Fragen zur wahren Leistung der Endstufe

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fragen zur wahren Leistung der Endstufe

      Servus, ich hab da ma folgendes Problem^^
      und zwar hab ich von einem Kollegen eine Endstufe bekommen, eine Silversonic 1600 Watt ( ohjaa ich spür sie *ironie* )
      hab mich zu dem DIng mal schlau gemacht im i-net und angeblich soll sie 4 x 200 Watt RMS bringen, aber das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, meine Pyle PA 460 vorher hatte mehr drauf und die is schon nich das gelbe vom Ei. die brahcte 4 x 60 Watt RMS, bei 4 Ohm alles versteht sich. Jetz bezweile ich arg die angeblichen 200 Watt rms , wenns so Wäre müsste da ja auch einiges rauskommen. Die Endstufe läuft bei mir im 3 Kanal betrieb angebliche Leistung 2 x 200 Wat rms und 1x 400 Watt RMS, aber ein 400 Watt Bass sollte mein auto eig fast hüpfen lassen oder?? und da kommt aber echt nix raus, kann an auch rumstellen was man will, das Ergebniss is einfach nicht zufrieden stellend, fand wie gesagt da die Pyle um einiges besser. Vl sollte ich noch erwähnen das ich als bass ein Sony Xplod hab mit 150 Watt RMS an 4 Ohm ( 450W max. ) in einer Bassreflexkiste. Boxen hinten sind Pioneer TS 2010 bei 4 Ohm 90 W RMS (350 W max.) sind 3 Wege. würde gerne wissen wie ich das ma anständig befeuern kann, weil das momentan is einfach nix was da rauskommt. Hab da vl an eine ESX Endstufe gedacht die SE 480, kann man dazu was sagen? wär über den ein oder anderen Tipp oder eine Meinung sehr dankbar. :S

    • nen groben richtwert für die tatsächlichen leistungen kannste anhand der absicherungen schnell erkennen. ca 20A für 100 watt rms (4ohm).
      wenn dir die andere stufe besser gefallen hat dann verbau sie doch einfach wieder... rein nach leistungsangaben würde ich da generell eh nicht gehen. da gibts zu viele faktoren die da noch ne rolle spielen.
      und allein ne potente endstufe ist noch kein garant für vernünftigen klang oder ordentlich pegel. dazu gehört z.b. auch nen vernünftiger wirkungsgrad der lautsprecher etc pp...
      die frage wäre also was bist du bereit zu investieren... erst dann kann man dir evtl abhilfe verschaffen ;)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Wenn es hier um die pure Leistung geht sollte man bedenken, dass man für die doppelte Lautstärke die 4 Leistung benötigt. Daher sollte man keine Wunder erwarten. Bei einer Endstufe sind die wichtigsten "Werte" meiner Meinung nach der Klirrfaktor und der Frequenzgang, die Leistung spielt hier eher eine untergeordnete Rolle.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • danke schonma für die antworten, meine Pyle lebt nicht mehr die is hin und darum hab ich die von meinem kollegen bekommen, aber naja hab an so um die 200 Euro gedacht, da müsste man ja was bekommen was einigermasen gut läuft, Wunder erwarte ich nich wirklich in der Preisdimension, ich weiß das gutes Zeug auch teuer is. ich dachte nur das der unterschied ja zwischen den Endstufen schon ziemlich groß is und aber die mit angeblich mehr Leistung viel schlechter läuft, dann kann da was nich stimmen. Vl probiere ich mal ein Paar endstufen aus, muss ich ma gucken wann ich die Woche mal zum Händler komme. Was ist den von der marke ESX zu halten?? hab ja schonma bisschen im i-net geguckt, aber wie das so is die einen empfehlen das Zeug was alles für mich unbezahlbar is im moment und demzufolge is alles andere für die Schrott, klar wenn man Sachen der Oberklasse gewöhnt is ;) Weitere tipps sind sehr erwünscht
      danke schonmal :)

    • die zahlen sind nicht wichtig... interessant ist die "leistungscharakteristik!
      ich bin von 4x112W auf 2x50 und 2x75W gewechselt und hab mich klanglich in allen bereichen verbessert... also nicht so auf die werte schauen!

      ESX war mal richtig gut, mittlerweile bauen die IMHO so beliebigen china-kram wie hifonics, soundstream und viele andere auch...
      ne alte ESX Vision oder Quantum ist was richtig feines...

      wenn's um neuware geht, dann würd ich mir mal ne Hertz EP4 oder ne Audio System MX 60.4 ansehen... die sind schon sehr brauchbar für's geld!