-Folgeschaden (Undichte Frontscheibe)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • -Folgeschaden (Undichte Frontscheibe)

      Hey leute,

      bin mal wieder Stinkig auf Carglass, nicht nur das die Deppen die Frontscheibe nicht richtig einkleben können jetzt ist mein Gebläsekasten sogar vollgelaufen!

      Hab das Handschuhfach ausgebaut und habe nicht schlecht gestaunt, als ich sah wie an den Schraubenverbindungen die den Gebläsekasten zusammenhalten wasser tropfte. Das wasser sammelte sich unter dem Kasten und lief richtung motorraum unter einem Rohr (Klima?? schwarzes Plastikrohr) bis es schließlich auf die Fussmatte tropfte.


      So lief die Fussmatte voll und der Teppich saugte sich voll mit wasser, der Gebläsekasten pfeift auf stufe 3, und auf stufe 4 scheint er nicht mehr volle leistung zu bringen ganz ausgenommen von der Heizung er heizt auf voller stufe nur noch ganz schwach warme luft.

      Resultat:

      Scheibe wird neu eingeklebt (Freitag)
      Teppich voll gesaugt mit Wasser
      Gebläse höchstwarscheinlich hinüber! (Kosten?? (mit klima ))

      Morgen wird nun die scheibe neu verklebt und der Verantwortliche meister zur kasse gezogen! Will einen neuen Gebläsekasten und den teppich trocken haben, ausserdem einen leihwagen wenn der wagen für die Reparatur in die werkstatt kommt.

      Toll und nächste woche hab ich Abschlussprüfung.


      Bin echt von Carglass enttäuscht X(

    • Wirst uns dann ja wohl einen Bericht geben! :D

      Mfg

      Don

    • Original von SilverStar
      Was hättet ihr in meinem Fall gemacht?


      Ich würde Carglass den Schaden zeigen mit dem Hinweis auf die Folgeschäden und deren Beseitigung.
      Das Recht auf Nachbesserung seitens Carglass kannst du nicht ausschlagen.
      Wenn die es nicht selbst komplett beheben (können), lass dir eine Kostenübernahme unterschreiben.
      Sollten die sich "dumm" anstellen, würde ich zu einem Gutachter fahren.

      Sofort und ohne das die etwas am Wagen gemacht haben.

      Der kann das ganze aufnehmen und du kannst mit dem Bericht deine Rechtsschutzversicherung beauftragen.
      Die Androhung deines Vorgehens sollte sachlich und ruhig verlaufen. Meistens hilft es schon weiter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Ich sag nur soviel:

      Original von SilverStar
      ist ja toll das du den Fehler gefunden hast :]

      Bei mir wird am Freitag ne neue Scheibe eingeklebt, da CARGLASS sie schlecht eingeklebt hat und sie undicht ist. Gestern wurde eine undichte Stelle neu geklebt, silikon reingespritzt, und heute morgen wieder der ganze Beifahrer Fussraum nass. Hab echt die Kriese bekommen, auseinandernehmen könnt ich den laden.

      Der teppich im BF-Fußraum ist Nass, die scheiben beschlagen sofort, alles voll mit Wasser. Am freitag sag ich dem das die das Trocken machen sollen ansonsten lass ich das machen und schick denen die Rechnung zu. X(:D


      Ich würde an deiner Stelle darauf bestehen, daß sie dir ein neuen Teppich verbauen. Auch wenn dein Teppich schwarz sein sollte, bleiben bestimmt Wasserränder zurück. Und hinter´m Armaturenbrett (Spritzwand) ist bestimmt auch alles nass und du hast dann immer schön die Feuchtigkeit im Auto. Die sollen gefälligs das Armaturenbrett ausbauen und wieder ALLES trocken machen.
      Denn wer weiß, ob "nur" dein Gebäsekasten voll Wasser gelaufen ist. Da sind bestimmt noch andere Dinge nass geworden und funktionieren evtl. erst nach einer Weile auf Grund des Wasserschadens nicht mehr.
    • Ich würde, bevor die neue Scheibe reinkommt erstmal nen Gutachter kontaktieren.

      Ich hatte auch mal Wasser in nem Passat3B. Das hat fast ne Woche in der Werkstatt gedauert, bis der Teppich trocken war (Fzg. zerlegt, Teppich raus). Ränder hatte ich danach keine.

      Beim Passat sind Airbagsensoren unter dem Sitz. Da habe ich neue gebraucht. (Beim Golf weiß ich jetzt nicht, ob da auch welche sind)

      Gruß
      Wolfgang

    • Ich war grad bei Carglass weil die mich angerufen haben als sie den Wagen zerlegt hatten fürs einsetzen der neuen Scheibe.

      Die haben den Fehler nach langem Suchen auch gefunden! es Lag an der Abdeckung es Pollenfilters undzwar ist da einen Ecke abgebrochen die das wasser hindert in den Pollenfilter-Gebläse-Teppich zu laufen!

      Werde mal meinen Vorbesitzer anschreiben wo er den wagen zum letzten mal bei VW in die Inspektion abgegeben hat. Weil ein Rentner bestimmt keinen Pollenfilter wechseln kann , glaube ich nämlich nicht das er es war der die Abdeckung beschädigt hat.

      Vermutlich war es wiedermal ein dummer Lehrling! Schaden am Auto.

      Abdeckung 6€
      Gebläse 145€
      Trockenlegen ???€
      Einbau durch VW ???€


      Werde alles versuchen um das Geld von VW aus Salzgitter zu bekommen.

    • nein die Abdeckung wird nicht abgenommen um die Scheibe heraus zu schneiden!

      Mach die Motorhaube auf und guck nach links oben dort sind 4 schrauben die ne Abdeckung halten, und diese war beschädigt

    • Hi Silverstar,

      genau die meinte ich. Diese Abdeckung und die Große an der Scheibenunterkante müssen entfernt werden, um die Scheibe zu wechseln.
      Ich habe irgendwie den Verdacht, das die den Schaden abwälzen wollen. Hat es denn vor dem Scheibenwechsel schon reingeregnet? Müsste es ja, wenn das Teil schon kaputt war.

    • also wenn die ecke schon davor abgebrochen war, hättest du zumindest regelmäßig beschlagene scheiben haben sollen!

      jetzt ist es natürlich dumm zu beweisen, dass das nicht vorher schon so war...

      mir hat carglass einmal das plastikteil unterhalb der windschutzscheibe an den ecken gebrochen und dazu die kante der motorhaube zur fensterscheibe hin zerkratzt, das waren sie zuerst angeblich auch nicht...!? hab dann sofort meine versicherung per handy angerufen, als ich vorm meister stand und der mitgeteilt, dass die abwicklung des kaskoschadens nicht ganz "geklärt" sei und ich sie um ein "einfrieren" des geldes bitte... dann hat gerling mit ne nummer eines regionalen betreuers gegeben, der für den gerling konzern zuständig war, hab mit dem gesprochen und siehe da, eine neue lackierung der motorhaube nebst neueinbau des plastikteils bei vw war auf einmal kein problem ;)

      probiers mal auf die tour, sobald die wissen, dass die erstmal kein geld kriegen, werden die sich schon bewegen!