt du ob es dran liegt ;)

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • Na ist ja merkwürdig, dass bei der ruhestrommessung alles schick bei war und trotzdem das radio strom gezogen hat. naja autogas anlage kann sein aber es könnte noch vieles mehr sein. mit welcher sicherung soll ich denn anfangen :D:D:D:D

      am besten mit der vom radio oder?

      gruß 8|

    • Bekanntes Problem ist der Lichtschalter älterer Baujahre. Für dich zwar nicht zutreffend aber es gab auch mal MFD Navis die sich nachts selber einschalten. Hab leider nicht mehr im Kopf bei welcher Version das war.

      Gruß nightmare

    • Hello,
      bin irgenwie immer noch nict richit dazuzukommen einen Batterietest zu machen, da ich noch aktuell relativ viel mit uni zu tun habe.
      dennoch fahre ich ab und zu mit dem auto und habe gemerkt das ich gar keine starthilfe brauche. komisch ist das wenn ich den schlüssel rumdrehe, dass ganze display flimmert und klickert und die uhr und tageskm stand nullt und anschließend kommt der anlasser und nach spätestens 10sek kommt dann der motor und geht an. (ja ich weiß man sollte den anlasser nicht so lange drehen lassen und mal ne pause machen). das finde ich ziemlich komisch. wieso geht der uhr aus null und die karre springt nach 10 sek an?

      ist die batterie nun leer, kaputt oder sonste was. vielleicht hilft das euch ja schon weiter.

      ach ja, wenn ich auch ne weitere strecke fahre und das auto dann mal für ne stunde stehen lasse ist es auch fast so, dass er nicht anspringt. also der anlasser muss paarmal drehen.

      also ich merke aufjedenfall, dass es schlimmer geworden hat, wie als wenn die batterie an kapazität durch sulfatierung verliert. kann ich mir gut vorstellen, wenn das auto ab und zu ne weile steht und nur kurz gefahren wird.

      grüße steve

    • Das mit dem Tacho ist ganz normal bei leerer batterie hatte ich auch schon paar mal! Da brauchst du dir keine Sorgen zumachen!

      Wie schon geschrieben sicherrungen ziehen und schauen ob sich was ändert.
      Generator testen

      Gruß aus Aachen, Fabian.